transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 123 Mitglieder online 10.12.2016 21:29:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterrichtsstörungen durch Regeln entgegenwirken"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Das war nach meiner Auffassung nicht ketzerisch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.09.2007 18:09:04

sondern richtig!


Regeln vom Lehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karo2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.09.2007 10:09:53

eigentlich hast du Recht.
Wir wollen ja den Schülern nichts böses.
Es soll ja nur gesittet und ordentlich zugehen und ein für alle erträgliches Klima herschen.
Und pubertierende haben da eh ihre Probleme, die stellen eh alles in Frage und man kann ihnen nichts Recht machen.
Da müssen die und auch wir halt irgendwie durch und warum nicht mir geeigneten Regeln.


Ketzer...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lumminatorin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.09.2007 13:41:15 geändert: 06.09.2007 13:42:38

Es ist schon interessant, dass man fast den Kopf einzieht und sich vorsichtshalber im Vorfeld selbst als Ketzer tituliert, wenn man als Lehrer einfach Respekt, Fleiß und ein angemessenes Benehmen von Schülern verlangt.
Wie sollen Schüler später im Beruf zurecht kommen, wenn sie freundlicherweise von ihren Lehrern immer "da abgeholt wurden, wo sie stehen"?
Wie können sie mit Vorgesetzten klarkommen, wenn sie stets nur ihre eigenen Regeln einhielten...wenn überhaupt. Wie wollen sie im Beruf zurecht kommen, wenn sie nie gelernt haben, dass es nicht immer nur um Unterhaltung geht und dass man sich oftmals einfach durchbeißen muss?
Nichts gegen eine angenehme Arbeitsatmosphäre und anregenden, interessanten Unterricht. Ich hab bloß Sorge, dass die Kinder so ganz und gar nicht auf's Berufsleben und den Alltag eines Erwachsenen mit all seinen ungeschriebenen Regeln vorbereitet werden.


Regelnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: efa19 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2007 14:34:40

Ich habe im Juli den Beitrag zum Thema "Durchsetzungsvermögen" vefasst und möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für die Tipps bedanken. Dabei ging es auch um Regeln, und ich habe diese Anregung(en) zu Schuljahresbeginn aufgegriffen und in einer neuen Unterstufe der Berufsfachschule gemeinsam mit den Schülern Regeln für meinen Unterricht aufgestellt. Es war eine zähe Angelegenheit, weil sich zeigte, dass ein Teil der Schüler/innen (überwiegend Pubertierende) mit der Aufforderung zur Mitbestimmung offenbar überfordert war. Dennoch: Wir haben gemeinsam Regeln aufgestellt und Konsequenzen für Regelverstöße aufgestellt. Die erste Konsequenz bei Verstößen gegen eine der Regeln lautet - auf Vorschlag der Mehrheit - die entsprechende Regel 50-mal abzuschreiben. Eine solche Maßnahme habe und hätte ich meinerseits nicht eingeführt, aber selbstverständlich habe ich sie aufgegriffen. In der letzten Unterrichtsstunde hat es gleich 3 Leute erwischt. Im Unterricht war es so ruhig wie kaum zuvor(wobei ich davon ausgehe, dass es wohl nicht so bleiben wird), aber mir war doch etwas seltsam zumute, weil ich mich eigentlich nicht so recht mit dieser Maßnahme des 50-maligen Abschreibens identifizieren kann ...


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs