transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 443 Mitglieder online 04.12.2016 21:25:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie funktioniert Qualifikation in einem 3. Fach?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Misso: Vorsicht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.08.2007 20:28:37

Ich hatte mich zu Beginn des Referendariates nach der Möglichkeit zur Erlangung der Missio beim Bistum (Münster in meinem Fall) erkundigt. Die Missio kann man erst nach dem zweiten Staatsexamen erwerben. Das läuft bei uns über den sogenannten "Würzburger Fernkurs". Den kannst Du zum Teil!!! daheim machen. Der Kurs ist hübsch teuer!!!
Man müsste sich echt vorher erkundigen und sich die Auskunft am besten schriftlich als verbindlich geben lassen, welche finanziellen Erleichterungen die jeweiligen Bezirksregierungen bereit halten, damit sich Lehrer für ein drittes Fach im Nachhinein qualifizieren.
Ich habe eher den Eindruck, dass Kosten für Studium oder Kurse, Teilzeitanstellung etc. am jeweiligen Fortbildungswilligen Lehrer hängen bleiben, ohne dass anschließend eine entsprechende Anstellung sicher ist.
Von oben wird gejammert: Wir brauchen dringend Lehrer in dem und dem Fach, aber wo ist die finanzielle Unterstützung und die verläßliche!!! Auskunft über spätere berufliche Perspektiven?


Ich habe was vergessen:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.08.2007 20:37:48

Ich weiß ja nicht, welche Fächer Du hast, aber um ein Beispiel zu nennen, wie man an ein drittes Fach kommt:
Ich habe zuerst Musik studiert. Dann habe ich ein paar Jahre brav gearbeitet.
Danach Geschichte und Literatur studiert. Auf MA.
Die Bezirksregierung hat mir alle drei!! Fächer, nämlich Musik, Deutsch und Geschichte als 1. Staatsexamen anerkannt. Mein Referendariat mache ich in zwei dieser Fächer und das dritte Fach wird automatisch als 3. Lehrfach/2. Staatsexamen anerkannt, ohne darin je ein Ref. gemacht zu haben.
Damals habe ich wohl so ein Zeitfenster erwischt, indem das möglich war. Ein halbes Jahr später haben dasselbe Kollegen versucht. Ergebnis: Die bekamen noch nicht mal Latein (wurde mal händeringend gesucht) anerkannt, geschweige denn Geschi und Deutsch.
So kann es gehen.
Ich will damit nur verdeutlichen, dass die offenbar sich häufig ändernde Nachfrage die Möglichkeiten bestimmt.
Tenor ist immer noch: Wie kriegt man raus, welche Auskünfte von wem verlässlich sind.
Siehe oben: War nix mit Verbeamtung mit dem Mangelfach Musik in NRW (Leo ist sauer...)


Weiß jemand,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elanor777 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.08.2007 18:31:32

wie es mit dem 3. Fach in Hessen funktioniert? Ich mache jetzt das Referendariat, habe aber Russisch als zweites Fach, was nicht gerade das begehrteste Fach ist. Ganz konkret geht es mir auch um Musik. Singen ist kein Problem. Ich spiele auch zwei Instrumente. Dummerweise ist das erste Instrtument, dass ich wirklich gut spiele, ein e-bass, womit ich alleine keine Lieder begleiten kann. Spiele aber auch Klavier, nur aber auf dem Niveau von Beethovens "Für Elise" und Mozarts kleinen Sonaten. Ob das für die Aufnahmeprüfung für das Fach Musik für Haupt-und Realschule ausreicht? Ich weiß, dass für´s Gymnasium ein höheres Niveau vorausgesetzt wird.
Vielen Dank!
elanor777


1. Missioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.08.2007 19:26:24

Man muss nicht zwingend notwendig Lehrer sein, um die Missio zu erlangen, denn diese erhalten z. B. auch pastorale Mitarbeiter. Für die Zeit des Refs erhält man eine Lehrerlaubnis und nach dem Examen auf Antrag die Missio.
Wer garantiert dir schon, wenn er dich ausbildet, das du anschließend angestellt wirst?
In RLP ist es nicht so, dass man als LAA mit drei Fächern schwerpunktmäßig in zwei Fächern ausgebildet wird und im sog. weiteren Fach unbenotete Unterrichtsbesuche hat und eine mündliche Prüfung ablegen muss.


Missio: Ist ja interessant!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.08.2007 21:23:48

War die Auskunft des Mitarbeiters des Bistums falsch? Und den Würzburger Fernkurs könnte ich mir auch sparen????
Vielleicht sind auch vier Fächer ein bißchen viel?: Geschi, Deutsch, Musi, Relli? Hupps


Die Antwort wäre ja auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.08.2007 21:24:51

für den Initialbeitrag interessamt, dann gäbe es ja eine realistische Perspektive vielleicht zu überlegen...


@leoniusneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.08.2007 17:36:03

Jein!
Wenn du Religion (Lehramt egal ob 1. /2. oder weiteres Fach)studierst hast, erhältst du für das Ref eine Lehrerlaubnis. Anstelle des Studiums Religion kannst du auch den Würzburger Fernkurs absolvieren (quasi als Nachqualifikation, wenn du bereits Lehramt studiert hast) Dann wirst du auch fürs Ref eine Lehrerlaubnis erhalten. Die Missio erhält man in beiden Fällen erst nach dem 2. Staatsexamen! ( Man könnte auch sagen Lehrerlaubnis auf Zeit fürs Ref und unbefristete Lehrerlaubnis nach dem 2. Examen)
Bitte beachte aber, dass für die Missio in der Regel noch eine Stellungnahme eines Seelsorgers nötig ist, der dir unter anderem bescheinigt, dass du dich kirchlich engagierst und die Lehren der kath. Kirche anerkennst und lebst.
Wenn du kein Lehramt studiert hast, bekommst du die Missio aufgrund des Würzburgers Fernkurses wohl nur, wenn Kirche dich anstellt.
Pastorale Mitarbeiter haben ja Theologie oder praktische Theologie studiert und erhalten ihre Missio nach der Anstellung bei Kirche.
Ich hoffe, ich habe deine Verwirrung nun aufgelöst und nicht größer gemacht. Sonst meld dich bitte nochmal.


@silberfleck:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.08.2007 19:31:42

Ich habe Kirchenmusik studiert (worin Liturgie etc. enthalten ist)und habe dies als erstes Staatsexamen für das Fach Musik anerkannt bekommen. Vor Beginn des Refs stellte ich die Anfrage beim Bistum und bekam besagte Auskunft: Nach dem 2. Staatsexamen Missio möglich, aufgrund meiner theologischen Vorkenntnisse und meiner lebenslangen (bisher Berufserfahrung im Kirchendienst...
Vielleicht sollte Leo nochmal nachfragen



vielen dank liebe kollegen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sunshine1977 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.08.2007 18:25:51

ganzherzlichen dank für eure interessanten berichte! die haben mir mal einen guten überblick verschafft, was ich in erwägung ziehen kann und was nicht. ihr habtnatürlich recht! leider gibt mir keiner die garantie auf eine feste stelle nach der qualifikation in einem 3. fach! das ist etwas demotivierend! nachdem musik wg der aufnahmeprüfung für mich flach fällt, überlege ich, kath. religion in angriff zu nehmen. oder mich vielleicht in einem fach wie kunst weiterzubilden, da macht mir wenigstens richtig spaß und frustriert mich nicht, wenn es hinterher zu keiner planstelle führt
DANKE! liebe grüsse, sun


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs