transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 585 Mitglieder online 06.12.2016 21:10:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehrer im Angestelltenverhältnis"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Das war gaaanz schlimm!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.08.2007 19:46:59 geändert: 29.08.2007 19:47:39

Mein Vorschlag: Die einen - Beamten - schreiben im "Beamtenforum", der schäbige Rest im "Angestelltenforum"


Du hast aber dennoch recht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.08.2007 20:09:04

Ich habe vorhin erfahren, was ich als Angestellter Lehrer brutto verdienen werde und man hat mir auch den Netto-Betrag genannt. Mein verbeamteter kleiner Bruder bekommt netto ca. 1500 Euro/M mehr raus. NETTO!!! Ok, er hat Familie, aber 1000 Euro Unterschied netto sind realistisch.
Leo kocht zur Zeit



Thüringenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: regiolacanus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.08.2007 20:24:29

Bei uns lief es genauso.
Alsich 44 war wurde den betreffenden Kollegen mitgeteilt, daß sie für die Verbeamtung zu "alt" seien.
Mir ist nicht bekannt, daß eine Klage geholfen hätte.
Allerdings dürfen Beamte am Gym. ,wenn kein höherer Bedarf besteht, nur in Teilzeit arbeiten.
Das tröstet ein wenig.


Meine Nachbarinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.08.2007 21:14:44

verdient als Floristin nur ca. 250 Euro weniger als ich. Geht nicht um die Nachbarin, die sehr nett ist, sondern um die Vergleichbarkeit des Netto-Einkommens.
Eben ist mir auch eingefallen, dass ich vor ca. 2 Jahren eine Vertretungsstelle an einem Gym mit 18 Stunden hatte und zwar als jemand, der keinerlei!! schulische Erfahrung aufweisen konnte.

Ich kapier das nicht: Mit den 18 Stunden BAT IIa bekam ich damals netto fast so viel, wie ich nach dem Referendariat als ausgebildeter!!! Lehrer für eine volle!!! Stelle erhalten soll.
Ich wäre damals besser gefahren, wenn ich an der Schule geblieben wäre - was mir angeboten wurde. Das Referendariat hätte ich mir dann schenken können.

Wer kann mir die Logik mal erklären???
Braucht NRW eigentlich wirklich Lehrer?


Kann dich gut verstehen !!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: babsy1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.08.2007 00:16:45

Bin sogar Konrektorin im Angestelltenverhältnis und zukünftig vielleicht Schulleiter. Und trotzdem gehen meine verbeamteten Kollegen definitiv mit mehr Geld nach Hause. Ein kleiner Trost für dich könnte sein, auch angestellte Lehrer sind unkündbar nach 15 Dienstjahren (wurde mir jedenfalls bei Nachfrage erläutert) Ländersache ? .... Frag mal nach.
Aber auch diese Zeit muss man ja erst mal schaffen []
Liebe Grüße babsy1


@loeniusneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karoro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.08.2007 19:11:54

der Referendar an unserer Schule überlegt sich nach Hessen oder Rheinl.-Pfalz zu bewerben. Dort wird er mit 38 Jahren (Grenze sind dort m.E. 45 Jahre)noch verbeamtet. Nach 2 Jahren kann er sich dann nach NRW versetzen lassen und arbeitet in NRW auch weiterhin als Beamter. Muss natürlich eine Stelle frei sein. Mit seinen Fächern (u.a. Physik) dürfte das aber kein Problem sein. Wenn man nicht gebunden ist, könnte das eine Alternative sein.
NRW braucht wohl wirklich keine neuen Lehrer!!!

Grüße
karoro


Dein Referendar hat recht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.08.2007 20:23:48

Auch ich werde versuchen, in ein anderes Bundesland zu kommen. Schleswig-Holstein hat mir aber heute am Tel. gesagt, dass nur sehr wenige Stellen zur Verfügung stehen. Die Homepage von Rheinland-Pfalz kapier ich nicht so richtig, Hessen scheint da anders organisiert zu sein.
Es sind mal wieder spannende Zeiten


@leo....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.08.2007 20:29:03

schleswig-holstein spinnt
bei uns an der hauptschule arbeiten zur zeit 2 gymnasiallehrer mit 1. staatsexamen....
kann doch nicht sein dass es hier keine fertigen lehrer gibt die ne stelle suchen...
kopfschüttelskole


BAT- So viel für wenig Geldneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elastigirl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.08.2007 20:32:21

Hallo ihr da draußen,

ich bin auch nur BAT-Angestellte, auch wenn mir mein Beruf sehr viel Spaß macht und ich die Kinder und die Schule nicht missen möchte, bin ich doch frustriert über meine BAT-Situation. Jedes Jahr bangen, ob man an der Schule bleiben darf, mehrmals im Jahr zur Arbeitsagentur rennen, um die sechs Wochen Sommerferien zumindestens etwas Geld zu bekommen etc. An Zukunftsplanung ist da erstmal gar nicht zu denken.
Und es ist leider ein sehr großer Unterschied, ob man das Beamtengehalt bekommt oder nur als Angestellter bezahlt wird trotz Versicherungen etc.

Hoffe die Situation ändert sich und eine feste Planstelle bleibt kein Wunschtraum!

Viele Grüße
Elastigirl


@skoleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.08.2007 21:13:12

Ich habe heute mittag in Kiel angerufen. Zuerst bin ich aus Versehen beim Staatssekretär gelandet...
Die Dame war sehr freundlich und machte mich auf die Möglichkeit aufmerksam, dass ich meine Bewerbung direkt ans Ministerium schicken könnte und nicht auf Schulscharfe Ausschreibungen warten müsste.
Na ja, und eben, dass sehr wenige Stellen zur Verfügung stünden. Aber höre mal, das besagte Angebot aus Hessen!!!!... Ich war eben eine Stunde lang auf der Homepage... sieht ziemlich gut aus.
In NRW würde ich übrigens für ne volle Stelle 1.500 Euro netto kriegen. 1.300 Euro netto hatte ich vor 2 Jahren mit einer BAT IIa Stelle für 18 Stunden als ungelernte Vertretungslehrerin


<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs