transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 10 Mitglieder online 05.12.2016 03:42:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Vertretungsunterricht / Aufsichten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
regelungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2007 12:49:37

für brandenburg ist auch die zeit der aufsicht genau in einer verwaltungsvorschrift zur arbeitszeit der lehrer geregelt! vielleicht gibt es das auch in anderen bundesländern...

miro07


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2007 13:48:52 geändert: 02.09.2007 13:49:20

wir haben an der schule xy minuten pausenzeit, dividiert durch yz lehrer (natürlich zählt teilzeit entsprechend weniger) ergibt bei uns derzeit 30 - 35 minuten aufsicht für mich pro woche.ob ich die mit 7 verschiedenen fünf-minuten-pausen abdecke oder mit zwei großen zu 15 minuten oder irgendwie anders kombiniere, is einteilungssache jedes einzelnen (man muss halt ein wenig kooperieren).
was die vetretungsstunden betrifft: bis zu 7 pro woche dürfen es bei uns sein (kam bei mir noch nie vor), allerdings ist unsre lehrverpflichtung bei vollzeit geringer als eure.


@leoniusneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2007 14:01:32

Musste lachen, als ich bei dir über die Reduktion von Übergewicht las....Ich hatte in meiner ersten Stelle einen wunderbaren Bäcker auf meinem Schulweg, wo ich fast täglich nach dem Unterricht einkehrte, um mich zu "belohnen"....Das führte, wie du dir denken kannst, zum Gegenteil von dem, was du erwähntest.....
Getz is allet wieda wech....


Übrigens:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2007 17:39:17

in Frankreich und in vielen Schulen Englands müssen Lehrer keine Aufsichten führen. Dort wird das als "Nichtlehrende Tätigkeit" betrachtet und wird von Extra-Personal erledigt. (Nur mal so. Zum Goutieren.)


Au ja!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2007 19:37:55

Leo spielt mit:
Wir deligieren einfach Arbeit - natürlich an Ehrenamtliche, da unser Staat ja große Stücke darauf hält: Aufsicht, Teilnahme an Klassenfahrten, Arbeitsblätter kopieren für unsere Süßen etc.
Wenn ich mal groß bin, werd ich Direx und dann deligier ich den ganzen Tag


flexibelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2007 21:27:15

Die Zahl der Aufsichten ist und muss flexibel sein. Je nach Bau und (Un-)Übersichtlichkeit des Schulgeländes und zur Verfügung stehenden Kollegen wird die Zahl variieren. 2 Aufsichten sind eher an der unteren Grenze. Vertretungsuntericht wird erwartet; bei einem vernünftigen Vertretungskonzept einer Schule (fehlende Kollegen geben Aufgaben) ist das aber alles nicht so schlimm.
Außerdem lernt man mit der Zeit damit umzugehen, auch wenn man lieber in der Freistunde Tee trinkt.
Christeli


wirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nieha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2007 22:08:52 geändert: 02.09.2007 22:09:36

errechnen unsere Aufsichten auch nach einem schulinternen Schlüssel, den wir mal entwickelt haben. Im Moment bedeutet das für Vollzeitkräfte 50 Minuten, für Teilzeitkräfte und Leute mit Funktionen (Mentorin, Beratungslehrerin, Konrektorin etc) haben verminderte "Einsätze" müssen aber dann damit rechnen als Aufsichtsvertretung herangezogen zu werden (ja, es gibt auch Vertretung für Aufsichten).

Was den Vertretungsunterricht angeht. Keiner vertritt gerne, aber manchmal ist es eben nicht anders zu lösen. In Niedersachsen gibt es dafür tatsächlich die Plus- und Minusstunden-Regelung. Und meiner Erfahrung nach, gleicht es sich durch diverse Veranstaltungen und sonstigen SchnickSchnack, wo auch deine Klassen dann mal nicht da sind, meist zum Positiven aus. Das es dich gleich am ersten Tag trifft ist nicht nett, aber war wahrscheinlich einfach nicht zu vermeiden. Unsere "Vertretungsdecke" ist auch so dünn, dass wir in manchen Stunden nur einen oder manchmal sogar gar keinen Kollegen haben und dann schon mal ne lustige Doppelbetreuung machen müssen. Also: Augen zu und durch: spätestens nach der dritten Vertretungsstunde siehst du es mit Humor!
UND: selbstverständlich, willkommen in der Schule und viel Spaß, auch wenn du an manchen Tagen platt sein wirst, es macht Spaß!


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs