transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 345 Mitglieder online 05.12.2016 11:41:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "11er Literaturverfilmung mit kurzer Prosa im Hintergrund?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

11er Literaturverfilmung mit kurzer Prosa im Hintergrund?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: scarlettmirro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2007 19:03:20

Hallo zusammen,

ich würde gerne mit den 11er einen Film sowohl nach filmischen Mitteln als auch nach der Umsetzung der literarischen Vorlage untersuchen - Zeit ist natürlich Mangelware. Beheben lässt sich das Problem nur mit nem kurzen Erzähltext als Basis.
Gibt es da was Deutsches? Alles, was mir einfällt ist "Minority Report" (aber nicht deutsch) oder der "Sandmann" (nicht gerade sehr aktuell, die SW-Verfilmung)

Meine Idee?
Erst den Text lesen (am besten über die Herbstferien schon) und dann überlegen, wie sich der verfilmen lässt? Schwerpunkte herausarbeiten, die sich für ein Publikum lohnen. Drehbuchszenen verfassen. Dann die Verfilmung ansehen, vergleichen und abschließend die filmischen Mittel analysieren, die verwandt wurden (Ton, Musik und Schnitt). Ein kurzer Text ist überschaubarer für die eigenen Produktion...



Herzliche Grüße
Scarlett


Vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elsaw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2007 19:14:33

kannst du "Das Feuerschiff" von Siegfried Lenz nehmen. Es gibt viel her, denn es ist eine reine Männergeschichte, lässt sich zügig lesen, trägt Züge eines Krimis und es gibt dazu gute Hilfen etwa bei Klett, Film und Text weichen an einigen Stellen stark voneinander ab, so dass man auch im Filmbereich einiges Erarbeiten kann. Außerdem trägt es historische Züge, weil es Feuerschiffe heute gar nicht mehr gibt (nur als Museumsschiffe). Man könne sogar noch etwas draufsetzen und eine Exkursion zu einem solchen Feuerschiff machen (wenn es nicht zu weit ist), In Cuxhaven, Wilhemshaven und Emden liegen z. B. ausgemusterte Feuerschiffe.

LG ElsaW


Das Fenstertheaterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lillim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2007 18:21:08

Hallo,

ich habe im Rahmen eines kurzen Einschubs zum Thema "Kurzprosa", die filmische Umsetzung zu "Das Fenstertheater" von Ilse Aichinger besprochen. Der Film dauert nur 4 Minuten und ist sehr enfach nach Besprechung der Lektüre zu bearbeiten. Eigentlich ein idealer Einstieg, da der "Film" 1. kurz ist , 2. wenige Schnitte 3. einfacher Plot vorliegen und 4. die Unterschiede zur Vorlage offensicht sind.
Grüße, Lillim


Das Fenstertheaterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lillim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2007 18:23:17

Hallo,

ich habe im Rahmen eines kurzen Einschubs zum Thema "Kurzprosa" die filmische Umsetzung zu "Das Fenstertheater" von Ilse Aichinger besprochen. Der Film dauert nur 4 Minuten und ist sehr einfach nach Besprechung der Lektüre zu bearbeiten. Eigentlich ein idealer Einstieg, da der "Film" 1. kurz ist, 2. wenige Schnitte 3. ein einfacher Plot vorliegen und 4. die Unterschiede zur Vorlage offensichtlich sind.
Liebe Grüße, Lillim


Vor langer, langer Zeit...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2007 23:07:04

habe ich als Schülerin ein ähnliches Projekt genossen und zwar mit "Katz und Maus" von Günter Grass. Kann mich nicht mehr genau dran erinnern (ist etwas über 30 Jahre her ) , aber kurz isses und gut fand ich's auch.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs