transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 134 Mitglieder online 03.12.2016 20:58:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kompetenzen vs. Wissen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Kompetenzen vs. Wissenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: devilsinc78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2007 15:41:39

ich starte grad meine Karriere als Lehrer und stelle voller Schrecken fest, wie wenig allgemeines Wissen die Schüler noch haben. Ich frage mich mittlerweile,ob Kompetenzen oder das Sammeln von Wissen entscheidend für die Schüler von heute ist.


Kompetenzen oder das Sammeln von Wissen???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2007 16:06:02

UND! das eine geht wohl ohne das andere nicht!

miro07


@ devilsinc78neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2007 17:29:14

da kann ich miro nur zustimmen.

interessanterweise bleibt beim suchen in den weiten welten des internets viel "hängen" - also unbewusster wissenserwerb durch suchkompetenz

immerhin: wer weiß, wo er suchen muss, tut sich schon wesentlich leichter, wenn er die zwischenräume zwischen den lücken verstärken soll/muss.

dafyline


Kennt ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2007 22:40:22

.. ihr nicht die neuen Bildungsstandards?? Da geht es doch nur um den Erwerb von verschiedenen Kompetenzen!!!Das müsstest ihr doch mittlerweile alle wissen!!Gruß elke2


@dafiline:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2007 08:24:46

Suchkompetenz? Ham wa jelacht!!!
Bisher habe ich noch keinen Schüler bis zur 9. Klasse erlebt, der gezielt eine bewußte gestufte Suchstrategie anwandte, um in den unendlichen Weiten des Netzes etwas zu finden.

Und Basiskompetenzen, die SuS von zu Hause mitbringen sollten - die - zumindest beginnende - Einsicht in die Notwendigkeit von Regeln, um im wahrsten Sinne des Wortes "gesellschaftsfähig" werden zu können, vermisse ich bei einer ziemlich großen Schar unserer kleinen Lieblinge...

Es gibt viel zu tun...



@elke2neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: akka7 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2007 09:27:19 geändert: 23.09.2007 09:28:49

Davon habe ich auf einer Fortbildungsveranstaltung letzte Woche auch noch einmal gehört (falls man es ja vergessen sollte). Dort wurde ein Ruf nach Vermittlung mehr "kognitiven Wissens" auch mit dem Ruf nach Kompetenzvermittlung seitens der Behörde geantwortet und es hörte sich so an, als ob es das Eine ohne das Andere gäbe. Und das ist jetzt keine Ironie!
Ich wundere mich über gar nichts mehr. Kann nur noch den Kopf schütteln, denn war es nicht dieselbe Behörde, die für meine Ausbildung gesorgt hat, in der gepredigt wurde, das Eine sei von dem Anderen allenfalls in der Formulierung der Lernziele zu trennen?
Oder sollte sich die Behörde weiterentwickelt haben? PISA lässt uns einfach nicht mehr los: Aktionismus und Verwirrung allenthalben...

und jede Menge Ärger und Frust by the way...


@ lupenreinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2007 09:54:27 geändert: 23.09.2007 09:57:24

hm, irgendwie muss ich dir zustimmen – suchkompetenz fehlt ja auch vielen lehrern…
trotzdem: verglichen mit früher finden die schüler wirklich mehr im internet (wer sagt denn, dass es immer genau das ist, was lehrer wünschen?????)

b a s i s k o m p e t e n z ? ? ? ?

was ist das?
lassen wir die schüler suchen!
--> der link dazu:
http://www.4teachers.de/url/1895

und warum sind basiskompetenzen so wichtig?
--> das kann hier nachgeschlagen werden:
http://www.4teachers.de/url/1896

--> erwachsene betrifft diese definition:
http://www.4teachers.de/url/1897

--> grundsätzliches ist hier zu finden, nämlich die entwicklung von sasiskompetenzen aus der entwicklungspsychologischen perspektive:
http://www.4teachers.de/url/1898

--> ein leider nicht mehr erhältliches heft aus der schweiz definiert kurz und bündig:
Die Basiskompetenzen werden als Grundanforderungen für schulische und berufliche Bildungsmassnahmen verstanden, gleichsam als Basis für die übrigen Schlüsselkompetenzen wie Selbst- und Sozialkompetenz, Methoden- und Fachkompetenz. Die Basiskompetenzen gehen nahe an die grundlegenden Kulturtechniken heran und beinhalten sprachlich orientierte (Deutsch, Französisch, Englisch) und mathematisch/technisch orientierte Aufgaben (räumliches Vorstellungsvermögen, logisches Denken, Mathematik).

nachzulesen unter:
http://www.4teachers.de/url/1899

den letzten absatz (extra wortwörtlich als zitat) sollte man so manchem einfach mit auf den weg geben...

dafyline


Wie ich das seheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2007 10:16:35 geändert: 23.09.2007 11:04:30

Auch vor Jahrzehnten wurden Kompetenzen vermittelt und nicht nur reines Wissen. Sozialkompetenz mussten wir nicht unbedingt in der Schule lernen, da wir sie von unserem Umfeld mitbrachten.
Lesekompetenz und Verständnis der Texte waren ebenfalls gefragt. Wie oft mussten wir - zumindest im Gymnasium - Texte interpretieren.
Mit Büchern und Nachschlagewerken erweiterten wir unser Wissen - ganz selbstständig.

Zum einen muss auf das Eintrainieren von Kompetenzen, die in der heutigen vielfältigen Medienlandschaft und Sozialstruktur verloren gegangen sind, wieder verstärkt geachtet werden.
Andererseits sind auch andere Kompetenzen gefragt, um sich in der Umwelt, wie sie sich uns heute präsentiert, zurecht zu finden.

Wissen kontra Kompetenzen:
Ich denke, dass durch den schnellen Zugang zu Wissen im Internet und im Fernsehen der Wille zum "Behalten" sprich "Lernen" dieses Wissens verloren gegangen ist.
In den 60igern und 70igern hatte man diese Gelegenheit nicht. Wir kauften früher unsere Schulbücher auch aus dem Grund (wir hatten durch ein Bonussystem die Wahl), damit wir jederzeit in den Büchern nachschlagen konnten.
Aus den Texten in dafylines Links geht hervor, wie auch in mehreren Beiträge erwähnt, dass beides miteinander verflochten ist.

In der Grundschule gibt es gute Beispiele, dass der Blickwinkel auf Kompetenzen das Lernen effektiver macht. (Z.B.: Das Erlernen von Rechtschreibstrategien oder Strategien in Mathematik)


@ysnpneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2007 10:22:39 geändert: 23.09.2007 10:23:14

in der kurzfassung:

neues wort für alltbekanntes...
(klingt halt vieeeeeeeeeeeeeeeeeel besser!)

da waren doch auch einmal ausdrücke wie kulturtechniken, verhalten,...



@ dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2007 10:47:39 geändert: 23.09.2007 10:48:12

Stimmt.
Dadurch entsteht auch unbewusst ein falsches Bild von der "Vergangenheit".

...wenn heute auch die Schwerpunkte anders liegen und anders liegen müssen.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs