transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 157 Mitglieder online 02.12.2016 19:10:30
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "bedrohung durch schüler"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
bedrohung durch schülerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2007 22:58:11

Eigentlich eine ganz simple Frage, aber dennoch stehe ich ratlos da:

Wohin kann sich ein Lehrer wenden, wenn er verbal oder physisch durch Schüler bedroht wird und nicht weiter weiß, Hilfe durch Dritte benötigt?




Zuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2007 23:23:44 geändert: 26.09.2007 23:24:40

allererst würde ich umgehend die Schulleitung einschalten, die eine Fürsorgepflicht hat.
Dann sollten Gespräche mit dem Schüler und dir und der Schulleitung erfolgen und ggf. Maßnahmen folgen.
Wie alt ist der Schüler denn?
Gegebenenfalls kannst du sogar - je nach Vorfall - eine Strafanzeige stellen.
Deine Angaben sind leider sehr knapp, so dass man nur ganz allgemein raten kann.

aloevera


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2007 23:36:06

Außerdem gibt es vielleicht Schulpsychologen, Beratungslehrer oder eine Erziehungsberatungsstelle in deiner Nähe.

Palim


Michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 12:52:51 geändert: 27.09.2007 13:00:41

interessiert vor allem wo ich außerhalb der Schule Hilfe bekommen kann. Welche Beratungsstellen für Lehrer gibt es? Mir geht es hier mal nicht um die ach so armen Schüler, sondern ganz egoistisch nur um mich und mein Wohlbefinden.


Ein gutes außerschulisches Beratungskonzeptneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 13:06:01

bietet nach meiner Erfahrung eine Supervision, speziell für Lehrer. Fortbildungsveranstalter, Universitäten, vielleicht das örtliche Schulamt bieten sie an.
Viel Kraft und Erfolg wünscht dir Clausine


Vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 13:15:44

Bist du vielleicht in einer Gewerkschaft für Lehrer? Dann würde ich da mal anrufen und nachfragen.
Lg
Bea


Bei mir an der Schule,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: essen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 13:49:03

NRW, Gymnasium, gibt es einen Polizeibeamten, der Kontakt zwischen Schule und Polizei pflegt. Er ist eigentlich für Verkehrserziehung und ähnliches zuständig, vermittelt aber auch weitere Kontakte, wenn es nötig ist (Supervision, Psychologen).

Vielleicht hast Du auch so was und weißt noch nichts davon?


viele Grüße
essen


Richtig, essen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 14:01:20

Sie heißen in NRW "Jugendkontaktbeamten" und sind genau für dieses Thema "GEwaltprävention" zuständig. Ich hatte schon mal Besuch von einem dieser Polizisten in meiner damaligen 4. Klasse, weil einer der Schüler anfing, Automaten zu knacken und Autos zu zerkratzen.....
Clausine


Mich wundert es..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 15:22:15

...dass kaum jemand die Polizei als Hilfe genannt wird. jeder andere Mensch würde sich an die wenden. Warum müssen wir als Lehrer erst alle anderen Register ziehen, bevor wir klar machen, dass Bedrohung ein Straftatbestand ist?


Internetneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 16:07:50



 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs