transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 643 Mitglieder online 07.12.2016 17:38:30
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Als Mobile Reserve (By) beim Wiedereinstieg?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Als Mobile Reserve (By) beim Wiedereinstieg?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffiwald Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2007 06:54:29

Hallo ihr!
Grübl so vor mich hin, wie ich meinen beruflichen Wiedereinstieg planen soll. Hab zwei Bambini mit 2 und 4 Jahren und werd nächsten Sept. wieder anfangen. Nur wie? Meine Möglichkeiten sind:
1. unterhälftige Stundenzahl (z.B. 10Std.)
2. 15 Std. (wahrscheinlich mit Klassenleitung)
3. Einstieg als Mobile Reserve mit 15 Std.
Wer weiß, wie die Stundeneinteilung bei Mobiler Reserve ist. Mo-Mi 8-11 oder wie? Ist die Stundenrechnung abhängig vom Einsatz oder verdiene ich mein Geld auch mal durch Rumsitzen in der Stammschule?
Ist es wohl machbar zu sagen, ich möchte nur die 1.-5. sTunde arbeiten, um meine Schnecken dann mittags abholen zu können?...
Was habt ihr für Erfahrungen gemacht, die bei diesen Überlegungen hilfreich sein könnten?
Vielen herzlichen Dank im Voraus für eure Tipps!


mob. Reserveneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klasse1c Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2008 22:57:51

Als mobile Reserve hast du keinen festen Stundenplan, sondern wirst an beliebige Schulen mit Vertretungsbedarf geschickt. Daher gibt es auch keine festen Zeiten, d.h. theoretisch könnten die 15 Stunden nur auf MO-MI verteilt sein, aber es ist auch durchaus möglich, dass sie MO - Fr quer durch die Woche verteilt sind. Neuester Trend (v.a. in München Stadt - wie ich letztes Jahr erleben musste)ist, dass GS- mobile Reserven nun auch an die HS geschickt werden. Damit das Jahr als mobile Reserve anerkannt wird, brauchst du mind. 3 wechselnde Einsätze mit je 4 aneinanderhängenden Tagen pro Schuljahr. Ich weiß allerding nicht, ob diese Regelung nur für Vollzeit- oder auch für Teilzeitlehrkräfte gilt.
Rumsitzen an der Stammschule gibt es übrigens nicht. Für solche Fälle musst du dir einen Differenzierungsplan erstellen, in welchen Stunden du in welchen Klassen zusätzlich fördern kannst. Fahrten zur Einsatzschule und die Zeit zum Übergeben der Stundenpläne, Wochenpläne u.a. zählen übrigens nicht in die Wochenstundenzeit. Daher rate ich dir eigentlich ab, dich mobil zu melden. V.a. mit zwei Kindern ist es echt organisatorisch schwierig, weil du als mob.Res. ständig andere Stundepläne hast und nur schwer vorher planen kannst, wann deine Kinder betreut werden müssen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs