transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 79 Mitglieder online 03.12.2016 23:09:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Deutsche Schulbücher stecken voller Fehler !!!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2007 13:44:09

ist immer gut, auch mal die andere seite zu hören bzw. zu lesen.
dass die verlage nicht mal wissen, wo sie fähler, äh, fehler gemacht haben, finde ich auch nicht besonders prickelnd.


Wo wir beim Thema sind:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sommerlaune Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2007 17:17:14

Ist "schließlich" tatsächlich ein Adjektiv?? Es lässt sich nicht steigern, ich kann es nicht direkt vor ein Nomen stellen - also doch eher ein Adverb, oder?
Auch bei "endlich" habe ich so meine Zweifel. Im Sinne von "Das endliche Leben" kann ich es als Adjektiv anerkennen, aber auf einer Kopiervorlage wurde es in den Zusammenhang gesetzt
"Das Ende - endlich - er kommt endlich"
Bei "schließlich" hieß es übrigens:
"Der Schluss - schließlich - es hat schließlich geklappt"

Gefunden habe ich das Ganze auf einer Kopiervorlage vom Westermann Verlag, Mobile 4, Überschrift lautet:"Wörter ergänzen. Adjektive auf -ig und -lich"

Tatsächlich sachlich falsch oder muss ich noch mal in eine Grammatik schauen? Dann Asche auf mein Haupt...

Gruß, sommerlaune


Hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2007 21:52:42

Wie entstehen so Bücher eigentlich?

z.B. Mathebücher

Ich geh jetzt mal von mir aus:
Bevor ich ein Material der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stelle (z.B. bei 4teachers) ,
probiere ich das erst mal im Unterricht aus.


Gerade bei den Lösungen finden dann die Schüler eigentlich zuverlässig alle Fehler (auch wenn ich die Lösungen vorher nochmals durchgegangen bin).
Vorallem wenn ich sie darauf hinweise bei Unklarheiten in den Lösungen den Taschenrechner zu Hilfe zu nehmen.

Die Aufgaben in den Schulbüchern scheinen aber diesen Praxistest nicht zu durchlaufen.
Sonst gäbs ja nicht diese Ansammlung von Fehlern.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs