transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 249 Mitglieder online 10.12.2016 11:48:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Zweifelsfälle Deutsch!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 15 von 29 >    >>
Gehe zu Seite:
..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pieniporo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.01.2008 15:49:21

aufgestanden sein , da ein Verb der Bewegung, also von A nach B,


Danke für die Aufklärung!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.01.2008 19:02:03

Da hab ich wieder was gelernt, was die deutsche Sprache angeht. Danke!!!!
Clausine, wohl aus dem NOrden, hat verstanden!!!


habe gelesen... zwiebelfisch hats geschrieben...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.01.2008 22:01:22

gestanden haben/gestanden sein

http://www.4teachers.de/url/2260

miro07


;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.01.2008 22:07:01

Ich halte mich an den Duden.
Ich denke, man muss regionale Unterschiede anerkennen, auch der Norddeutsche Bastian Sick. Außerdem findet die Bildung mit "sein" im Süddeutschen nicht nur im Dialekt statt, sondern auch in der Schriftsprache.


irgendwie schwierig...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.01.2008 23:32:11 geändert: 01.01.2008 23:32:46

wie würde man dann erklären:

ich habe gestanden - ich bin aufgestanden?

...für erwünschte österreichische sprachnebenwirkungen befragen sie am besten das österreichische wörterbuch...




dafyline


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pieniporo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2008 09:25:34

ich habe gestanden, keine Bewegung, denn man stand an einem Ort wie festgewurzelt, also kein sein als Hilfsverb, Ich bin aufgestanden, eine Bewegung zum B. vom Sitzen nach stehen, daher das HV sein erforderlich. Grüße


@pieniporoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2008 18:29:45



...andere mögen (sprach)kriege führen, du glückliches österreich hast das österreichische wörterbuch....


das für uns verbindlich ist.




dafyline


@dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pieniporo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2008 19:35:30

du wolltest eine Antwort, ich habe eine gegeben, mehr nicht. Das hat nichts mit einem Sprachkrieg zu tun. Falls du dich in deinem Österreichisch irgendwie gekränkt fühlen solltest, tuts mir leid. Es war keine Absicht mit der "gestanden haben" und "gestanden sein" einen Anfeindungsprozess Deutsch/Österreichisch loszutreten. Beste Grüße pieniporo

PS: Sollte ich in diesem Forum irgendwie den Anschein erweckt haben, nur das in Deutschland gesprochene Deutsch sei das einzig Wahre und Richtige, möchte ich hiermit nochmals ausdrücklich betonen, dass dies in keinster Weise beabsichtig war sondern einzig und allein dem Tenor des Forums "Zweifelsfälle Deutsch" dienlich sein sollte.
In diesem Sinne ein konstruktives, freundliches Miteinander geprägt von Achtung und Respekt der Meinung Andersdenkender!!


@pieniporoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2008 21:00:51

in kleinen österreich hat es im vorigen jahrtausend - fernsehen war noch nicht aktuell - über viele jahre hinweg eine radiosendung gegeben "achtung sprachpolizei" in der karl hirschbold sprachunfälle aller art humorvoll klärte.

aus "zweifelfälle deutsch" werde ich mich einfach heraushalten und meinen (österreichisches) deutsch lernenden das erklären, was sie brauchen, um in österreich sprachlich gut über die runden zu kommen.
in manchen fälle ist das - für manche antiquiert wirkende - österreichische deutsch halt facettenreicher und auch leichter zu erklären (ich denke da an sessel, stuhl & co...), aber das ist eine andere geschichte...

warum soll ich mich gekränkt fühlen?
deine erklärung mag für (ganz???) deutschland gültigkeit haben, für uns eben nicht - siehe ÖWB




dafyline


;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.01.2008 21:15:55

Ich konnte es nicht lassen und hab auch nochmals im Duden nachgeguggt (Rechtschreibduden).

Wie ysnp schon schrieb:
ich habe ...,
südd., österr., schweiz. bin gestanden



<<    < Seite: 15 von 29 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs