transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 331 Mitglieder online 07.12.2016 12:06:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hilfe-Inkompetenter Schulleiter macht Kollegium krank"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hilfe-Inkompetenter Schulleiter macht Kollegium krankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: zwergin76 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2007 00:19:50

Hallo!
Seit Jahren leiden wir unter einem unfähigen Schulleiter. Bisher haben wir das alles mehr oder weniger ertragen (viele Kollegen haben sich versetzen lassen oder eben andere Überlebensstategien entwickelt). Nun nimmt der Druck zu, er geht einzelne Kollegen öffentlich während der LKs an oder zitiert sie...obwohl sich derjenige gar nichts zu Schulden hat kommen lassen.
Ich kann im Internet nicht wirklich Hilfe finden. Kennt jemand eine gute Seite, auf der ein Lösungsvorschlag (Kollegium vs. Schulleiter) gebracht wird? Moderierte Gespräche etc. haben wir schon durch, auch der Personalrat ist am Ende.
Hat jmd. Erfahrung oder Ideen?
Vielen Dank schon mal!
Zwergin


Nachfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2007 10:10:35

Wie verhalten sich die anderen bei solchem Verhalten?
Steht das Kollegium in der Situation dem Lehrer in der Konferenz bei?
Wie groß ist das Kollegium?


nachfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: zwergin76 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2007 18:25:13

Hallo

wir sind ein recht kleines Kollegium, die anderen haben lange Zeit einfach geschwiegen (weil man einfach "platt" war) mittlerweile kommen aber Gegenargumente. Dadurch eskaliert natürlich die Situation immer mehr...


Muss sie wohlneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2007 18:48:20 geändert: 30.09.2007 19:00:32

zwangsläufig. Doch ich denke, es ist wichtig, dass ihr euch für die Schulleitung ersichtlich solidarisch zeigt, auch wenn die Stimmung dadurch vorübergehend aggressiver wird. Gegen alle kann sich die Schulleitung nicht stellen, denn ohne eure Mitarbeit kann die Schulleitung einpacken. Da müsst ihr durch um wieder eine vernünftige Basis zu finden. Die Schulleitung muss deutlich merken, dass sie mit keinem von euch so umspringen kann.
Wichtig ist, dass ihr in den Diskussionen sachlich, aber konsequent argumentiert, egal in welcher Gefühlslage sich die Schulleitung befindet.
LG: ysnp


Habt ihr an eurer Schule keinen Lehrerrat?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elsaw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2007 19:14:33

Wir haben hier in NRW an jeder Schule einen Lehrerrat, das ist die Personalvertretung der Lehrer/innen in der Schule. Außerdem gibt es auf Bezirksregierungsebene einen Personalrat. So etwas müsste es bei euch doch auch geben. Könnt ihr die Kolleginnen und Kollegen nicht einmal ansprechen und um Hilfe bitten. Außerdem könnte die schulinterne Personalvertretung die Schulaufsich ansprechen, denn das hält ja auf die Dauer niemand aus und ihr braucht eure Kräfte für die Schüler/innen und für eure Familien. Außerdem könnte ein Berufsverband helfen.
Überdenkt diese Möglichkeiten einmal, wichtig ist es, dass ihr alle an einem Strang zieht und zusammenhaltet.

Ich wünsche euch viel Kraft und Erfolg!

Liebe Grüße
ElsaW


Schulpsychologeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kleeblattvier Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2007 12:51:58

Es gibt doch auch Schulpsychologen, die Lehrern helfen. Oder hat sich das Problem schon geklärt?
Auch Schulleiter sind teilweise überfordert, redet mit ihm,das hilft auch!!!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs