transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 265 Mitglieder online 06.12.2016 22:56:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Positive/ negative Erfahrungen mit Laptops"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Nutzung ist entscheidendneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pauker76 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2007 09:47:21

Hallo,

wenn du nur ab und zu im Sommer im Garten sitzen möchtest, dann kannst du auch zu den Kittelträgern gehen. Wenn das Gerät aber auch mit in die Schule, ins Cafe, in den Urlaub und sonstwo hin soll, dann würde ich mir Toshiba kaufen. Das ist das bevorzugte Produkt von Außendienstlern, deren Laptop im Schwersteinsatz ist.
bezüglich zu kleiner Tastatur kannst du an jedes Gerät per USB eine größere Tastatur anschließen. Wenn Du einen Scanner, eine Maus, einen Drucker, eine Webcam, ein paar Lautsprecher und sonstiges anschließen willst, gibt es sowieso Kabelsalat. Dann empfiehlt sich ein Produkt mit Docking-Station, an der alle Peripheriegeräte angeschlossen werden. Willst du dann nach draußen - einfach rechner aus der Docking-Station ziehen und fertig. Ansonsten fünf Minuten ausstöpseln.

Gruß

pauker76


hi bea,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2007 11:57:40 geändert: 07.10.2007 19:36:33

ich möchte auch nich mehr auf mein"schlepptop" verzichten, hab übrigens dasselbe wie veneziaa.
allerdings kann ich damit nich im sommer in den garten, weil die sonne dann so hell ist, dass ich nix mehr aufm monitor erkennen kann oder gibts dafür ne einfache lösung?

unverzagte grüßt


der Bildschirmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2007 13:06:19

ist ein Manko, aber man bekommt kaum noch welche die nicht hochglänzend sind. Weshalb die Schläppi-Industrie darauf umgestiegen ist, bleibt mir ein Rätsel.


Bin seinerzeit, als mein Computer seinen Geist aufgab,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elsaw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2007 13:11:15 geändert: 07.10.2007 13:14:11

auf einen Llaptop umgestiegen und habe eines der Vorgängermodelle von Tamara, die ja auch zufrieden ist, den Acer Travelmate 240 mit Windows XP. Die Tastatur ist nicht so klein, wie Klexel das beschreibt und ich habe eine größere Diagonale gewählt, worüber ich auch froh bin. Ich möchte keinen Computer mehr haben, denn ich bin sehr zufrieden und schreibe fast täglich auf meinem Laptop oder arbeite an ihm. Allerdings habe ich mir eine externe Festplatte (TrekStore)zusätzlich zugelegt, auch das ist ein guter Komfort. Das Gerät nimmt weniger Platz weg als ein normaler Computer, ich kann es überall mit hinnehmen und es ist sehr leise.

LG ElsaW


Seit 4 Jahrenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: regiolacanus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2007 17:24:17

schon zufrieden mit einem BEMI, natürlich mit XP.
Bequemer Transport speziell zur Schule. Habe Laptop aus Gründen der Raumersparnis gewählt, kann mir nun keinen dreiteiligen "Platzfresser" mehr vorstellen. Nur die Akkus könnten stärker sein.
Viele Güße Regio


Auf ein paar Dinge achten..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cre8ive Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.10.2007 10:50:34 geändert: 10.10.2007 16:24:10

Ich hab´ gerade erst einen neuen gekauft, 12 Zoll, da ich die Kiste ja auch jede Woche mindestens einmal ein- und auspacken muss und auch mal im Café arbeiten möchte.
Ein Laptop mit einem größeren Monitor als 15 Zoll ist eher sinnlos. Wenn schon tragbar dann auch wirklich "trag"bar. Dann lieber einen externen Monitor besorgen, mache ich auch noch.
Dual Core ist bei den meisten Laptops eher überflüssig, es sei denn, du möchtest viel Bild- und Videobearbeitung machen. Festplatte muss denke ich jeder selber wissen.

Marken.. Mein Schwager ist in der Branche und hat mich ein bisschen beraten.. Lenovo (früher IBM) soll sehr gut sein, wenn man ein bisschen was ausgibt. Überhaupt sind die Einsteigergeräte (bis ca 900 €) mit Vorsicht zu genießen. Auch bei Fujitsu-Siemens lieber zu den lifebooks greifen, die amilos gehen oft früher kaputt bzw. halten weniger aus. Apple ist schön, kostet dafür viel und bietet wenig Garantie.. Acer ist auch ok, meiner ist ein Acer.. Aber auch hier dann eben nicht die Aspires, sondern die Travelmates.

Sony ist wohl ebenfalls etwas überteuert, da bezahlt man fürs Design.

Und: Mir war die dreijährige Garantie wichtig, sollte also möglich sein, auf drei Jahre aufzustocken.

Man sollte beim Laptop schon der Überzeugung sein, dass man ihn auch braucht (dass also ein Tower nicht sinnvoll wäre) und dementsprechend ein bisschen was investieren.

Bei mir läuft übrigens Vista, bin begeistert!


@cre8iveneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2007 13:35:42

Ich muss ich Ahnungslose doch mal fragen:
Was sind denn lifebooks und amilos?

Habe mich jetzt entschieden auf jeden Fall einen Laptop zu kaufen. Brauche wirklich Platz... habe zwar einen Pc-Tisch, aber den Platz kann ich echt besser nutzen.
Habe leider nicht so viel Kohle, muss mich da auf ca. 700 e beschränken, weil noch nen Mulitfunktionsdrucker brauche. (Letztes Jahr im Ref, zum Glück am Ende des Schuljahres hat alles den Geist aufgegeben)!

Lg
Bea


;-))neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2007 13:44:49

lifebook:

http://de.wikipedia.org/wiki/LifeBook

amilos sind notebooks von fujitsu-siemens.



Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2007 14:09:35

Da hätte ich Trottel doch mal schnell auf die Idee kommen können in Wiki nachzusehen... jetzt bin ich blamiert..
Aber ich stehe dazu!

Danke,
Bea


Hab mit beiden schon gearbeitet:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2007 16:27:25

Laptop und Tower.
Vorteile Laptop : Beweglich, transportabel ( hab einmal auf eine Fortbildung meinen Tower mitgenommen grauslig).
Nachteile Laptop: Keine Modulbauweise ( wenn Bildschirm kaputt, kannst du ganzes Gerät vergessen; bei meinem Tower nehm ich halt einen neuen), Tastatur ??? , wenig Möglichkeiten zur Eigenwartung und zum Aufrüsten ( in meinen Tower hab ich eine 2. Festplatte eingebaut, das Diskettenlaufwerk ausgetauscht usw.).
Ideal wär beides ( und jede Woche abgeglichen). Aber wer hat dafür das Geld?
rfalio


<<    < Seite: 2 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs