transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 4 Mitglieder online 10.12.2016 04:30:24
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Eva Herman bei Kerner"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Eva Herman bei Kernerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2007 13:37:08

War der Rausschmiss bei Kerner gerechtfertigt? Bin mir gerade nicht so sicher, wenn ich die Aufnahme sehe:

http://www.youtube.com/watch?v=ZBnxL9AHsrA&mode=related&search=


Das ganze Video...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2007 13:49:13

kann man bei www.zdf.de anschauen (in der Mediathek - und da unter Sendungen: Kerner).



Meiner Meinung nach ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2007 13:57:01

... war Eva Hermann noch die "Normalste" in dieser Runde. Ich hatte mich vorher nicht wirklich mit ihren Äußerungen und Büchern auseinandergesetzt, aber zumindest in dieser Sendung hatte ich den Eindruck, dass sie ganz bewusst nicht bzw. falsch verstanden wurde - aus welchen Gründen auch immer!


@likoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2007 14:05:12

da bin ich deiner meinung. ich finde, dass ihr jedes wort im mund herumgedreht wurde. sicher, ihr meinung bezüglich frau = gebärmaschine teile ich auch nicht. aber ihr gleich vorzuwerfen, sie stehe der ns-ideologie nahe, finde ich schon herb.
den anderen gästen merkt man an, dass sie froh über diesen diskussionsausgang sind, den sie wohl schon vorab so wollten. wie gesagt: ICH TEILE DIE MEINUNG von eva herman NICHT, aber mich widert es an, wenn jemand sich so aufführt, als sei er die moralische instanz in person.


Arme Frau Herman..?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fraumeier Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2007 15:54:31

Mhh, schwierige Geschichte. Aber Äußerungen wie "Die haben ja auch Autobahnen gebaut und darauf fahren wir noch heute" sind vielleicht doch etwas krass! Ganz ehrlich gesagt verstehe ich die Frau nicht, denn -ganz egal, wie man zu ihren Äußerungen steht- muss sie sich als Medienprofi der Resonanz, die eine solche Aussage mit sich bringt, im Vorfelde bewusst sein! Aber vielleicht auch nicht dumm, noch einmal nen meeega Hype um das Buch zu machen -praktisch so kurz vor der Buchmesse..
Sehe das seeeehr zwiegespalten!


@stumpelrilzchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2007 15:58:09 geändert: 12.10.2007 16:00:53

das finde ich ganz erfreulich, dass du nicht die meinung von frau herrmann teilst, dass frauen gebärmaschinen sind.
herzlichen glückwunsch!

teilst du denn vielleicht ihre meinung, dass in der nationalsozialistischen ideologie familien ein höherer stellenwert zugeordnet wurde, als heute?

mit dieser behauptung hat frau herrmann sich doch selbst in die rechte ecke gesetzt, von der sie im übrigen derzeit auch protegiert wird.
es kann also nicht die rede von einem "schnellen vorwurf" sein.

unverzagte grüßt.


@unverzagteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2007 16:12:21

Hat sie denn das in dem Interview gesagt? Dann hab ichs überhört.

Mir geht es überhaupt nicht um ihre Sichtweisen, die sie sonst hat. Die sind zweifelsohne Bockmist. Und wie sie auf die Autobahnen kommt, verstehe ich auch nicht. Wer sich ein bisschen mit Geschichte auskennt, weiß, dass das Murks ist.

Ich denke nur, dass durch die meiner Meinung nach überzogenen Reaktion der Anwesenden, hier einer verqueren Meinung viel Medienpräsenz zuteil wurde.



@unverzagteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2007 16:17:57

Vielleicht hat Frau Hermann sogar recht, wenn sie meint, dass im 3. Reich der Familie mehr Stellenwert hatte. Aber sie blickt halt nicht, warum und dass das in eine andere Richtung ging. Da ging es darum, Söhne zu zeugen, die für Adolf in die Schützengräben gingen. Das war der Grund für die Familienverherrlichung und das Mutterkreuz. Das war zweckgerichtet.
Mit Menschenliebe hatte das nichts zu tun.


@atumpelrilzchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2007 16:26:52

nee, diese äußerung von ihr ist schon älter. war der aufhänger für den rausschmiss aus dem öffentl. sender.

zuviel medienpräsenz für eine verquere meinung?
meinetwegen sollte man der frau keine bühne mehr geben, dafür wird die dvu schon sorgen.

allerdings fand ich auch nicht, dass die anderen gäste eine vorgefertigte meinung mitbrachten (hab allerdings auch erst ab ca. mitte des interviews geguckt), bzw. der eklat einstudiert wirkte.

unverzagtegrüße





@stumpelrilzchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2007 16:37:36 geändert: 12.10.2007 16:39:26

...sie hatte vielleicht recht?

-seufz-

sie hat nicht nur geblickt, dass diese "mutterkreuz" - verherrlichung in eine andere richtung ging, sondern auch mal ganz flott nebenbei ausgeblendet, wie du übrigens leider auch, dass in dieser "familienfreundlichen ideologie" ca. 6.mio familienangehörige systematisch ermordet wurden.

oder kann man das mal eben so ignorieren, weil es sich um nicht-arische familien gehandelt hat?



 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs