transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 67 Mitglieder online 09.12.2016 22:42:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Grundschule kontra Gymnasium: das - dass "HILFE!!!""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Grundschule kontra Gymnasium: das - dass "HILFE!!!"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 14:59:15

Zitat aus dem Diktat meiner Tochter, Kl.5, Gymnasium:

"Nun wissen wir, dass Zahlen, besondere Dinge, Kräfte und Wesen oder Sprüche und Verse typisch für Märchen sind."

Meine Meinung: dass wurde angestrichen - denke jedoch, es ist korrekt geschrieben (einfache Erklärung, die ich den Schülern der 4.Klasse auf den Weg gebe: ich kann die Ersatzprobe mit welche, diese, jene nicht einsetzen).

Der Fehler wurde bei mehreren Kinder angestrichen, sie gingen zur D-Lehrerin, wurden aber abgewiesen.

Meine Frage an euch: Liege ich als GS-Lehrerin samt der Eltern falsch??? Haben wir bei der Reform was übersehen???


Oh je,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 15:07:05 geändert: 25.10.2007 15:09:19

dass - mit ss - ist hier absolut richtig, deine Begründung ebenso - und die Lehrerin liegt total falsch. Ich hoffe, sie ist einsichtig und nimmt die angestrichenen Fehler zurück.

http://www.kas-wenden.de/nexercise/Deutsch/Regeln/das_oder_dass/DASDASS.HTM

Aber wenn ich so sehe, wieviele Leute (LehrerInnen) hier bei 4teas Probleme mit dass und das haben, wundert mich gar nix mehr


ích denke und weißneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 15:10:08

dass die Lehrerin unrecht hat. "Dass" ist richtig geschrieben. Die Alternative wäre ja "das" als Artikel, aber der korrekte Artikel vor "Zahlen" müsste "die" sein.


schließe michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 15:22:35

hier ebenfalls an..dass ist absolut korrekt


Gar keine Frage,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 15:35:19

dass das richtig ist.
Ich kann mir nicht denken, dass die Lehrerin nicht zugänglich ist. Es passiert doch uns allen immer wieder, dass wir beim 26. Heft nicht mehr hochkonzentriert sind.
Herzliche Grüße mit 3 x "dass", Christeli


Die Lehrerinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 15:42:16

hat sich einfach vertan. Ich finde, dass das schon mal passieren kann.
streberin


Keine Lehrkraftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 15:55:03

ist unfehlbar. Fakt ist sie hat sich geirrt. Schlimm wird es dann, wenn der manchmal verbreitete "gymnasiale" oder generelle Unfehlbarkeitsdünkel eintritt und die Lehrkraft nicht fähig und willens ist, einen Fehler zuzugeben.
ich würde noch mal freundlich um Rücknahme der fehlerhaften Korrektur bitten.
elefant1


Auch am Gymnasiumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: alinde Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 16:03:24 geändert: 25.10.2007 16:04:26

muss in diesem Fall "dass" richtig sein, meine ich -
Gymnasiallehrerin. Wenn ich allerdings an die 31 Aufsätze(Kl.6)
denke, die ich diese Woche schon korrigiert habe, so könnte ich
jetzt wirklich nicht schwören, dass ich nicht irgendwas falsch
angestrichen oder übersehen habe - vor allem so ab Nr.20. Aber
ich nehme dann natürlich falsch Angestrichenes "zurück",
Übersehenes streiche ich nachträglich aber nicht an.


Ich finde, dass der ganze Satz ein großer Unfug ist!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 16:11:28

Die Aufzählungen mit Komma und "und" zu verbinden und dann den Satz mit "oder" zu verlängern ist sachlich nicht richtig. Wenn das Kind in einer Leseprobe einen solchen Satz schreiben würde, hätte es aus diesem Grund einen Fehler.


tjaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 16:44:23

das "Dass" ist richtig, ganz klar! Bin gespannt, wie die Lehrerin dann doch noch reagiert


 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs