transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 11 Mitglieder online 06.12.2016 02:23:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hochbegabt aber Potential kann nicht genutzt werden"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hochbegabt aber Potential kann nicht genutzt werdenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: judith_s Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 17:54:42

Hallo!
Ich habe eine Schülerin (3.Klasse), die hochbegabt ist (Testergebnisse liegen mir vor). Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb schaffst sie sowohl in Mathe als auch in Deutsch oft einfachste Aufgaben nicht oder löst sie nur mit vielen Fehlern. Sobald sie sich ein bißchen anstrengen muss, gibt sie auf. "Das kann ich nicht, das ist zu schwer". Dabei bin ich überzeugt, dass sie das Potential dazu hätte und die Aufgaben locker lösen könnte, wenn sie es sich nur zutrauen würde.
Ich habe schon versucht sie auf verschiedene Arten zu motivieren, individuelles Arbeiten ist auch gegeben, da ich an einer Montessorischule arbeite, mit den Eltern habe ich gesprochen...
Wer hat ne Idee, wie ich weiter vorgehen könnte?
Oder hat jemand ne Literturempfehlung für mich? Da ich erst vor kurzem von der Hochbegabung erfahren habe, bin ich noch recht unerfahren und unbelesen auf dem Gebiet.

Dankeschön.


einfachste Aufgabenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 18:10:44 geändert: 25.10.2007 18:37:38

zu lösen, nervt und langweilt hochbegabte Kinder, da sie das ohnehin wissen; sie schreiben einfach irgendwas hin, damit die öde Arbeit erledigt ist. (Das kann soweit führen, dass sie in Förderschulen abgeschoben werden, weil man sie für absolut unfähig hält) In ihren Augen stupide Arbeitsblätter mit den immer gleichen Aufgaben wollen sie nicht. Sie sollten vor spannende Herausforderungen gestellt werden. Versuche ihre Interessen herauszufinden und stelle ihr wirklich fordernde Aufgaben.
gute Erfolge lassen sich auch erzielen, wenn man sie als Helfer einsetzt oder sozial fordert.

elefant1
buchtipp: http://www.monika-reinsch.de/2%20buch/buch.htm
Auch ganz interessant:
http://www.tate.at/


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2007 21:43:29

Was sagen die Eltern denn?

Wenn sie sagt, sie kann etwas nicht, dann stimmt das auch. Sie hat dann höhere Ansprüche oder andere Vorstellungen, denen sie allen nicht genügen kann. Sie weiß, wie man es besser können "müsste" oder könnte, sei es auch nur die Schrift, oder der "übliche" Rechenweg, den sie gar nicht verwendet, oder fehlerlose Rechtschreibung, die sie können will,etwas können ohne Nachdenken, ein Ergebnis wissen wollen ohne Rechnen und Zwischenschritte, so vieles wird schon als Schwäche gesehen, Rechenaufgaben, bei denen man durch Probieren zum Ergebnis kommen soll sind doch kein Rechnen, die Aufgabenstellung wird nicht als eindeutig und deshalb als verwirrend und zu schwer empfunden....bei letzterem haben Kinder übrigens extrem oft recht.
Alle erwarten mehr von ihr und sie weiß von sich so viele Schwächen. Sie macht so viele Fehler, wie soll sie glauben, dass sie irgendetwas kann.

kla

Ich finde www.logios.de, das Elternforum sehr hilfreich, auch für Lehrer.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs