transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 7 Mitglieder online 03.12.2016 05:37:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie und wann werden Eltern über Fehlen ihrer Kinder informiert?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Mhhneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2007 17:40:51

wie wäre der Versuch mit einem sachlichen Gespräch alles zu klären? Da kannst du deinen Unmut über die Vorgangsweise vielleicht auch mal darlegen.


unmöglichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2007 17:41:05

Das Verhalten der Schule ist schlicht indiskutabel. Ich würde mir einen Termin beim Schulleiter holen und die Missstände ganz deutlich machen, unter Umständen im Beisein des Schulelternbeirates. Eine Schlamperei der Lehrkraft kann nicht den Eltern angekreidet werden. Den Spiess würde ich umdrehen.
Viel Erfolg, ein ernstes Wort mit dem Sprössling und ein deutliches Wort gegenüber der Schule,
Christeli


Konsequenzen:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2007 17:43:07 geändert: 29.10.2007 17:47:35

1. Blauer Brief (wegen 6 in Sport)
2. Einfordern eines Attest, sonst Besuch beim Amtsarzt
3. bei weiterem Fehlen Disziplinarverfahren gegen den Schüler (warum kriegt das nicht der Sportlehrer?)

Ich kann mir vorstellen, dass der Sportlehrer jetzt, kurz vor dem anstehenden Elternsprechtag, Zensuren für irgendwelche Übungen geben wollte und er sich in diesem Zusammenhang mal die Klassenliste vorgenommen hat. uups, da fehlt ja einer....war der überhaupt mal da???

Nu dampft die K......!

@christeli

Formuliere gerade einen Brief an die Schulleitung, ein Gespräch strebe ich auch an!


gleich schulleitung???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2007 17:50:24 geändert: 29.10.2007 17:53:14

weshalb denn nicht erst ein Gespräch oder Brief an/mit dem fachlehrer?


Wasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2007 17:53:22

sagt denn Sohnemann dazu?? Oder ist das besser nicht für die Öffentlichkeit geeignet??


doch Schulleitungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2007 18:00:13

In diesem Falle wird es die Schulleitung sein müssen, wenn schon Konsequenzen wie ein blauer Brief angekündigt sind. Das ist schon weg von der Ebene des Fachlehrers, die ansonsten die normale und zuerst zu wählende ist.
Christeli


na janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2007 18:04:24

ich finde es immer ungünstig gleich mit Kanonen zurückzuschießen aber das "Geschmackssache". Ganz abgesehen davon ist der gute Junge ja an dem Desaster nicht ganz unschuldig und wohl schon so alt, dass er weiß, dass er Schulpflicht hat ohne dass Mutti ihn jeden Tag hinbringen und abholen muss


Mit der Klassenlehrerin stehe ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2007 18:06:03 geändert: 29.10.2007 18:07:23

in regelmäßigem E-Mail-Kontakt, aber sie kann halt auch nur das vermitteln, was der Kollege IHR mitteilt. Es stand nicht im Klassenbuch und der Kollege hat sie nicht angesprochen. Sie trifft keine Schuld.

Sohnemann weiß um Schlampigkeit und nutzt es aus! Ist anscheinend gut damit gefahren (wer weiß wie lange schon vorher????)
Richtig, frauschnabel, Konsequenzen blühen ihm auch von mir, das ist ein zweites Kapitel!


Sachlich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lorelia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2007 18:10:05

Ich wäre auch erst mal frustriert und emotional ziemlich oben auf.
Aber ich denke auch, suche erst mal das Gespräch mit dem Klassenlehrer. Es ist schon traurig genug, dass er es nicht mit dir gesucht hat und es so lange gedauert hat, eh da überhaupt was passiert ist.
Und dann bin ich auch der Meinung, erst mal zu hinterfragen, warum dein Sohn nicht zum Sportunterricht gegangen ist. Hatte er einfach keinen "Bock" oder gibt es vielleicht andere Gründe?
Die Schule reagiert meiner Meinung nach ein bisschen übertrieben, denn sie hat erst mal was versäumt und will das mit ihrem Vorgehen scheinbar überspielen.
Versuche es erst mal sachlich zu klären, mit deinem Sohn und mit der Schule.
Warum ist es überhaupt so weit gekommen? Warum erst jetzt die Information?
Gibt es in der Schule irgendeine Reglung, wann die Eltern informiert werden müssen?
Und gibt es nicht dazu auch im Schulgesetz des jeweiligen Bundeslandes eine Aussage? Auch was die entsprechenden Ordnungsmaßnahmen betrifft.


....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.10.2007 18:10:36 geändert: 29.10.2007 18:12:29

Was ist denn das für ein Kollege? Schon bekannt "dafür"? oder vielleicht ein ganz neuer und junger unerfahrener?
Ich würde trotzdem erst das Gespräch mit dem Sportlehrer suchen. Gibt es da Ungereimtheiten oder Ärgernisse, kann man die Schulleitung doch informieren.


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs