transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 241 Mitglieder online 09.12.2016 08:46:06
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Rheinland-Pfalz schafft Hauptschule ab"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Ich unterrichteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: yvoban Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2007 11:59:35

an einer Hauptschule in Baden-Württemberg und bin froh, dass die Landesregierung (aktuell) noch nicht daran denkt, diese mit den Realschulen zusammenzulegen.
Vor einigen Jahren wurde in Baden-Württemberg der Versuch gestartet, die Hauptschulen aufzuwerten, indem man die Werkrealschule als 10. Schuljahr an Hauptschulen eingeführt hat.
Voraussetzung für das 10. Schuljahr WRS ist der Zusatzunterricht in Deutsch, Mathe und Englisch ab Klasse 8 und ein entsprechender Zeugnisschnitt nach der 9. Klasse.
Erfahrungsgemäß nutzen nur wenige unserer Hauptschüler diese Möglichkeit den mittleren Bildungsabschluss zu bekommen, sondern gehen eher den klassischen Weg(der auch zu empfehlen ist) über das Modell 9+3.


Also...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2007 13:38:01

@pauker
Wir im Kollegium sind uns (mehr oder weniger sicher) einig, dass das ein Modell ist, bei dem vor allem Geld gespart und "außenwirksame Politik" betrieben werden soll.

Was die Schulträger dazu sagen, weiß ich nicht. Aber ich bin mir sicher, die werden einen "Klüngel" bilden und das Geldproblem zu aller Zufriedenheit klären...

Bei uns existieren in einem Schulgebäude Haupt- und Realschule nebeneinander, so dass wir damit rechnen, sehr früh umstrukturiert zu werden. Allerdings hat unsere Haupschule Klassenstärken von 13-18 Schülern!!! Und deshalb finde ich die Festlegung auf max. 25 viel zu viel!

Und: die wahren Probleme der Schüler (der Schule, der Lehrer und der Gesellschaft) wird man mit dieser Massnahme sicher nicht lösen. Will man ja aber auch gar nicht wirklich... *leider*

Und was die


hihi...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2007 13:39:21

es kommt der tag, an dem wieder alle schüler von 1-10 in einer klasse gemeinsam lernen

miro07


@mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2007 15:59:37

Komm wieder runter von Wolke 7 oder bist du noch so jung, dass du das noch zu erleben glaubst.
Da müsste man als allererstes mal an den Bildungsföderalismus ran.
elefant1


hihineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2007 16:02:20 geändert: 31.10.2007 16:03:11

so alt, dass ich es selbst noch erlebt habe. außerdem: lass mir meine wolke, was wäre die welt ohne träume?!

miro07


Tja wirklich schade,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2007 16:14:13 geändert: 31.10.2007 16:18:58

dass damals der "input" nur von West nach Ost ging, aber die blühenden Landschaften waren wohl zu verlockend. Was die Gemeinschaftsschule anbelangt, so träume ich gerne mit, auch wenn mir noch so viele Leute weißmachen wollen, dass Drei- und Mehrgliedrigkeit und Auslesen und Sortieren und Einteilen und nochmal Einteilen und Homogenisieren und was weiß ich noch alles das Alleinseligmachende für unsere SchülerInnen sind.
elefant1
diesmal ganz ernsthaft
gerne verweise ich in diesem Zusammenhang auch auf folgenden Artikel über die Dreigliedrigkeit:
http://www.4teachers.de/url/2018


Ist es nicht auch ein Abschaffenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2007 17:51:30

der herkömmlichen Realschule?
Betrifft die Änderung "nur" die reinen HS und RS?
Und es fehlen Aussagen zu den Inhalten und Unterrichtsmethoden.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2007 19:53:49

In einem Kommentar las ich heute, dass die neue Schulform die Bezeichnung " Realschule plus" erhält! Also: Realschule plus Hauptschule????? Soll integriert oder kooperiert werden??
Wie soll das praktisch aussehen?
Auch: Was geschieht mit den Gebäuden der HS? Die sind doch dann überflüssig! Auf der anderen Seite müssen die Realschulen doch anbauen! Wer bezahlt das alles? *grübel*elke2


wieso?!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2007 20:08:31

aus den HS werden dann auch real+... tolle pläne

dazu: http://www.4teachers.de/url/2025

miro07


In S-H...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: annehier Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2007 20:15:42

wird angestrebt bald nur noch "Gemeinschaftsschulen" oder "Regionalschulen" statt der HS und RS zu haben. 7 Gemeinschaftsschulen sind in diesem Schuljahr schon gestartet - viele weitere folgen. Der Unterschied? Regionalschulen laufen in den höheren Klassen "nebeneinander her" und Gemeinschaftsschulen sind eher mit den Gesamtschulen zu vergleichen. (gaaaanz grob gesagt....)
Unsere GHS trifft es ab Sommer auch. Die GS wird abgespaltet und einer anderen Schule zugeordnet und die HS mit der RS zu einer Gemeinschaftschule umfunktioniert. Ohne aussenstehenden Moderator für die Konzeptentwicklung, der zwischen den Kollegen der einen und anderen Schulform vermittelt ist dies kaum ohne Streiterein möglich.
Wie lange es dauert, bis wir "gefühlsmäßig" wirklich eine Schule sind - ich bin gespannt...

Anne


<<    < Seite: 2 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs