transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 124 Mitglieder online 09.12.2016 20:51:09
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hilfe, Drucker hat Farbprobleme"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hilfe, Drucker hat Farbproblemeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: magistralatina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2007 13:12:56

Liebe Leute,

ich weiß nicht weiter.
Seit knapp 2 Jahren habe ich einen Canon pixma 3000 und hatte bisher keinerlei Probleme.
Die Tintenpatronen habe ich für unter einen Euro bekommen, also keine großen Kosten.

Nun kann er die Farben nicht mehr drucken. Ich habe die Patronen gewechselt, die Reinigung und Intensivreinigung viele, viele Male gemacht, aber es klappt nicht recht. Gestern kann er neben schwarz nur blau drucken, heute nur rot, aber alles blass und "streifig".

Ist der Druckerkopf womöglich kaputt? Wo krieg ich einen neuen her?

Es ist zum Haare raufen

Liebe Grüße
magislat


druckkopfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2007 13:23:30

könnte einfach zu sein, vielleicht hilft mal richtig auswaschen?! oder einen neuen drucker. ob ein neuer druckkopf (falls du einen einzeln bekommst...oft nur über die herstellerfirma) was bringt?!?! fraglich...

miro07


auswaschen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: magistralatina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2007 14:04:29

einfach so? unter fließendes Wasser halten? Danach abtrocknen?

das trau ich mich gar nicht so recht.

magislat


Für einen neuen Druckerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: margeritte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2007 14:59:34

gibt es nicht mehr die billigen Farbpatronen, weil die alle einen Chip enthalten... Mein Sohn hatte mir auch von seinem Pixma vorgeschwärmt und da mein alter Drucker im Februar seinen Geist aufgab, habe ich mir einen Pixma MP 600 zugelegt. Druckt, kopiert, scannt prima - aber mit den billigen Patronen, die ich noch in Reserve hatte, druckt jetzt mein Sohn


Neuer Druckkopf?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2007 17:48:59 geändert: 04.11.2007 17:51:27

Wenn denn tatsächlich der Druckkopf hinüber ist, dann kannst du auch gleich einen neuen Drucker kaufen, die Kosten unterscheiden sich nur unwesentlich - hast du denn mal probiert, mit den Originalpatronen von Canon zu drucken? Ein Satz Patronen ist wahrscheinlich billiger als ein neuer Druckkopf...

PS @margeritte: Im letzten "test"-Heft, stand irgendetwas davon, dass jemand den Canon-Chip-Code geknackt hätte...


stimmt...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2007 17:52:40

billige patronen sind zwar billiger , aber die folgekosten sind es oft nicht...

hatte ähnliches problem und händler meinte, druckkopf teurer als neuer drucker, der dann ja wirklich auf dem neuesten stand der technik ist [in zwei jahren hat sich da ja auch einiges getan...]

miro07


..gerade für Canon gibt esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2007 18:55:33 geändert: 04.11.2007 18:56:30

Patronen mit einer Reinigungsflüssigkeit. Ich habe meine ( für den Canon i560) seinerzeit bei 3-2-1-meins besorgt.
Das hat aber nicht lange vorgehalten. Dann habe ich, ebenfalls über ebay, einen Druckkopf erworben - und das Teil schnurrt nur so dahin - mit billigen Patronen, auch von ebay.
Die Folien mache ich mit dem Canon, das Massengeschäft seit Jahren mit einem Kyocera-ECosys FS 1000+ (Laser) gebraucht bei ebay gekauft und die Nicht-Original-Tonerkassetten (TK-17-kompatibel) auch von dort.
Dann das billige Papier von -,real rein und ab geht die Luzy...


Ich hab auch einen Canon pixma 3000neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2007 19:38:32

Ich benutze die Patronen von Pelikan und hatte noch nie Probleme mit der Tinte. Du musst aber darauf achten, die richtige Größe bei der schwarzen Farbe zu kaufen. hatte mal welche, die waren zu schmal.
Das Problem, das du schilderst hatte ich auch mal, lag aber daran, das ich die Patronen nicht richtig geöffnet hatte. Hab auch mal Patronen selber nachgefüllt, fand ich aber nicht so dolle. Die Arbeit mit verdrecksten Händen und Arbeitsplatz ist die Gelsdersparnis nicht wert.Und die angeblich passend zu machenden Tinten von Geha (mit Adapter) passen bei mir auch nicht!


Waschen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nightjack Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.11.2007 22:36:37

...nur mit DESTILLIERTEM Wasser! Am besten mit Wattestäbchen oder fusselfreiem Tuch! Und wie schon gesagt wurde: Neuer Drucker ist meist billiger als ein Druckkopf.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2012 19:49:50 geändert: 20.02.2012 19:57:07

neuer Drucker soll genauso teuer sein wie ein neuer Druckkopf? - Stimmt nicht!

Mein Canon Pixma iX4000 (Din-A-3-Drucker) kostete neu circa 350 €. Ein neuer Druckkopf dafür kostet je nach Angebot zwischen 78 und 87 € plus Versandkosten.

Bevor man sich einen neuen Druckkopf bestellt, sollte man allerdings ein Reinigungsbad versuchen. (Hatte bei meinem alten Drucker 3 x geklappt). Düsen-Fit z. B. von der Firma Kawa-Center, zu beziehen über Ebay, ist effektiv und preisgünstig. Propylalkohohol aufgesprüht soll auch wirken, hab ich aber noch nicht getestet. Destilliertes Wasser soll nicht so zufriedenstellend sein.

Wichtig: Nach dem Bad den Druckkopf gut abtropfen und an der Luft trocknen lassen. Setzt man ihn in feuchtem Zustand ein, riskiert man einen Kurzschluss und man braucht alles neu.

Hier gibt es auch gute Tipps:

http://www.tomshardware.de/druckkopf-canon-reinigung-epson-video,testberichte-236325.html


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs