transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 157 Mitglieder online 06.12.2016 07:13:16
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schüler machen nie Hausaufgaben..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 19 von 27 >    >>
Gehe zu Seite:
@lupenreinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2007 15:23:57

Und da bin ich mit meiner Auffassung in guter Gesellschaft
Ohne Wiederholung (fast) kein dauerhaftes Behalten.

recht hast du.
der unterschied ist nur, ob ein kind etwas wiederholt, weil es das verstanden hat und mag.
oder ob es die anweisung bekommt, etwas zu wiederholen, was es noch nicht kann.
anweisungen zu befolgen ist etwas anderes als erfolg wiederholen.


;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2007 15:53:37

der unterschied ist nur, ob ein kind etwas wiederholt, weil es das verstanden hat und mag.
oder ob es die anweisung bekommt, etwas zu wiederholen, was es noch nicht kann.
anweisungen zu befolgen ist etwas anderes als erfolg wiederholen.
und wenn sich beim wiederholen der einfolg einstellt, könnte es durchaus sein, dass das kind glücklich ist über die erfolgte anweisung zum wiederholen oder?

miro07


du meinst damitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2007 16:05:25

die alte behauptung, es sei manchmal nötig, jemanden zu seinem "glück zu zwingen"?



wieso...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emmele Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2007 16:14:13 geändert: 16.12.2007 16:15:53

...durch Anweisung zum Glück zwingen?
Kann es nicht einfach sein, dass sich jemand - durch eine Anweisung - ein Thema erarbeitet, an das er sich sonst nicht herantrauen würde? Und dann plötzlich erkennt (durch Übung): ich schaff das! ich habs verstanden!


@emmeleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2007 16:35:03

...dass sich jemand - durch eine Anweisung - ein Thema erarbeitet, an das er sich sonst nicht herantrauen würde
ich red wirklich von kindern die selbstständig lernen. die trauen sich an jedes thema.
gelenkte kinder muss man treiben oder zerren oder locken.


Ja, das weiß ich....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emmele Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2007 17:20:57 geändert: 16.12.2007 17:21:44

...und ich bin auch sehr für das selbstständige Arbeiten! Allerdings habe ich zum Beispiel eine Klasse in der Oberstufe, die leider so gar nicht selbstständig arbeiten kann - vielleicht, weil die Schüler nie die Gelegenheit dazu bekamen (?)
Jedenfalls sehe ich den Stolz bei meinen Schülern, wenn sie etwas erreichen - auch wenn eine Anweisung dazu notwendig war ...


Wochenendeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2007 17:26:32 geändert: 16.12.2007 17:36:48

weil miro sich über das hausaufgabenfreie Wochenende gefreut hat:

jedes Wochenende: Sonntag Vormittag ist Hausaufgabenzeit für mein Grundschulkind.
Meine Gymtochter arbeitet oft das komplette Wochenende, verzichtet heute das dritte Mal in Folge auf eine Familienfeier...

kla


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2007 17:31:22 geändert: 16.12.2007 17:36:28

Ich hab nichts gegen Vorschläge woran ein Kind arbeiten könnte. Warum können Kinder nicht mitbestimmen was sie üben wollen? - Es wird ihnen wohl nicht zugetraut.

kla


@klaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2007 17:31:28

bekommt dein Grundschulkind über das Wochenende Hausaufgaben auf? Oder sind das zusätzliche Arbeiten?


@Frau Schnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2007 17:36:07

Ganz normal Hausaufgaben von Freitag auf Montag.
kla


<<    < Seite: 19 von 27 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs