transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 457 Mitglieder online 07.12.2016 15:50:39
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unternehmungen mit dem Kollegium???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
im geiste verbunden...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.12.2007 22:06:23 geändert: 08.12.2007 22:07:04

kirschgeist

aber ernst, ich stelle es mir grausig vor, wenn die chemie so gar nicht stimmt...




Warum eigentlich?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.12.2007 23:50:26

Ich finde es nur irgendwie schade, dass man so außerhalb von Schule wirklich GAR KEINEN Kontakt hat.

Wenn man das einmal mit Leuten in anderen Berufen vergleicht, dann schneiden Lehrerkollegien doch in punkto gemeinsame Unternehmungen gar nicht so schlecht ab.

Frage: Warum ist es eigentlich so wichtig, viel gemeinsam zu unternehmen? Bringt es was für die Zusammenarbeit? Und wenn das der Fall ist, warum klappt das nur über gemeinsame Unternehmungen und nicht über die Sachebene von "wir wollen an xy arbeiten und geben uns Mühe".

Also: WAS sollen diese Unternehmungen bringen?


Richtigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2007 07:12:48

Was sollen dir private Kontakte bringen?
Für die professionelle Zusammenarbeit reichen sie als "Kollegen", Freundschaften ergeben sich daraus oder nicht.
Eine gewisse Distanz, dennoch freundschaftlich oder kollgial, ist doch auf jeden Fall jeglichem Geklüngel vorzuziehen...


An meiner Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2007 11:53:22

gibt es gemeinsame Unternehmungen der Lehrer als freiwillige Angebote. Kurz vor den Ferien gehen wir (nicht immer, aber häufig) gemeinsam essen. Manchmal verbunden mit einer kleinen Wanderung. Eine Bildungsfahrt nach Bonn und Fahrten zum Weinfest haben wir auch schon gemacht. Vor Weihnachten feiern wir im Lehrerzimmer: ein paar Kollegen kochen für uns, die anderen helfen bei Deko, spülen etc. Das Essen genießen wir gemeinsam.
Es gibt auch private Kontakte zwischen Kollegen. Das kann man aber nicht erzwingen.


@ rhauda und veneziaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2007 13:57:04

Mmh, ich glaube ihr missversteht mich. Ich möchte nicht VIEL mit den Kolleginnen unternehmen und ganz bestimmt schon gar kein "Geklüngel" miteinander. Aber bei uns läuft halt gar nichts. Mal gemeinsam Essen gehen oder vor irgendwelchen Ferien mal freiwillig etwas länger gemütlich zusammensitzen, würde mir völlig ausreichen. Ich finde es halt einfach schade, nur als Lehrer zu "funktionieren" und das Privat-Menschliche so völlig verkümmern zu lassen. Bei uns lassen eben (fast) alle den Griffel fallen sobald es schellt, sind über jeden zusätzlichen Termin total genervt und hasten lieber schnellstens nach Hause.

Beispiel: Dass eine Kollegin "Oma² wurde, hat sie erst ganz spät (dann aber freudestrahlend)erzählt. Auf meine Nachfrage hin, warum sie dass nicht schon mal eher erzählt hat, antwortete sie nur, dass sie dazu bei all dieser Hektik, die bei uns an der Schule herrscht, einfach keine Lust gehabt hat. DAS meine ich z.B.: keiner nimmt sich mehr Zeit für den anderen, man weiß so gut wie NICHTS (Privates) über den anderen. Und bitte dies nicht wieder missverstehen: ich möchte nicht alles (Private) über meine Kolleginnen wissen und auch bestimmt nicht von mir erzählen. Aber einfach mal mit den kollegen über andere Dinge als ausschließlich schulische Themen quatschen, dass vermisse ich schon etwas. An anderen Schulen scheint es ja auch anders auszusehen...


Nur Mut!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: soulkueken Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2007 18:05:01 geändert: 11.12.2007 18:07:05

Ich war zu Beginn des Schuljahres auch total missmutig, da ich an eine neue Schule gekommen bin. Dort gab es zwar jede Menge junge Kollegen, aber leider sprang der Funken nicht so über und ich war schon ganz besorgt... (Man muss dazusagen, dass ich an meiner vorherigen Schule echt Glück hatte mit den Kollegen und die mich mit offenen Armen empfangen haben obwohl ich "nur" Krankheitsvertretung war)
Einige Zeit blieb die Stimmung auch so frostig, bis dann (von wem auch immer) die Idee kam, doch mal einfach zusammen auszugehen. Wie soll ich sagen: Die Nacht (ein Donnerstag) war lang und die Augen im Unterricht am nächsten Morgen entsprechend klein. Das soll jetzt keine Ermutigung sein, sich wochentags die Nächte um die Ohren zu schlagen. Hab ich im Studium irgendwie noch besser verkraftet...
Trotzdem hat sich dieser "Einsatz" gelohnt und wir werden diese Woche alle miteinander auf den Weihnachtsmarkt gehen und einige weitere nette Dinge sind schon in Planung.

Ich wünsche euch allen ein wenig Geduld bis das Eis bricht und genauso nette Kollegen, wie ich sie habe!

P.S. So ganz nebenbei: Eine ehemalige Kollegin ist heute eine meiner besten Freundinnen. Ich finde, es spricht nichts dagegen, mit Kollegen auch privat was zu unternehmen, solange man auch mal andere Themen als immer nur SCHULE hat..



<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs