transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 233 Mitglieder online 10.12.2016 12:24:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Beste Advents-/Weihnachtsgeschichte gesucht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Beste Advents-/Weihnachtsgeschichte gesuchtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vobiscum Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2007 21:17:15

Suche die Advents-/ Weihnachtsgeschichte, die Schüler einer 5. Hauptschulklasse am meisten / längsten gefesselt hat, so dass man (beinahe) eine Stecknadel fallen hören konnte. Klar: Geschicktes Vorlesen vorausgesetzt. Biliographische Angaben erwünscht.


Mein Tippneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vobiscum Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2007 22:43:10

- fange mal an - witzig, flott, abwechselungsreich, "chaotisch":
Christian Tielemann, Verflixt und zugeschneit, Hamburg 2003 (ein kleines Taschenbuch für wenige Vorlesestunden).


Hilfe, .....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2007 22:58:17 geändert: 16.12.2007 22:59:25

die Herdmanns kommen

oft gelesen und nie bereut

ach, ich habe nicht aufgepasst. du suchtest ja eine geschichte. Das hier ist schon ein Roman mit mehreren Kapiteln


komisch ?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vobiscum Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.12.2007 20:32:52

warum will mir keiner sagen, welche geschichte er an heiligabend von seinen eltern, oma/opa oder schwiegereltern unter dem weihnachtsbaum sitzend vorgelesen bekommen hat ?


Die schönste Weihnachtsgeschichteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anne1320 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.12.2007 00:52:30

findest du in der Bibel. (Ich meine es nicht ironisch). Ich habe sie dieses Jahr meinen SuS 4. Klasse erzählt (80% muslimische Kinder) und mit der Sichtweise des Koran ergänzt
http://www.stover.de/koran.htm
http://www.fontaene.de/archiv/nr-15/jesus-im-koran01.htm
und anschließend die Kurzfassung von "Hilfe die Herdmanns kommen" mit den Kids gelesen. Alle waren total fasziniert und aufmerksam (kommt nicht sehr oft vor)
http://www.karl-leisner-jugend.de/pdf/KGeschichte_39.pdf


@ anne1320neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.12.2007 09:38:58

danke für die hinweise im koran auf die geburt christi - und besonders die links!

vielleicht tragen sie auch hier zu einem nachdenken und überlegen bei - wäre schön!

dafyline


warneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vobiscum Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.12.2007 11:02:27 geändert: 26.12.2007 19:06:25

heiligabend bei einigen kindern unserer nachbarn als weihnachtsmann unterwegs. wollte euch eine begebenheit schildern, die mir dabei aber passiert ist. viele kinder trugen mir ihre schönen gedichte vor. eines davon lautete freilich so:
Lieber guter Weihnachtsmann,
guck mich nicht so blöde an.
Steck deine Rute ein, du Wicht.
Bangemachen giltet nicht.
Willst es doch nicht etwa wagen,
Alter, hier ein Kind zu schlagen !
Jetzt schütte die Geschenke aus.
Und dann verdufte. Nix wie raus !

nach dem letzten satz bin ich tatsächlich schnell abgehauen. ich war fassungslos. was ist heute mit manchen kindern eigentlich los ? ist solche kreativität bei unseren kindern ein gutes oder problematisches zeichen ? habe ich nur überreagiert ? sollte ich derartige nachbarschaftliche aktivitäten meinerseits nächstens besser ganz einstellen ? eure kritische meinung dazu nehme ich gerne entgegen.


@anne1230 danke...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.12.2007 11:04:52 geändert: 26.12.2007 11:10:41

diese links sind einfach super und können sicher zum verständnis von christentum / islam beitragen!

miro07


@vobiscum -> und zu der geschichte: sprachlos... woher haben kinder so etwas?? da ist jeder hintergrund des festes, da ist jedwede ehrfurcht vor einem fest verloren gegangen... was sagen eltern dazu?


@vobiscumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.12.2007 11:15:23

auch wenn mich der letzte satz etwas aus der ruhe bringt...


weihnachtsmann?

das christkind bringt bei uns (in österreich) geschenke und - es ist unsichtbar!

dafyline


miro07neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vobiscum Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.12.2007 11:16:45 geändert: 26.12.2007 19:08:04

nun ja, was die Eltern dazu sagen: wie W. Busch es schon darstellte
... und die Eltern standen stumm
um den schönen Festtagsbaume rum...


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs