transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 119 Mitglieder online 09.12.2016 20:37:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Afrikanische Schülerin - Probleme mit Mitschülern"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Afrikanische Schülerin - Probleme mit Mitschülernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2007 18:34:16

Ich habe seit letzten Mai eine Schülerin aus Afrika in meiner Klasse. In unserem Ort gibt es praktisch keine ausländischen Kinder und die Schüler meiner Klasse hatten ganz offensichtlich Probleme mit der Situation umzugehen. Viele Mädchen haben angefangen Freundschaft zu schließen aber die Jungen werden gerade richtig fies.
Heute hat mir ein Mädchen erzählt, dass sie immer ihre Finger an ihnen abwischen würden und dabei sagen, dass wäre der Dreck von ....
Hatte jemand schon eine ähnliche Situation? Ich möchte jetzt die Sache ganz offen in der Klasse ansprechen. Ist es ratsam, die Eltern der entsprechenden Schüler zu informieren? Ich denke immer, dass wir ja nicht alles in der Schule auffangen können, sondern auch die Eltern in die Pflicht genommen werden müssen.


Hierneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vobiscum Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2007 19:00:16

tun offensichtlich viel Überzeugungsarbeit für Toleranz und Sanktionen bei verletzend-ausgrenzenden Verhalten Not. Andererseits fände ich es sehr wichtig, die Eltern der Schüler zu informieren, um sie dadurch erzieherisch "ins gemeinsame Boot" zu bekommen.


Etwas Schönesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.12.2007 09:52:15

Da hab ich einen tollen Artikel für dich:
http://www.badische-zeitung.de/nachrichten/welt/54,51-18847714.html

Motto:
Jeder ist Ausländer, nur nicht in seinem eigenen Land....

kla


erlebt:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.12.2007 09:56:13

Neulich im Supermarkt an der Kasse:
Steht ein Schwarzer vor einer Oma mit kleinem Enkelkind. Fragt das Kind:
"Isch des au ä Schwarzwälder?"


Danke klaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2007 16:52:50

Diesen Artikel werde ich morgen in kindgerechter Form meinen Schülern präsentieren. Heute gab es wieder ein paar wüste Ereignisse - zum Glück war ein Kollege Zeuge und ich habe die Eltern gleich informiert. Manche sind ganz vernünftig, andere "legen ihre Hand dafür ins Feuer", dass ihr Kind so was niieee tut und nur zufällig zur falschen Zeit am falschen Fleck war...
Was soll man da sagen? Ich werde den entsprechenden Kindern aber klar machen, dass sie ab jetzt unter verschärfter Beobachtung stehen


verschärfte beobachtungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vobiscum Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2007 17:05:50

bei antisozialem verhalten ist immer gut - zumindest das.


zumindest ja....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2007 17:07:42

...aber beobachtung allein finde ich unzureichend....so ein verhalten schreit nach einer einheit für soziales lernen!



was glaubst duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2007 17:18:30

was ich seit über einem Jahr in dieser Klasse mache? Manchmal hängt es mir derart zum Hals heraus, ständig über Streit, den Umgang miteinander, Jungen und Mädchen, Dicke und Dünne, Kluge und Gescheite, Mädchen und Mädchen, Jungs und Jungs.......sprechen zu müssen.
Wir haben Klasse 2000, F.Ü.R. Projekt, das Sprachbuch spricht darüber, in MNK wird es behandelt und die Eltern kommen um mir gute Ratschläge zu geben, was ich mit den Kindern machen soll. Wenn ich sie darauf hinweise, dass sowas auch mal im Elternhaus besprochen werden könnte, schauen sie mich komisch an.


duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vobiscum Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2007 18:09:53

solltest in dieser beziehung die verantwortung an die eltern deiner schüler teilweise partnerschaftlich aber auch konfrontativ zurück "reichen".


Heute Mittagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2007 18:17:52

habe ich einer Mutter erzählt, dass ihr lieber Sohn sich die Hände an anderen Kindern abwischt, wenn er aus Versehen mit dem schwarzen Mädchen in Berührung gekommen ist, mit den Worten: "Hier hast du den Dreck von...!" , außerdem wirft er die Jacke des Mädchens hinter den anderen Kindern her und die rennen dann kreischend weg. Stunden später ruft sie mich zurück, ihr armes Kind ist ganz aufgelöst, konnte nichts essen, so war das alles nicht, es wäre nur zufällig daneben gestanden und hätte nicht gewusst, was es mit der Jacke machen soll ... - auch der Lehrer der Zeuge war , wird angerufen und vollgeschwätzt. Da kann man nicht mehr konstruktiv mit den Leuten reden.
Oder????? Ich finde es wichtig zu seinem Kindern zu stehen, aber ich würde nie behaupten: "Das macht mein Kind nicht!!!" Wer weiß das?????


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs