transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 98 Mitglieder online 11.12.2016 08:58:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Also ganz ehrlich:"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
@ lebensformenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angel19 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2007 14:19:20 geändert: 29.12.2007 14:20:26

Im Prinzip stimme ich dir zu: mir geht es in letzter Zeit so, dass ich in manchem Forum gern was schreiben würde, es aber unterlasse, wenn ich mitkriege, auf welchem "Niveau" manche Diskussionsbeiträge kommentiert (?) werden. Ich hab nämlich keine Lust, mich nach einer Meinungsäußerung rechtfertigen zu müssen, ob ich qualifiziert genug für die Tatsache bin, mich zu äußern. Das Studium und auch das Referendariat hab ich nämlich hinter mir ...
Also lese ich mit, wie du, denke:"man müsste eigentlich ..." und lass es dann.
Zugegebenermaßen eine bequeme und sicher auch nicht sehr mutige Haltung.
Ich habe allerdings auch den Eindruck, dass sich die Atmosphäre in den letzten Monaten hier in der beschriebenen Richtung verändert hat. Bin eigentlich erst seit diesem Frühjahr aktiv dabei und hatte in den ersten Monaten keinerlei Probleme, meine Meinung kundzutun!
Aber ich wünsche allen 4t-lern ein gutes neues Jahr und noch mindestens eine Woche erholsame Ferien.
angel


ich stimme 95i zuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ottozwei Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2007 14:53:00

Es geht nicht nur um die magere Beteiligung, sondern auch um den Ton. Das habe ich letztens auch beklagt.
Die Beobachtung bezieht sich meinerseits nicht nur auf die derzeitigen Ferien.




@95ineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2007 15:10:45

ich kenne das Gefühl und dann weiß ich - jetzt ist Pause angesagt. Ich halte es dann so wie du auch und beteilige mich etwas weniger an den Foren.
Ich denke das ist ein guter Weg, denn wenn man wieder ein wenig Abstand hat, dann sieht man vieles gelassener - ob Aussage oder Tonfall - beides ist mit Abstand betrachtet besser.


@lebensformen, angel19, ottozwei und 95ineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2007 15:23:16

Ihr steht nicht allein mit eurer Meinung. Ich finde es nur schade, dass dann diejenigen, die etwas Ruhe und mehr Sachlichkeit in die Foren hineinbringen, immer mehr in der Minderzahl sind, weil sie sich zurückziehen. Ich würde mir im Sinne eine guten Meinungsaustausches wünschen, dass ihr euch von den emotionalen Ausbrüchen einiger nicht angreifen lasst und der Sache wegen eure Gedanken schreibt.
LG: ysnp


@ allneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2007 16:34:53 geändert: 29.12.2007 16:35:44

und genauso mein ich das auch...


es scheint also einigen so zu gehen:
lieber nichts (mehr) sagen/schreiben, als sich massive kommentare einzuhandeln...

wie wäre es mit dem wort b r a i n s t o r m i n g?


bei brainstorming darf und soll jede/r seine eigene meinung kundtun und sie bleibt so widerspruchslos akzeptiert.

vorteile:
- fördert ein "aushalten" der meinung eines anderen und
- hält das sofortige "kritik/besserwissen/loswerdenmüssen" hintan.
- gibt chancen, weiter denken zu können ohne sofortige argumentative kritik erwarten zu müssen

- beinhaltet keineswegs, dass nicht anschließend darüber diskutiert werden kann.


wäre das nicht eine überlegung wert?

vielleicht auch das wort brainstorming DIREKT zu einem beitrag schreiben???


dafyline


Gute Idee!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2007 16:37:05

Aber eine kleine Verständnisfrage:

Wie kann es konkret aussehen, dass hinterher darüber diskutiert wird? (Was/ wann ist hinterher?)


Mich stört genaus DAS!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caffee Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2007 16:57:52

Also so etwas finde ich immer ganz genial. Etwas in den Raum werfen, um Reaktionen zu erhalten (vielleicht auch einfach nur, um zu hören "Nein! Bleib! Wir brauchen dich doch hier...")-
wer hat das nötig?
Zumindest denke ich, wenn 95i gehen will, klar, warum nicht. Das nervt mich zum Beispiel ganz gewaltig; seinen Unmut kann man auch konstruktiv einbringen und nicht wie ein beleidigtes Kind.

Mir fällt dazu im Moment nur ein:
"Reisende soll man nicht aufhalten...!"


Glaubst du wirklich,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2007 17:05:56

dass es sich um ein "fishing for compliments" handelt????
Ich habe das nicht so aufgefasst, sondern ehrliche Besorgnis herausgehört! Aber genau so ist es ja hier: bunt gemischt, jeder hört auch das, was er hören will....das macht diese Community ja aus.
Ich gehöre auch zu denen, die sich (manchmal verärgert, manchmal belustigt, manchmal gelangweilt, manchmal desinteressiert) aus bestimmten Diskussionen heraushält - ich muss mir manches nicht mehr antun. Genug davon im "realen" Leben, wo man manchen Diskussionen nicht ausweichen kann. Ich bin freiwillig hier - und kann mich dann zu Wort melden, wenn ich es für richtig halte - muss es aber glücklicherweise nicht!!!!!

Clausine


@ manuelisaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2007 17:18:12


Wie kann es konkret aussehen, dass hinterher darüber diskutiert wird? (Was/ wann ist hinterher?)


eine art spielleiter/moderator ist hier gefragt!
- jede erfolgte wortmeldung auf einem blatt notieren (braucht schnller schreiber
- die blätter auf einen stoß legen
- jedes blatt vorlesen
- gemeinsam festlegen, ob es im zusammenhang noch etwas bringt (es kann ja vorher als wortmeldung gute anstöße geliefert haben, jetzt schon überholt sein) NUR mit ja/nein
- die übriggebliebenen blätter (nach der so geschaffenen abkühlphase) besprechen

sicher nicht immer für jedes thema jederzeit verwendbar.

ich könnte mir das auch hier vorstellen!
nach etlichen postings (ohne kommentare!!) könnte durchaus jemand dann feststellen, dass seine ersten überlegungen nun schon nicht mehr topaktuell wären...

brainstorming bedeutet ja, einfach weitere assoziationen zuzulassen.


@clausineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caffee Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2007 17:18:28

Wenn ich ganz ehrlich bin: ja,genau so empfinde ich es!
Denn, eine ganz banale Frage stellt sich mir da:
was erwartet man als Reaktion, wenn man eine solche Aussage tätigt?
Es ist doch einfach nur damit zum Ausdruck gebracht, ich kündige mal an zu gehen, will es ja aber eigentlich gar nicht...
Also von mir aus.... xxxx xx xxxxx!


<<    < Seite: 2 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs