transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 460 Mitglieder online 08.12.2016 19:47:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gotisches Maßwerk für "Zirkel und Lineal""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Gotisches Maßwerk für "Zirkel und Lineal"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2008 12:24:31

Ich möchte gerne eine kurze Unterrichtseinheit (2Std) zu gotischem Maßwerk in einer 8. Klasse Gym machen, nachdem wir zwei Std. "Konstruieren mit Zirkel und Lineal" behandelt haben. Habe zwar einiges an Arbeitsblättern gefunden.
Aber: was / welche Konstruktionen können die SChüler aufnehmen? Welche Konstruktionen können sie selber herausfinden? Ich habe z.B fast eine halbe Stunde an den Dreifach-Fischblasen herumgeknobelt, bis ich es hatte.

Wer hat ERfahrung damit?


keine besondere erfahrungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2008 13:15:31

wir haben vor jahren (in der vorcomoputerzeit) "herumprobiert" verbindung von mathamatik und bildnerischer erziehung

vielleicht ist einer der links anregung/hilfreich für dich?

http://www.4teachers.de/url/2342
kreisfiguren im geometrieunterricht

http://www.4teachers.de/url/2343
herleitungen und beweise zu spitzbogenfenstern als pdf

http://www.4teachers.de/url/2344
grundkonstruktionen zu spitzbogenfenstern

http://www.4teachers.de/url/2345
gotisches maßwerk - facharbeit aus dem lk mathematik

http://www.4teachers.de/url/2346
grundelemente gotischen mMaßwerks und gotischer fenster

http://www.4teachers.de/url/2347
grundkonstruktionen

http://www.4teachers.de/url/2348
fächerübergreifende unterrichtsreihe für eine 9. Klasse


viel erfolg!

dafyline


meine Erfahrungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2008 13:01:57

Ich habe ein fertiges Arbeitsblatt von Klett verwendet, in dem ohne viel Kommentar das Nachkonstruieren des Spitzbogens, einer Innenauskleidung davon und der verschiedenen "Fischblasen" aufgegeben wurde. Die Dreier- und Vierer-Fischblasen (Drei- und Vierpass würden dieselbe Konstruktion erfordern) erfordern eine klare Überlegung, welche Tangenten der entsprechende Kreis hat (-> man muss eine Winkelhalbierende konstruieren), und auch der Klassenbeste hat es nicht geschafft. Tja, es ist nicht so einfach, wie die Propagandisten des "offenen Lernens" zuweilen tun! Natürlich kann ich die fertige Lösungsidee präsentieren und den Kindern die handwerkliche Ausführung überlassen ... aber?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2008 15:17:59 geändert: 02.02.2008 15:24:34

... aber manchmal müssen Schüler begleitet werden.
Hast du ihnen die Lösung schon verraten?
Gibt es die Möglichkeit, Hilfestellungen zu bieten?
Kann man nun erst noch andere Modelle einfließen lassen, die den Schülern die Winkelhalbierende oder Denkweisen nahebringen ... um ihnen anschließend noch einmal das Spitzbogenfenster zu präsentieren?
Gab es Vermutungen, wie es gehen könnte? Kann man davon einige aufgreifen oder davon weitergehend eine Lösung suchen?
Was entsteht, wenn die Schüler selbst mit den zur Verfügung stehenden Werkzeugen ein Spitzbogenfenster entwerfen sollen?

Palim


Das Spitzbogenfenster war 'ne Kleinigkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2008 18:28:19

das sehen alle sofort.
Es gibt bei den schwierigeren Konstruktionen wie Drei- und Vierpass oder -Schneuß einen Punkt, wo man auf die Logik des "Zirkel-und Lineal-Konstruieren" einschwenken muss und fragen: Welche Eigenschaften erfüllt der von mir gesuchte Punkt? Das ist dann nicht mehr intuitiv zu finden.
Einige haben eine Zeichnung geschafft, die immerhin schon so ähnlich aussah wie gefordert.

Wenn ich das Thema ausweiten wollte, würde ich ein Blatt mit eingezeichneten Hilfslinien anbieten oder (besser) eine Reihe von Fragen, mit denen die mathematisch Begabten darauf kommen, dass man Winkelhalbierende verwenden muss.


@amannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2008 18:48:28

ein blatt mit hilfslinien ist sicher eine gute idee!
und wer mag, kann das ganze ja dann noch größer/ breiter zeichnen, also etwas variieren.

vermutlich ist zeit das problem!



dafyline


Dreipass Vierpassneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teacherulrike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2009 16:52:09

Ich möchte mit einer 6,Klasse Gymansium einen Dreipass konstruieren.Kann mir jemand Ideen,Hinweise geben ,welche Vorübungen,Hilfslinien ich vorgeben sollte? Welche Gesetzmäßigkeiten sollte man vorher erarbeiten. Hat jemand das schon mal gemacht?


auch für das Gymnasiumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2009 18:23:19 geändert: 28.09.2009 19:55:59

finde ich den Dreipass in Klasse 6 anspruchsvoll.
Wir machen "Konstruktionen mit Zirkel und Lineal" in Klasse 8.

Aber natürlich kann man den Zirkel-und Lineal-Aspekt weglassen. Die Hauptfrage ist ja, wo die Mittelpunkte der drei kleinen Kreise sein sollen. Man könnte z.B. einen Hilfskreis um den Mittelpunkt M des Umkreises ziehen und von M aus drei Strahlen im Winkel von 120° zu einander ziehen.
Für den Radius des Hilfskreises: entweder klare Vorgaben machen oder die Kinder experimentieren lassen, wie es am besten aussieht. Radius der kleinen kreise: am besten schummeln, Methode "sieht man doch".

Eine gute Idee, eigentlich - könnte ich auch machen ...

Die Kinder müssten also vorher nur Winkel kennen und die Idee, dass man einen Punkt durch Schnitt zweier Linien "konstruiert".

Genaue Konstruktion siehe:
http://www.swisseduc.ch/mathematik/gotische_fenster/gotik/docs/konstruktionen/3_pass_3.html

auch gut: http://www.michael-holzapfel.de/themen/gotik/masswerk.htm

Erzähle später doch, wie es war!



zum anklickenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2009 19:30:54



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs