transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 10 Mitglieder online 11.12.2016 01:44:29
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bild einer Wasserspiegelung bei Symmetrie- Einführung?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Bild einer Wasserspiegelung bei Symmetrie- Einführung?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sillysun Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2008 12:01:27

Hallo!

Wenn ich über das Spiegeln in das Themenfeld Symmetrie einführen möchte, haltet Ihr es dann für sinnvoll als Einstieg ein Spiegelbild im See einzusetzen?
Laut Franke ist dies nicht sinnvoll weil Kinder dabei die Figur nicht in zwei Hälften zerlegen können. Ich find es aber für ein erstes Gespräch über Spiegelbild, Deckungsgleichheit gar nicht schlecht. Was meint ihr?

MfG


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fossy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2008 16:41:21

gib mal in die 4teachers-Suche (Bilder) Spiegelung ein - ich denke, dass einige der vorhandenen Fotos gut in zwei Hälften zu teilen sind. (Evtl. musst du vorher einen schmalen Rand wegschneiden.)



Nochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2008 16:50:58

mehr Auswahl hast du, wenn du symmetrisch bzw. Symmetrie eingibst. Besonders die Schmetterlinge wären doch geeignet, oder??


Wasserspiegelungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2008 17:36:12

könnte man durchaus für einen Einstieg nehmen;
z.b. zwei, drei Photos
Original mit der Spiegelung vergleichen lassen und darauf hinführen, dass es bessere Spiegelungen gibt.
Das kann aber auch daneben gehen, wenn man sehr motivierte, hochinteressierte Kinder hat. Die kleben an den Photos, wissen sehr viel, erzählen viel ---- kann ja toll sein --- aber als Mathe-Einstieg
Wenn du wenig Zeit hast, würde ich was zielführenderes nehmen.
elefant1


Es ist doch schönneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2008 19:55:52

wenn mehrere Leute den gleichen Gedanken haben.
Ich arbeite grad für einen Verlag an einem Unterrichtsentwurf Parallelverschiebung ( ausgehend von einer Doppelachsenspiegelung) und hab als Einstieg ein Wasserfoto .
Find die Idee von dir ganz gut. Sollte aber ein Bild mit relativ wenig Details sein ( um die Erzählflut zu stoppen). Dann eventuell ein AB, in dem die Kinder frei Hand eine Spiegelung zeichnen sollen.
Das ist schwierig! Ergebnisse vergleichen. Wo sind die Ungenauigkeiten? Welche Gesetze muss ich beachten, damit mein Bild stimmig wird? Und schon bist du mittendrin.
rfalio


In der Bilderdateineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teacher-redo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2008 21:35:56

suchen (unter Spiegelung), wie es vorgeschlagen wurde... da findest du ein Bild von bernstein, von einer Kopfweide. Da auf diesem Bild die Spiegelung fast perfekt und wenig "Drumherum" zu sehen ist, kommen die Kinder unter Garantie auf´s richtige Thema. Mit gefällt der Einstieg über ein Foto deshalb so gut, weil er aus der Realität kommt und nicht konstruiert werden muss.

Ich selbst hab ja auch schon gespiegelte Bilder in die Datenbank eingestellt und eines davon auch verwendet. Obwohl auf diesem Bild (Mühle mit Umgebung) nicht alle Details in der Spiegelung im Wasser zu sehen sind, war es kein Problem, eine Spiegelachse zu finden. Im Gegenteil: Meine Schüler konnten sogar sehr genau sagen, weshalb die anderen Details nicht zu sehen sind (Wasserfläche zu klein) und wo sie eigentlich sein müssten (außerhalb des Bildes).

Hab Mut, trau deinen Schülern ruhig was zu! (Eventuell musst du den Erzähldrang etwas bremsen.)
mobber winkt


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: charlotteluise Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2008 22:17:02

Ich schließe mich mober an und würde auch ein nicht allzu realitätsfremdes Foto nehmen, wenn du den Suchbegriff "spiegeln" bei Bildern ein gibst, findest du auch zwei m.M. nach schöne Landschaftsbilder von Klexel und pieniporo, mit mehrern Baumgruppen, die sich im Wasser spiegeln, bei pieniporo kann man auch einzelne Baumstämme erkennen. Viel Spaß und gib mal eine Rückantwort, wie es lief und ob du ein Foto genommen hast.


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sillysun Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2008 14:09:55

Vielen Dank für die Tipps und Anregungen! :)
Die Bildersuche kannt ich hier noch gar nicht, jetzt schon :)


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs