transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 233 Mitglieder online 10.12.2016 13:55:18
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Welche Übungen, wenn Schüler sprachlich schwach sind?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Welche Übungen, wenn Schüler sprachlich schwach sind?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant71 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2004 19:47:42

Habe gestern gelesen, dass reine Grammatikübungen eigentlich nichts bringen, wenn Schüler sprachlich schwach sind. Ich frag mich nur, was ich mit denen dann machen soll.
Hat jemand von euch Ideen, Erfahrungen, Tipps???

Weiß jemand von euch, ob es so eine Art Test gibt, um herauszufinden, wo genau die Schüler (in Deutsch) Schwächen haben? Und möglichst dazu entsprechendes Übungsmaterial???
Ansonsten würde ich gerne so etwas entwickeln. Wer hat Lust, das mit mir zusammen zu tun???


hmm....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: *alexandra* Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2004 19:58:16

jetzt müsste man wirklich nur wiisen, wie die "sprachlich schwach" definieren!
freies reden? genus? ich hab keinen peil!
Alex


Kindern mit nichtdeutscher Mutterspracheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: idea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2004 20:17:22

hilft es sehr gut Lieder zu lernen - da kommen nämlich die Grammatik-Strukturen auch vor (je nach Lied eben).
Und so erinnern sie sich dann leichter an die "Grammatik", wenn sie sie mit dem Lied verbunden haben, weil sie es mehrkanalig verknüpfen konnten.

Hilft auch Kindern mit deutscher Muttersprache.


ich finde....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2004 11:30:40

"Die Schöne ist angekommen" toll.

Ein Grammatikkrimi (jawoll!!!) aus dem Hause Klett.

Für Jugendliche und Erwachsene zur Vorbereitung auf das Zertifikat Deutsch bzw. zur Wiederholung am Anfang der Mittelstufe.
Der Grammatikkrimi bietet Stoff für ca. 50 Unterrichtsstunden.
10 spannende Kapitel Kriminalgeschichte und Übungsbuch der deutschen Grammatik in einem!
Wer die Aufgaben und das Rätsel um Die Schöne im Selbststudium lösen möchte, findet hilfreiche Grammatikerklärungen, Tests und einen Lösungsschlüssel im Buch.


ISBN: 3-12-675318-3
13,50



@ideaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant71 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2004 12:07:05

Würdest du 9.-Klässler auch singen lassen??? Aber das Prinzip finde ich gut. Meinst du, ich kann die Schüler Gedichte und Texte auswendig lernen lassen???


na klarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: galerina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2004 12:21:40

können auch 9. Klässler singen. Vielleicht nicht unbedingt die Kinderlieder, die einem spontan einfallen, aber wie wärs mit guten Rapps. (Das Rapphuhn z.B. ist ein gutes Heft)
Du fragst wegen Test: da gibt es schon welche, fragt sich, welchen Bereich du genau abtesten willst. Aber das wesentliche kriegst du doch auch raus, wenn du mit den Jugendlichen redest und schriftliche Arbeiten einsiehst.
Noch ein Vorschlag: Brief oder Emailpartnerschaften stellen auch einen Anreiz dar, sich um richtige Sprache zu bemühen.


Heute wollen wir das Ränzlein schnüren ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: idea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2004 14:27:14

... ganz so dick müsst ihr ja auch nicht auftragen.
Es gibt gute Lieder mit deutschen Texten - wie ist das denn mit dem Naidoo Xaverl? Ich hör wenig Musik, aber so was dürfte doch ankommen!
Oder was gibts da noch für Jungs und Meedels?
Was singt Daniel Küblböck, wenn er nicht grad Gurkengläser zerschellen lässt?

Lass deine Schüler ihre deutsche Lieblingsmusik mitnehmen.
Und wenn sie keine haben, dann fragste andere, oder frag in der Stadtbücherei nach (wenigstens bei uns werden auch CDs ausgeliehen).

Die Liedtexte findste im Internet.


Jauchzt die Fidel
singt ein Liedel
lass die Sorgen all zu Haus ...



Gute Idee, mit den CDsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant71 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2004 18:29:26

Ich kenn leider im Moment auch nicht die deutsche Musikszene, aber darüber werden die Schüler mich schon aufklären.
Ist die Sprache, die dabei verwendet wird, denn auch nachahmenswert?

@galerina: Wo gibts die Tests???
Ich würde sie gerne auch für die Förderempfehlungen einsetzen, die wir in NRW jetzt bei jeder 5 geben müssen.
Ich möchte halt damit abchecken, welche Bereiche (sprachlich) die Schüler noch nicht drauf haben. Und hast du Zeit, dich mit 30 Schülern multipliziert mit der Anzahl der Klassen einzeln zu unterhalten?


Uiiineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: inumi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2004 22:05:18

Elefant hast du so viele Fünfer verteilt? Meine schwachsten Häschen habe ich ja im Förderunterricht gehabt. Da habe ich die Zeit auch oft für ausführliche Gespräche genutzt. Da kann man dann schon mal eher sagen wie ist der Sprachgebrauch. Aber ich bin ja auch an einer Grundschule.


Ob die Sprache nachahmenswert ist,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: idea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.02.2004 12:40:36

liebe elefant, kann ich nicht beurteilen.

Schlimmer als die, die Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache mitbringen, kann sie eigentlich auch nimmer sein ...

(Ich hab anfangs in meinen DaZ-Kursen immer mit den Schülern besprochen, was man außer"Scheiße" auch noch sagen kann, wenn man sich ärgert oder wenn einfach was passiert ist, z. B. Stift runtergefallen)


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs