transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 341 Mitglieder online 05.12.2016 11:38:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Fördern der Konzentration"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
@inumineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: yuna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2004 21:12:15

Was mir zum Thma Konzentration einfällt:
In find absulut fazienierend und erschreckend, dass sich die die Konzentrtionsfähigkeit von Schülern auf das Fernsehen angepasst hat.
Es ist bewiesen, dass die Aufmerksamskeitsphasen von Kindern/Jugendlichen ungefähr 20 minuten dauern mit jemeils 10 min unterbrechung. das entspricht den Werbezeiten des Fernsehs.
In der Grundschule soll es angeblich nicht so auffallen aber ab der 5. klasse dann sogar sehr.
Naja das wollte ich mal loswerden


Buchtipp!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2004 10:33:37

"Power-Pausen" von Klaus W. Vopel.

Erscheinungsdatum: Juni 1999
ISBN: 3894031565
: 21,80

---
1. Spiele zum Anwärmen
2. Themenorientierte Spiele
3. Der Körper in Aktion
4. Spielerische Pausen
5. Die Stimme in Aktion
6. Lachen und Humor
7. Die Sinne in Aktion
8. Brain Gym und Stretching
9. Rituale
10. Bewegungsimprovisation
---


Zappelphilippneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.03.2005 22:46:52

Schau der Realität in's Auge: Laß ihn nach Hause gehn, und die Sache ist erledigt.
Schule ist eine Zwangsinstitution, mit dem Zwang zum Stillsitzen, zum Zuhören, zum Lernen von antiquierten langweiligen Inhalten und zum Lernen auf Befehl: 45 Minjuten Jesus auf dem Wasser, 45 Minuten Pägogik, 45 Minuten Pferdchenspringen im Sportunterricht. 45 Minuten Sexualkunde .... etc. Würdest Du gern Dein Leben so organisieren lassen?

jo perrey (ex-teacher)


habe gute Erfahrungen gemachtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.03.2005 05:45:41

mit Zufallszahlen bzw Zufallsbuchstaben. Auf einem solchen Blatt sollen die Schüler bestimmte Kombinationen / Wörter suchen ( a la Gehirn-Jogging). 2 aus der 5. Klasse haben sogar eine Häufigkeitsanalyse probiert, d.h. alle Ziffern auf einem Blatt mit 4 500 ausgezählt. Also, ich hätt mich nicht so lang konzentrieren können.


@cyranoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: galerina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.03.2005 18:11:59 geändert: 11.03.2005 18:12:16

Ich musste schon ein bisschen grinsen, als ich deinen Beitrag las. Du hast natürlich recht, wenn du Missstände in der Schulsituation anprangerst: 45min eine Prise das, dann45min ein Näschen das usw. Aber es geht auch anders und dann kanns Schülern und Lehrern Spaß machen, nicht immer und überall, aber immer öfter. Schade, dass du das nicht erleben durftest. Und ich hoffe, du findest etwas, bei dem es dir besser geht.
Es grüßt eine weitgereiste (Klassenzimmermäßig gesehen) und leicht ergraute Galerina.


@ galerinaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.03.2005 18:47:57


Danke, galerina, für eine ausgewogene Replik! Auch ich bin weitgereist in mehreren Schulformen (Gymnasium, Abendschule, VHS, Industrie) und bin inzwischen weiß, nicht grau. Und interessanten Unterricht hab ich auch abgeliefert, wie meine Ehemaligen behaupten.
Es bleibt die Grundfrage zur Organisation von Schule und zu den Inhalten. Beides stimmt nicht mehr.

Gruß

jo perrey


Adressat?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.03.2005 18:59:11

Ob es so gut ist, gerade Lehrer/innen, die engagiert sind, die sich umsehen, diskutieren, abwägen, Neues wagen das System und seine Tücken vorzuwerfen?
Ist es nicht eher so, dass viele 4tler sich bemühen, trotz der widrigen Systeme und Einschränkungen der Pädagogik sehr gute Arbeit zu leisten?

Dass sie sich hier austauschen und gegenseitig unerstützen können, zeigt vielen, wie wertvoll ihre Arbeit ist und dass sie mit ihrem Engagement nicht allein stehen. Das gibt neue Kraft für neue Ideen. Und nur wenn sie sich diese erhalten, werden sie immer wieder bereit sein, das System zu ändern oder zu erneuern, selbst wenn sie immer wieder an Grenzen stoßen und scheitern oder Zwangs-Reformiert werden.

Palim


Kurze Übungen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.03.2005 19:56:32

die sowohl konzentrationsfördernd, gleichzeitig einen entspannenden Aspekt erfüllen, sind im Bereich der Klänge und Geräusche zu finden.
Zwar ist der Mensch nicht gerade gut für das Richtungshören ausgestattet, doch Klänge zu orten und sich nur auf das Gehör zu verlassen ist schon spannend zu beobachten.
Gute Dienste leisten dabei Klangschalen im mittleren Frequenzbereich. Die Schüler sind oft erstaunt, wie unterschiedlich ihre Wahrnehmung bezüglich des Hörens ist. Auch das zeitliche Abschätzen eines Tones läßt sich gut als kleine Sequenz einarbeiten.


habe ebenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2005 20:23:00

2 kleine basicprogramme zur automatischen Erstellung von Blättern zur Konzentrationsübung eingestellt unter Alltagspädagogik
Ansonsten sind auch meditative Elemente (siehe meine Materialien) ganz gut.
rfalio


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs