transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 278 Mitglieder online 07.12.2016 09:48:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Befristete Stelle angetreten -Stellenangebot erhalten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Befristete Stelle angetreten -Stellenangebot erhaltenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ottozwei Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2008 19:21:50

ich habe zum neuen Halbjahr eine befristete Stelle (1 Jahr) mit Option auf Unbefristung angetreten und bin bisher sehr zufrieden.
Nun habe ich ein Stellenangebot erhalten auf eine unbefristete Stelle ab dem neuen Schuljahr.
Das Angebot ist durchaus interessant für mich.
Wie geht man nun vor?
Spreche ich ein offenes Wort mit dem jetzigen SL? Bewerben muss ich mich ja sowieso - spätestens im November.
Sage ich ihm, dass eine Stelle ausgeschrieben wird, und dass man Interesse an mir hat?
Was könnt ihr mir raten?
Mir geht es um die berufliche Sicherheit - wie gesagt, an der jetzigen Stelle habe ich es gut getroffen


kommt darauf anneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2008 19:26:16

ich war in einer ähnlichen Situation. Meine Schulleitung hat gerade dazu gedrängt mich zu bewerben, weil die SL meint ein fester Vertrag ist 1000x besser ein befristeter. Jetzt hatte die SL.
als wir dann erfuhren, dass wir auf meine Fächer ausschreiben durften, selbst da noch gemeint lieber auf Nummer sicher gehen und auch an anderen Schulen bewerben!
Aber du musst villeicht entscheiden, wie die SL bei dir darauf reagiert!
Aber mit offenen Karten finde ich eigentlich immer besser!
lg


Jeder, der eine befristete Stelle ausschreibt, weiß, daß der Kollege/neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2008 19:30:04 geändert: 26.02.2008 19:31:15

die Kollegin zuallererst einen festen Vertrag will, weil das etwas mehr Ruhe in sein/ihr Leben bringt.
Ich würde offen sein und mich bewerben.
Die Bewerbung an einer Schule hat doch nichts mit Geringschätzung gegenüber der jetzigen Schule zu tun, sondern eher mit Sicherung der eigenen Existenz.


bewerben!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sfstoeckchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2008 21:40:23

auch wenn es z.Zt. noch so kuschelig sein sollte. Wenn du dich erfolgreich auf eine feste Stelle bewirbst, kannst du es da doch auch gut antreffen. Die Option auf Festanstellung an deiner jetzigen Stelle ist und bleibt eine Option - und kann als solche auch platzen.
Außerdem, auch wenn es nicht das ausschlaggebende Argument sein muss: hast du die finanziellen Auswirkungen bedacht (Lehrerin im Angestelletn- / Beamtenverhältnis)?


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs