transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 53 Mitglieder online 11.12.2016 00:01:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ganztagsschule: Anzahl der Räume?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Ganztagsschule: Anzahl der Räume?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2008 08:04:45

Wir sind eine GS in RLP und werden ab dem kommenden Schuljahr eine Ganztagsschule. Die Landesregierung hat für die Schulträger meinem Wissen nach keine Vorschriften erlassen, welche zusätzlichen Räume eine GTS benötigt. Die Schulträgerin unserer Schule will uns möglichst kurz halten, weil sie Räumlichkeiten unserer Schule seit Jahren an die benachbarte Berufsbildene Schule vergeben hat. Wir hören ständig: Ganztagsschule kann man auch in den Klassenräumen machen, die stehen mittags leer.

Was wir bekommen werden ist eine Mensa, einen Kellerraum, und unser einziger Fachraum wird voraussichtlich zum Spielzimmer umfunktioniert.



Wie denn sonst?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2008 10:33:33

Natürlich heißt Ganztagsschule, dass man auch am Nachmittag in der Schule ist und dabei die Klassenräume benutzt.
Ich versteh deshalb deine Frage nicht.
Wenn ihr doch eine Mensa bekommt, könnt ihr eure Kinder mittags in der Schule essen lassen.
Was hättest du denn gerne mehr?


schule + nachmittagsbetreuungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ing_08 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2008 12:44:29 geändert: 01.03.2008 14:29:38

ich hoffe dir mit einem beispiel aus sachsen helfen zukönnen. ich beziehe mich auf die ehemalige POS (ab 1992 grundschule), an die auch ich mal gegangen bin und die inzwischen ironischerweise ebenfalls eine "ganztagsschule" geworden ist (völliger verquerer unsinn).

diese schule (die früher die klassen 1 bis 10 kontinuierlich abdeckte) besitzt 9 klassenzimmer, wobei ein ex-klassenzimmer inzwischen zum computerzimmer umfunktioniert wurde. die ehemaligen fachräume der mittelstufe (physik, chemie, biologie, musik) wurden seit 1992 schrittweise zu herkömmlichen klassenzimmern umgebaut.

im gleichen gebäude im dachgeschoß ist seit über 50 jahren der nachhschulische hort untergebracht. dieser hort - er wurde inzwischen ein wenig umgebaut - verfügt über:

* 2 hausaufgabenzimmer, eines für die klassen 1 und 2,
ein anderes für die schuljahre 3 und 4;
dort sind von allen kindern verpflichtend die hausaufgaben zu erledigen, bevor gespielt werden darf

* 1 schlafzimmer; dort absolvieren die klassen 1 und 2 den obligatorischen mittagsschlaf bzw. die mittagsruhe; das zimmer dient auch als bestrafungsraum für die kinder, wenn die mist gemacht haben - dann gehts ab alleine auf die liege zum nachdenken über die fehler

* 3 aufenthaltszimmer/ spielzimmer

* 1 bauzimmer, wo explizit architektonische meisterwerke mit bauklötzen vollbracht werden dürfen

* 1 küchenraum, wo der kostenlose tee, der kostenlose kakoa und das kostenlose gebäck für die kinder hergerichtet werden,
und wo auch ggf. kuchen gebacken werden kann
(die obligatorische vesper wie zu DDR-zeiten, wo also alle schüler einer klassenstufe gemeinsam nachmittags gevespert haben, gibt es nicht mehr)

* 1 kreativraum, wo die kinder malerisch & bastlerisch tätig werden dürfen



hinzukommt, daß die ex-POS ihre alte schulküche samt dem großen speiseraum behalten konnte. eine ordentliche mittagsversorgung für schüler, lehrer und auch arbeiter ist immer noch gewährleistet.

das neue ganztagskonzept mit den verschiedenen kursen findet mehrheitlich in den klassenräumen statt, also förderunterricht, künstlerische AGs et cetera. den traditionellen schulgarten gibt es auch noch, ballspiele & tanzen findet in der zwanzig meter entfernten schulturnhalle statt.
weitere sport-AGs nutzen den schulsportplatz.

der noch zu DDR-zeiten errichtete mäßig große schwimmbasin (zehn mal fünfzehn meter, anderhalb meter tief) darf seit 1996 nicht mehr genutzt werden. das legte das ordnungsamt fest, als formal auf bundesdeutsche gesundheitsnormen der alten länder umgestellt worden war - die kinder spielen dort drinnen aber bspw. hockey.



ahoi


P.S. diese schule steht in einem 1100-seelen dorf.
alle umliegenden ex polytechnischen oberschulen sind inzwischen geschlossen worden.

(die nächste stand bspw. im nachbardorf (2200 einwohner) und war ein bißchen größer - 1991 wurde sie zur mittelschule zerschlagen)


EDIT: korrektur der anzahl der klassenzimmer (hatte mich vertan)


Ja, so geht's!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2008 18:16:12

@ ing 08

Vielen Dank für Deine Beschreibung. Für mich liest sich das so, als wäre das aus einem anderen Staat.

So wie es aussieht, bekommen wir nur einen Ruheraum im Keller (Schlafzimmer), eine Mensa und ein Spielzimmer, das bisher unser einziger Fachraum (Bildende Kunst, Fernsehen) war. Das bedeutet, wir werden uns wahrscheinlich noch schlechter stellen als zuvor.


@ veneziaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2008 18:24:24

Deine Frage gleicht dem Verhalten unserer Stadtoberen.

Die Kinder einer GS haben in RLP eine Freiphase nach dem Unterricht am Vormittag, die sie nicht im Klassenzimmer verbringen wollen (z.B. Ausruhen, Toben, Spielen). Und wenn wir nachmittags parallel vier AG's anbieten müssen, sind die sicher nicht in den Klassenräumen immer gut aufgehoben, wenn es den Kindern Spaß machen soll. Ich denke da an eine Computer-AG (Computer-Raum), Töpfer-AG (Werkraum), Mal-AG (Raum für Bildende Kunst). Man benötigt Räume, in denen man Material stehen lassen kann, an dem weitergearbeitet werden muss, etc.


He bakunixneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2008 18:37:11

Eigentlich wollte ich dir helfen und mich nicht blöd anmachen lassen!


@ veneziaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2008 19:41:05

Es tut mir leid - dann habe ich Deine Frage falsch verstanden.

Pardon!
bakunix


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2008 19:44:32

Ja, veneziaa, ich war durch deine Nachfrage auch etwas geschockt... weil ich solche Fragen auch von den Schulträger-Bediensteten kenne.

Bei uns gibt es weit und breit keine Ganztagsschulen, von der einzigen Privatschule weit und breit mal abgesehen.
Betreuung gibt es mittags für die Klassen 1 und 2 auf besondere Anmeldung. Diese Gruppen finden mit in den Klassenräumen statt, weshalb man sich dann den Raum eben samt Material teilen darf.
Außerdem muss man auch aus diesem Grund ständig den Klassenraum wechseln, denn in den Räumen für die Betreuung müssen ja 1. Klassen sein.

Viele Sachen in den Schulen sind kaum fassbar (Putzzeiten, Größe der Materialräume etc.).
Und bei den Ganztagsschulen, die nach und nach in Niedersachsen eingerichtet werden, handelt es sich um Aufbewahrungsstätten, die mit 1-Euro-Kräften oder Sportvereinen versuchen, ein freiweilliges Nachmittagsangebot anzubieten.
Mit Ganztagsschule hat das meiner Meinung nach nichts zu tun.

Liebe Grüße
Palim


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ing_08 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2008 22:13:30

@ ing 08

Vielen Dank für Deine Beschreibung. Für mich liest sich das so, als wäre das aus einem anderen Staat.


bitte, bitte

das klingt übrigens nicht nur wie aus einem anderen staat - das IST aus einem anderen staat. der existiert allerdings seit 1990 nicht mehr.



umfangreiche nachmittagsbetreuung auf kommunalebene ist bei uns (sachsen) flächendeckend so etwas wie ein mindeststandard.


grüße


@ bakunix: Konkrete Nachfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sfstoeckchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2008 22:50:24 geändert: 01.03.2008 22:59:52

Sollt Ihr tatsächlich zu einer Ganztagsschule umgewandelt werden? Oder ist, wie bei uns in NRW in den letzten Jahren geschehen, an die Einrichtung einer "Offenen Ganztagsschule" gedacht? Das sind bei ähnlich klingenden Begriffen inhaltlich zwei völlig unterschiedliche Systeme!! Diese Unterscheidung halte ich aber für bedeutsam, da in der Öffentlichkeit und Elternschaft der Eindruck vermittelt wird, man halte Ganztagsschulen vorrätig, die es einfach nicht sind.
Bei der OGTS handelt es sich nämlich nicht um eine Ganztagsschule, sondern um die Einrichtung von nachunterrichtlicher Betreuung in Form von Freizeit- und Hausaufgabenbetreuung für -und das ist ein wesentlicher Unterschied- für einen Teil der SchülerInnenschaft. Wer dran teilnehmen will, zahlt dafür, gestaffelt nach Finanzkraft der Eltern.
Vielleicht resultiert auch aus diesem unterschiedlichen Verständnis auch die etwas ungehaltene Reaktion von veneziaa. In der Tat stellt sich die Raumfrage in einer Ganztagsschule anders als in einer Schule, die nachmittags im Prinzip Aufgaben eines Hortbetriebs übernehmen soll.


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs