transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 212 Mitglieder online 09.12.2016 12:45:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Welche Gefahrstoffdatenbank?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
D-Giss oder Chiselaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2010 14:06:06

War gerade auf einer Fortbildung und habe in beide Programme einen (sehr) kurzen
Einblick bekommen.
D-Giss kostet z.Z. 74,80 €, das Update 24,80 € jährlich. Eine Demoversion scheint es nicht zu geben.
Chisela kostet z.Z. 177,45 EUR, Updates?
Die CD ChemDAT der Firma Merck gibt es ja wohl nicht mehr oder?
Welches der beiden Programme würdet ihr mir empfehlen?


Geht auch kostenlosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hidden Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2010 19:29:27

Die Berufsgenossenschaft Chemie hat ein Gefahrstoffinformationssystem

http://www.gischem.de/ghs/information.htm


Es geht mir nicht um Infosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2010 19:59:40

zum Thema Sicherheit, sondern um die in der Schule einzuhaltenden Sicherheitsvorschriften.
In der Schule muss es eine aktuelle Liste der vorhandenen Chemikalien/Gefahrstoffe grammgenau mit Lagerort geben; die Chemikalien müssen mit den entsprechenden Etiketten versehen sein (Bezeichnung des Stoffes, R/S Sätze als Ziffern und Worten, Gefahrensymbol)und die Bestände müssen mindestens einmal jährlich aktualisiert werden.
Die Datenblätter der Chemikalien müssen zugänglich sein (offline) und für alle Versuche müssen Gefährdungsbeurteilungen vorliegen, die von jedem, der sie durchführt zumindest beim 1. Mal mit Datum unterschrieben werden müssen.
Klar kann man sich das alles im Internet auch so zusammensuchen und selbst eine entsprechende Datei erzeugen, aber einfacher und preiswerter ist sicher ein Programm, dass mir sehr viel Arbeit abnimmt.

Daher nochmal meine Frage: Welches der beiden Programme nutzt ihr und zu welchem würdet ihr bei einer Neuanschaffung raten.


Also...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2010 20:52:08

wir nutzen D-Giss. Ich kenne aber ehrlich gesagt auch kein anderes - unser Ausbilder hat uns nur D-Giss gezeigt und das habe ich als Fachleiterin dann auch direkt angeschafft.

Bin zufrieden damit, auch wenn man den Umgang mit dem Programm erst lernen muss...


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs