transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 283 Mitglieder online 07.12.2016 13:26:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Englisch Anfangsunterricht: Fragen & Antworten einüben"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Bewegung im Klassenzimmerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2009 13:57:16 geändert: 28.02.2009 13:58:09

Ich mache es ähnlich wie bambina. Den Vorschlag "Chatpoints" aus dem Lehrwerk Sally habe ich abgewandelt.

Dazu laminiere ich aktuelle Fragen und Antworten auf mehreren farbigen DIN A 4 Plakaten, die ich gut einsehbar an verschiedenen Stellen im Klassenzimmer anbringe.

Die Schüler laufen im Klassenzimmer herum und befragen sich gegenseitig und wechseln dann die Partner. So sind viele Schüler gleichzeitig beteiligt und es gibt Bewegung im Klassenzimmer, die Fragen und Musterantworten sind visuell einsehbar.

Man könnte auch im Wochenplan ein Umfrageblatt (Class Survey) mit Ankreuzen einbauen.


Ball werfen im Unterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2009 20:10:31

Klappt normalerweise gut, aber falls du es auschalten möchtest, dass sie nicht fangen, dann Tische an den Rand schieben, Kinder auf den Boden und Ball rollen. Ich lasse aber lieber ein Wollknäuel werfen, dann haben die Kinder einen Faden in der Hand und man weiß wer schon dran war.
ines


Interviewsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marylin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.03.2009 13:09:21

Ich lasse öfter zu den verschiedenen Topics Interviews in der Klasse durchführen. Dabei werden die Ergebnisse stets in einem Formular eingetragen mit den Namen der befragten Kinder. Dabei können einfache Fragestrukturen (und natürlich Antwortstrukturen)intensiv geübt werden, zuerst in der Frage-Form You und I-Antwort. Später, wenn man die Ergebnisse in der Klasse gemeinsam bespricht, können die 3. Person Singular und Plural verwendet werden, indem über verschiedene Kinder Fragen gestellt werden und Aussagen getroffen werden. Beispiele: Do you like ...?/Does he/she like ...? Have you got ...?/ Has he/she got ...? usw.
Die Kinder bemerken dabei gar nicht, dass sie Grammatik trainieren. Gruß, marylin


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs