transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 470 Mitglieder online 06.12.2016 15:22:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ""Einführung Laufdiktat Klasse 1""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

"Einführung Laufdiktat Klasse 1"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sondscha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.03.2008 12:49:16

Hallo,
brauch mal wieder eure Hilfe!!!! Muss demnächst in einer ersten Klasse ein Laufdiktat einführen, und mir fehlen die Ideen. Könnt ihr mir helfen??
Danke schon mal im Voraus
sondscha


Wieso Ideen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.03.2008 15:21:13

Laufdiktat an sich ist doch schon so motivierend. Ich würde gar nicht viel drumrum bauen sondern es einfach erklären, die Schritte visualisieren und dann munter drauf los!

Gruß ivy


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.03.2008 16:28:15

Kurz erklären, wie es geht, vielleicht ein Beispiel vorführen für die ganz schwachen Schüler und dann los- genau wie ivy es auch schreibt! Welches Problem hast du denn? Gruß elke2


*lach*neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.03.2008 16:41:30

Und da hab ich - als noch gar keine Antwort da war - überlegt, warum mir nichts anderes eingefallen ist als das, was ich immer machte: Es einfach den Kindern gezeigt.

Übrigens: Ich sagte bewusst nicht "Laufdiktat" dazu, denn sonst neigen die Kinder wirklich zum Rennen. Bei uns war das ein "Schleichdiktat".


und das Schleichdiktatneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anne1320 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.03.2008 23:53:49

wird besonders spannend, wenn du deinen Kids ein Stirnband mit Feder spendierst.


Schleichdiktat - einige Fragen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: erdbeerchen123 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2008 15:56:46

Könntet ihr mir noch einmal kurz erklären, worauf man bei einem Schleichdiktat (tolles Wort!) achten muss bzw. was man den Kindern vorher erklären muss?

Es geht doch darum, dass die Kinder zu Wort- oder Satzkarten im Klassenraum schleichen (in der ersten Klasse erstmal nur Wortkarten?), sich das Wort oder den Satz einprägen und ihn dann aufschreiben? Gibts auch eine Kontrolle?

Danke, ich hab so etwas noch nie gemacht und würde gerne wissen, wie man die Schüler auf so eine Form des Diktats vorbereitet!


Gar nicht groß vorbereiten!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2008 17:28:10

Nur erklären, was sie tun sollen! Am besten Schritte an Tafel visualisieren!
Gruß ivy


Ich habs den Kindern so "verkauft":neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2008 20:10:34

Ich hab ihnen (noch einmal) erklärt, dass sie eben nicht nur in ihrer "Kinderschrift" (Schreiben mit Hilfe der Anlauttabelle) schreiben können sollen, sondern dass es eben auch wichtig ist, die "Erwachsenenschrift" (rechtschriftlich richtige Wörter) schreiben zu lernen.

Deshalb sollen sie versuchen, die Wörter auswendig zu schreiben.

Und das funktioniert dann gut, wenn sie sich das Wort einerseits genau anschauen können, andererseits sich aber doch bemühen, es auswendig zu schreiben.

Dazu soll ihnen das Schleichdiktat helfen:
Sie DÜRFEN sich das Wort (die Wörter = Satz/Sätze) an gewissen Stellen im Schulzimmer anschauen, so lang sie es brauchen und so oft sie es brauchen.

Sie sollen dann aber wieder an ihren Platz zurückschleichen und auf ihrem Platz schreiben.

1. Kontrollmöglichkeit: Sie sehen das Geschriebene ja immer wieder. Waren sie unsicher, so können sie ja noch einmal nachschauen.

2. Kontrollmöglichkeit: Wenn sie mit der Aufgabe fertig sind, entweder bei der Vorlage (wenn sie dort niemand stören) oder mit einer an sie ausgegebenen Vorlage vergleichen, allein oder mit jemand anders.

Und dann ev. noch der Lehrkraft zeigen, bzw. später vielleicht verlässlichen Kindern.


Danke!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sondscha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2008 19:26:20

Danke, Danke, Danke!!! Ihr habt mir wieder einmal sehr geholfen!!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs