transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 133 Mitglieder online 03.12.2016 21:07:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "mathebuch in GS?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elceng_th Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2008 18:53:12

Schau es Dir einfach an.
Der Preis tut nicht weh.



Welt der Zahl versus Einsternneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: phoebsy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2008 15:34:24

Ich habe eine 4. Klasse übernommen, die drei Jahre lang mit dem Einstern gearbeitet hat.
Ich selbst habe keinerlei Erfahrungen mit Einstern und habe mich daher erst mal für Welt der Zahl entschieden (war halt vorhanden).
Die Kinder haben den Einstern nicht gemocht und sind recht froh, dass sie mal ein anderes Werk haben aber nun fragen die Eltern ständig, warum ich nicht mit Einstern weitergemacht habe....
Hilfe!
Ich weiß ja selbst, dass WDZ nicht der Rennner ist, aber weiß jemand ein paar Argumente pro WDZ?

(Ich fürchte ich bin selbst schuld, dass ich es mir so einfach gemacht habe, aber ich bin keine Mathe-Fachfrau und habe mich zusätzlich noch in so viel andere Dinge reinarbeiten müssen. Irgendwas kommt halt immer zu kurz, oder?)

phoebsy


@phoebsyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teacher-redo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2008 16:40:35

Habe mal kurz reingeschaut, weil ein Ansichtsexemplar gerade greifbar war. Meine Argumente pro WDZ wären:
1. Der wiederholende Übungsteil ist mit 10 Seiten und zahlreichen Aufgaben je Seite sehr umfangreich. (Bei anderen Werken viiiiiel geringer)
2. Es wird viel Wert auf die Lösung von Sachaufgaben gelegt, was an weiterführenden Schulen sehr gefragt ist und auch im Probeunterricht eine wichtige Rolle spielt.
3. Die Aufgabenmenge je Seite ist gut gewählt, so dass du vielleicht etwas weniger kopieren musst.
4. Die Aufgaben sind im Schwierigkeitsgrad differenziert, so dass du Schwächere fördern und Stärkere fordern kannst.

Es ließe sich bestimmt noch mehr finden, aber ich bin z.Z. noch im Feriemodus (Bayern).
Liebe Grüße und frohes Argumentieren!
mobber


Einsternneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2008 17:55:27

An unserer Schule wird auch mit Einstern gearbeitet. Ich setze es zur Zeit im ersten Schuljahr ein und komme damit gut klar. Das heißt, wir kommen damit gut klar, auch die Kinder.

Von den Kollegen aus den weiteren Jahrgängen haben ich aber schon gehört, dass sie mit den weiteren Bänden nicht so zufrieden sind. Hauptargument sind fehlende Übungen. Ich habe nur mal kurz reingeblättert und hatte selbst das Gefühl, dass dadurch eher die starken Schüler angesprochen werden und die schwächeren, die vielleicht auch mehr üben müssen, eher rausfallen.

Das dritte Schuljahr arbeitet inzwischen auch mit einem anderen Buch.

Welche Version von Welt der Zahl hast du denn? Ich habe das Gefühl, dass die Neuauflage gar nicht sooooo schlecht war. Damit haben auch schon Kolleginnen gearbeitet.


tausend Dank!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: phoebsy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2008 20:11:12

das ist ja lieb, das ihr so promt geantwortet habt!

Ich habe auch schon gehört, dass so einige Kollegen von Einstern wieder abspringen, weil sie unzufrieden sind und ich kenne niemanden, der mit der Version der 3. Klasse wirklich glücklich war. Ich glaube die Materialien für die 4. Klass sind auch ganz neu auf dem Markt und noch recht unerpobt.

Falls jemandem noch etwas einfällt, ich schaue hier regelmäßig wieder vorbei!
Danke!

phoebsy


Wir haben uns für WdZ entschiedenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2008 22:40:38

(BY) Wir konnten ein neues Mathebuch anschaffen und haben lange hin und herüberlegt. WdZ (Neuauflage) hat das Rennen gemacht - obwohl ich mit dem alten nicht zufrieden war.

ABER bei dem Neuen haben sie einiges verbessert: Die Seiten werden nicht verplempert sondern optimal genutzt, viel Übungsmaterial, mit Abstand am meisten Sachaufgaben, gutes Differenzierungsmaterial passend zum Buch.

Mal sehen, was ich nach diesem Schuljahr über dieses Buch sage - aber im Vergleich zu den anderen Büchern hat uns vieren das am besten gefallen...

joqui


Hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 17:12:57

Ich finde es auch schwierig, über ein Buch so pauschal zu urteilen. Wenn du mit WDZ gut klarkommst, ist es doch okay. Das ist ja auch von Person zu Person unterschiedlich.


Freiarbeitsfaktorneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: phoebsy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2008 18:35:09

Die eltern waren nur so beigeistert davon, dass die kidz mit einstern so hervorragend selbständig, frei und im eigenen tempo arbeiten konnten. sie wurden 3 jahre ziemlich strikt nach Montessori unterrichtet .... aber ich werd mein bestes geben es vernünftig zu begründen (dan eurer hilfe!)


Wer arbeitet mit Denken und Rechen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sigrid3 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2008 16:56:47

Auch wir planen die Einführung eines neuen Lehrwerkes.
Zur Zeit arbeiten wir mit Keller-Pfaff, den ich aber nur noch überfrachtet finde. Auf die Vergleichsarbeiten (also auf Inhalte aus dem neuen Kerncurriculum)bereitet er nicht gut vor. An wichtigen Stellen bietet er zu wenig Übungsmaterial.
Ins Auge gefasst habe ich das Zahlenbuch und Denken und Rechnen von Westermann.
Wer hat Erfahrungen mit Denken und Rechnen?


kennt jemand von Klett Wochenplan Mathematik? neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2008 18:44:34

Das Material sieht auf den ersten Blick ganz gut aus... Arbeitet jemand von euch damit? Ist es zu empfehlen? Was habt ihr für Erfahrungen ( auch mit den Karteikarten...)

danke joqui


<<    < Seite: 5 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs