transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 527 Mitglieder online 04.12.2016 15:44:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehrerpersönlichkeit"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Lehrerpersönlichkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.04.2008 08:38:19

Bei vielen Diskussionen fällt mir auf, dass man eigentlich nicht kategorisch sagen kann, solche Schulen sind gut, solche schlecht (also Gesamtschule-normale-Montessori oder Waldorf usw), denn es hängt immer von den Lehrern ab, wie sich eine Schule präsentiert. Es kommt nicht drauf an, was drauf steht, sondern was drin ist. Hier im Forum merke ich das riesengroße Engagement von Kollegen ALLER Couleur, auch wenn ich manche Standpunkte nicht richtig nachvollziehen kann. Ich bewundere die Kollegen, die mit Strukturen und Bedingungen hadern, aber einen guten Job machen für die Kinder.
Und wenn man gute Chefs hat, SchulleiterInnen mit Mut und Visionen, kann man doch ne ganze Menge umsetzen, oder sehe ich das falsch?


Uneingeschränkte Zustimmung!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.04.2008 10:14:19

Eine Schule ist für die Kinder nur so gut, wie der einzelne Lehrer der sie unterrichtet!!!!!


Lehrerpersönlichkeit ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vobiscum Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.04.2008 11:32:26 geändert: 06.04.2008 11:39:32

Jemand hat mal gesagt: Lehrer, die ihre Schüler wirklich ins Herz schließen, verhindern Gewalt und Fremdenfeindlichkeit.


Äußere Bedingungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: molly12 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.04.2008 11:33:29

Damit ein Lehrer so arbeiten kann, wie er gern möchte, müssen auch die äußeren Bedingungen wie z. B. die Raumgröße stimmen. In meinem Lehrerraum kann ich Sachen wie Gruppenarbeit, Museumsrundgang, Sitzkreise, etc. vergessen, da alles so dicht beieinander steht, dass man kaum durchkommt.


Lehrerpersönlichkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wolfga Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.04.2008 22:50:00

Finde es schon auch wichtig, welche Randbedingungen ein Lehrer hat, gibt es motivierte Schüler, kleine Klassen, Elternhaus, hat der Lehrer Freiräume oder muss er vieles einfach nur 'abhaken'.
Bei guten Voraussetzungen wirken viel mehr Lehrer ausgeglichen und motiviert, als wenn sie zu stark unter Stress gesetzt werden.
Allerdings ist es auch viel 'billiger' wenn man den Lehrern immer den schwarzen Peter zuschiebt. Es gibt dann keine notwendigen Schulreformen sondern nur den faulen Lehrer, der bewirkt,dass alles schlecht ist ....


Wie gerneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reliente Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 16:48:56

wäre ich in der Hauptschule eine gute Lehrerin, aber es scheint mir überall zu gelingen, nur nicht dort.
Ich würde so gerne mit den Schülern gemeinsam etwas machen.....
Heute hat mir eine Kollegin gesagt, als ich ihr mein Leid geklagt habe, dass ich meine Energie doch an den anderen Schulen einsetzen soll. Sie hat schon aufgesteckt und arbeitet nur noch mit Arbeitsblättern. (Texte lesen, ausfüllen und besprechen)
Das kann doch nicht alles sein!
Aber ich gebe auch bald auf. Ich gehe aus der Schule raus und bin einfach nur frustriert. Alles was ich versuche, wird boykottiert. Stationenarbeit, Stuhlkreise, Spiele, Basteln, egal was ich anbiete machen ein paar wenige mit, der REst stört und macht Quatsch.
Aber ich bin mittlerweile wirklich überfragt, was ich noch machen soll.
Liegt das wirklich NUR am Lehrer? "Liebe" ich meine Schüler nicht genug?


zu allen dingenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 16:54:49

gehören eben immer wenigstens zwei und wenn die eine seite partout nicht will, dann kann die andere doch sonst etwas machen...

gib nicht auf! überlege, wo du deine energie vielleicht wirklich einbringen kannst! immerhin sind es noch ein paar schüler, die mitziehen, also nimm diese vielleicht als motivation für deine weitere arbeit!!!

leider gibt es eben doch einige / viele, die meinen, sich ein urteil erlauben zu können und die "schuld" an dieser situation nur beim lehrer suchen. aber davon sollte man sich nicht zu sehr beeindrucken lassen.

du weißt, welche arbeit du tag für tag leistest. ich finde es immer wieder toll, nach jahren schülern zu begegnen, die einen erkennen und einem dann erzählen, welchen weg sie gegangen sind! also war / ist es doch nicht falsch, was wir tag für tag tun
meint

miro07


@relienteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 17:05:07

weißt du, ich bin ja auch an der Hauptschule mit Charakter , allerdings wollte ich das auch so! Und ich habe mir angewöhnt, die Kinder für jegliches Scheiß zu loben der geklappt hat und davon zu zehren! Rückblickend kann ich sagen, dass immer mehr Dinge irgendwann klappten und ich die Klasse für Dinge loben kann, die früher nie im der Klasse geklappt hätten und Dinge die ich früher gelobt habe, sind heute fast selbstverständlich. Natürlich mit (immer wiederkehrenden) Außnahmen
Aber bitte bitte, verliere nicht die Muße am Ball zu bleiben, ich denke solche Schüler brauchen solche Lehrer wie wir es sind, die sich einen Kopf um die Kids machen, die sich und ihren Unterricht ständig reflektieren und nicht die Lust verlieren.


Ich kann frauschnabel nur zustimmen:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 19:51:32

Heute hatte ich so ein Erlebnis in einer 7. Klasse Hauptschule:
Störend wie immer flezten sich die meisten im Physikraum - ich ließ 3 einen Meßversuch aufbauen, sie schafften es, mit einem Multimeter sowohl die Spannung als auch den Strom an einem Widerstand zu messen. Nachdem ich in den Lärm hinein mit normaler Stimme mitteilte, daß diese 3 sich gerade ihre 1 verdient hatten, wollten plötzlich alle drankommen - ich hatte sie zwar vorher schon in Gruppen eingeteilt, aber das war ihnen "entgangen".
Fazit: Die 3 aus der ersten Gruppe waren "Experten", ich hielt mich zurück und weitere 2 Gruppen a´3 Personen erhielten eine 2 Sie hatten das Meßproblem ja mit Hilfe der Einser gelöst.

Vorher waren diese als "Schleimer, Spießer" abqualifiziert.

Geht doch - und das fachfremd!


Danke für...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reliente Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 22:24:14

das Mutmachen! Es ist so tröstlich, dass ihr mir immer wieder Mut macht.
Ich weiß gar nicht, was ich noch dazu sagen soll.
Schön, dass es euch gibt!
DANKE !!!!


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs