transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 218 Mitglieder online 04.12.2016 23:20:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Smartboards"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Faszination Smart Boards?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: didaktico Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2009 11:50:29

Ich habe die Faszination von Smart Boards noch nicht verstanden? Wir bringen den Schülern doch mitunter mühsam bei, mit Stiften zu schreiben. Warum benutzen wir dann an der Tafel den Finger? Da gefällt mir die Lösung beim Activboard viel besser. Da kann ich - und natürlich auch die Schüler - beim Schreiben die Hand aufs Activboard legen und wie auf Papier schreiben, ganz ermüdungsfrei. Das ist super bequem vor allem, wenn man mal etwas mehr schreiben möchte.


smartboardneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ladekop Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2009 11:15:04

Leider musste ich bemerken, dass die Informationen zur Hardware bei Whiteboards von Smarttechnologies nicht ganz der Wirklichkeit entsprechen.
An meiner Schule in einem Problemstadtteil Hamburgs nutzen wir seit über 4 Jahren die o.a. Boards in den Klassenstufen 5 und 6 (Klassenräume sind immer geöffnet) sowie in Fachräumen. Wir werden weiter aufrüsten. Die Boards werden selbstverständlich hauptsächlich von Schülern bedient.
Vandalismus wie Verkratzen und andere Oberflächenbeschädigungen sind noch nicht aufgetreten. Der einzige Vandale am Anfang war ein Kollege, der das Board mit einem normalen Whiteboard verwechselte, obwohl die Schüler ihn aufmerksam machten.
Wie ich gehört habe, gibt die Herstellerfirma sogar eine Vandalismusgarantie!!!
Beschriftung mit Whiteboardmarkern zu fordern scheint mir überflüssig.
Geräte wie Geodreieck etc sind ebenso überflüssig, da sie in der Galerie als Aristo-Produkt integriert sind.


Bitte um Hilfeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xenia66 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2010 10:33:15

Ich habe folgendes Problem: Wenn ich auf dem Smartboard ein Dokument mit einem Lückentext öffne, kann man die Schüler wunderbar in die Lücken mit dem Stift schreiben lassen. Wenn ich nun die Seite bewegen muss, zb hochschieben, sind alle mit dem Stift geschriebenen Stellen wieder weg. Wie speichert man das, damit ich das Bild bewegen kann und die Schrift erhalten bleibt??


Schiieeb hochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xenia66 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.05.2010 23:10:26

Kann denn keiner helfen??


Smartboardneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ponk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2010 21:48:01

Für das Verschieben des Textes habe ich auch noch keine Lösung gefunden. Ich verschiede die Seite einfach nicht bei Lückentexten, sondern benutze ein neues Blatt für das weitere Arbeiten.


Tipp: Gruppierenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2010 22:06:37

Hallo,
ich bin zwar noch Anfänger bei Smartboards, aber wenn ich mich nicht ganz irre, könnte es funktionieren, wenn du die verschiedenen Elemente gruppierst - also den Lückentext und die eingetragenen Antworten zusammen markieren und dann über das kleine Menü rechts oben an der Markierung gruppieren. Probier es aus, ich hoffe, es klappt.
Übrigens gibt es unter Youtube.de viele Lernvideos (auch in deutscher Sprache), wo man sich viele solcher Tricks anschauen kann.


andere möglichkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mary02 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.06.2010 06:46:33

... du schreibst die Lösung hin, überdeckst sie nur (zum Beispiel mit einem Kasten) und lässt sich dann von den Schülern freilegen


Noch eine Idee...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: trotzkopf74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2011 11:53:20

Man kann an der Stelle der Lücke auch einfach die Farbe der Schrift ändern und die Lücke somit weiß lassen. Wird das Wort benötigt, kann man es bunt färben, um die Lücke farblich zu markieren.


Alles in Notebook-Dateien packen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abcaf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2011 12:22:07 geändert: 26.08.2011 20:22:32

Wenn Smart Notebook installiert ist, erscheint oben links in Word die Smart-Aware-Toolleiste. Da kannst du dann u.a. deine Markierungen vor jedem Scrollen als Bild in Word speichern. Am Ende entscheidest du, ob du diese Bilder in deiner Datei dauerhaft speichern willst.

Das ist mir aber zu umständlich. Ich packe alles, was ich brauche, als JPG-Bilder in Notebook-Dateien. Dann kannst du auch A4 Hochformate mit allen Kritzeleien scrollen, hin- und herspringen, ohne dass du dir um deine Eintragungen Sorgen machen musst. Dir steht natürlich eine viel größere Palette an Bearbeitungswerkzeugen zur Verfügung. Und du kannst viele Materialien kombinieren - z.B. mehrere Übungen und die zugehörigen Sounddateien, weitere Bilder, Filmchen oder Internetlinks ...

Das macht vorher ein bisschen Arbeit, ist aber insgesamt sehr praktisch.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fossy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2011 15:11:06

Ich denke, dass der Lückentext auch als Textfeld in eine Notebook-Datei eingesetzt werden kann. Wenn dann mit dem Stift in die Lücken geschrieben wird, bewegt sich das beim Scrollen mit.
So ist das jedenfalls bei meinem Programm und ich vermute, dass es bei Notebook wahrscheinlich auch geht.

Wenn du ein Word- oder ein anderes Dokument öffnest und dann mit dem Schreibtool sozusagen auf einer glasklaren Folie darüber arbeitest, scrollt das nicht mit und ich habe auch keine Möglichkeit gefunden, dieses "Folie" mit der Textdatei zu verankern.


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs