transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 158 Mitglieder online 09.12.2016 13:13:50
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Physiksaal verdunkeln"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Physiksaal verdunkelnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 11:29:20 geändert: 11.04.2008 11:29:54

Gerade hab ich mich wieder geärgert (jedes jahr, wenn die optik thema ist), dass unser (ziemlich neuer) physiksaal nicht zum verdunkeln geht. Man kann ihn zwar soweit verdunkeln, um filme zu schauen oder ähnliches, aber für manche optik versuche einfach zu wenig.
mich würde einerseits interessieren, wie ist die situation bei euch? (nehmen die gemeinden, oder wer auch immer bei euch schulausstatter ist, rücksicht auf unterrichtliche bedürfnisse dieser art?)
andererseits die frage: wer hat ideen, den raum möglichst effektiv/billig/kurzfristig hundertprozentig zu verdunkeln?


Frag malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 14:03:06

bei Firmen nach, ob sie große Kartonteile übrig haben. Die kann man gut an die fenster lehnen und mit etwas Malerkrepp fest machen. Das macht schön dunkel.
Ansonsten stell doch einfach deine Schüler mit dem Rücken vors Fenster, das geht sicher auch! Zumindest, wenn es keine kleinen schlanken sind.

Gruß ivy


billig und effektiv:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 14:49:19

Landwirtschaftsbedarf oder Raiffeisenmarkt:

Rübenabdeckfolie, alternativ Silagefolie (etwas teurer)
Die ist dafür da, keinen Sonnenstrahl durchzulassen.

Sie ist riesig groß und einigermaßen rißfest.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 16:03:15

......ja, an das abkleben hab ich auch schon gedacht. aber vor jeder optik-stunde abkleben? macht das jemand von euch?(drum frag ich ja, ob das viel aufwand ist)
oder die andren (niedrigeren klassen)im finstern bei el.licht sitzen lassen eine zeit lang?
irgendwie kann ich mich nicht so recht anfreunden, aber die jetzige situation befriedigt mich auch nicht.


Da habe ich esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: axp0 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 16:10:48

richtig gut. Bei der letzten Schulhausrenovierung habe ich ein ganz dicht verschließendes Innenrollo bekommen. Wenn das geschlossen ist, ist es im Physikraum absolut dunkel. Das Herablassen geht ganz schnell, dauert geschätzt 1 Minute.
Vielleicht muss Deine Schulleitung einfach auch mal bei der Gemeinde/Stadt eine Renovierung beantragen?
Viel Erfolg dabei wünscht Dir
axp0


Hausmeister fragenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 17:06:05 geändert: 11.04.2008 17:07:33

lass die Rübenabdeckfolie von ihm auf 4x6er dachlatten tackern und bitte ihn, an den Fenstern jeweils zwei Halterungen anzubringen.

Dann kannst du die Folie auf die Dachlatte aufrollen und muss sie jeweils nur abrollen und in die Halterungen legen.
Groß genug zugeschnitten, so dass die einzelnen Fenster großzügig über den Rand hinaus bedeckt sind und schon wird es gehen.

alternativ und leichter (wenn die Fenster nicht so breit sind) sind Rundstäbe aus dem Baumarkt. Die gibt es in verschiedenen Dicken und Längen.

Da musst du dann nur noch eine Trittleiter in der Nähe haben.


bei uns in Rheinland-Pfalzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 20:26:57

mussten wir Physiklehrer ziemlich leiern und sehr gut begründen. um eine Renovierung zu kriegen.
Aber wenn sie dann kam, war es sehr großzügig.
Ich meine, es gilt vor allem gut darzulegen, warum die Verdunkelung wichtig ist. Nicht nur in der Optik, viele andere Versuche brauchen ja auch Dunkel (z.B. Elektronenstrahlröhren, stehende Wellen an glühenden Drähten,...).


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2008 20:47:53

naja, stehende wellen und elektronenstrahlröhre sind nix für uns (also fällt die begründung weg)
und: es is ja ein (ziemlicher) neubau, das problem is, ich bin bei der planung nicht gefragt worden (ich war in karenz, außer mir kein geprüfter physiker an der schule damals). also schauts schlecht aus mit renovieren........

aber die idee mit den latten oder rundstab, das schau ich mir mal an


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs