transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 59 Mitglieder online 09.12.2016 22:46:52
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "4-Tea-Fibel?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

4-Tea-Fibel?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2008 18:54:57

In diesem Schuljahr habe ich eine 1. Klasse, (I-Klasse) mit 21 SuS, davon 15 mit „Status“ (Sprache), allerdings ist die Sprache eher ihr kleinstes Problem
;0(
Im kommenden Schuljahr kommen noch Kinder hinzu, die ihre 3 Jahre für die Eingangsstufe benötigen. Um individuell fördern und fordern zu können, muss ich wirklich für fast jedes Kind eigene Übungen/ Bögen entwerfen. Es ist eine schlicht mörderische Arbeit, da keine Fibel allen gerecht wird und alles, was man sich so zusammenklaubt nicht richtig zueinander passt.
Wenn ich mir dann hier bei 4t das Potential anschaue (Roman, Limericksammlung,...) kann ich mir gut vorstellen, dass wir in Gemeinschaftsarbeit ein wachsendes Erstlese- und Schreibwerk hinbekommen könnten.
(Geschichten zu den Buchstaben und Lautverbindungen, passende Bastelideen, differenzierte Bögen die zum aktuellen Wortmaterial passen, Bilder und Zeichnungen, Schwungübungen, Freiarbeitsmaterialien etc. )

Falls jemand Lust hat mitzumachen, schlage ich als „erste Buchstaben“ A, M, O, I, R, E, U, S vor.


Interessante Ideeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marion Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2008 20:08:41

Stelle ich mir aber schwierig vor, wenn man nicht im direkten Kontakt ist. Zunächst einmal müsste sicher der äußere Rahmen festgelegt werden. Ich habe in den letzten beiden Jahrgängen ganz ohne Fibel gearbeitet.


@chrischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2008 21:19:35

meinst du einfach: was einem dazu einfällt?
arbeitsblätter, spielformen,...?

klingt irgendwie verlockend, auch wenn er direkte bezug zu den lernenden nicht da ist.



dafyline


tolle Ideeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2008 22:46:10

Das Problem ist ja immer, wie chrisch schon schrieb, dass es zwar ewig Materialien gibt, aber gerade am Anfang z.B. die Buchstabenreihenfolge nicht stimmt.

Ich kenne das Problem aus dem Förderschulbereich, wo es eben dann nicht damit getan ist, den Kindern eine Anlauttabelle hinzulegen und die guggen schon, wenn sie einen Buchstaben nicht kennen.


Man hat dann massig Materialien,
aber trotzdem passt nix zusammen.
Und man muss wieder selber erst guggen und austauschen und basteln.



Das Wichtigste wäre zuerst mal die Reihenfolge der Buchstaben festzulegen.


Eine extra Rubrik könnte man ja in Deutsch aufmachen. Wäre gar kein Problem.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs