transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 524 Mitglieder online 11.12.2016 13:27:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Sketch für die Abschlussfeier in der Grundschule Kl.4"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Sketch für die Abschlussfeier in der Grundschule Kl.4neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: campari-queen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2008 15:39:01

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Sketch, den die Klasse 4 auf ihrer Abschlussfeier vortragen könnte.
Leider habe ich bis jetzt noch nichts passendes gefunden.
Für Eure Unterstützung wäre ich sehr dankbar.

campariqueen


Sketchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2008 16:09:00

Soll das wirklich nur ein kurzer Sketch sein (2 Minuten) oder suchst du die Idee für ein längeres Stück? Wir nehmen da immer ein Thema aus dem Unterricht und stellen dazu kleine Sprechszenen, Lieder und Tänze zusammen. Dieses Jahr werde ich wohl was zu Mozart machen. (Hab ich zumindest bis jetzt vor, wenn mir nicht noch was anderes einfällt) Aus Bilderbüchern kann man auch gut kleine Theaterstücke machen und die vorspielen, das macht auch den Kindern Spaß. Man kann das Szenenschreiben gut in den Deutschunterricht einbauen.


Szenen eines Schülerlebensneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2008 16:22:04

Wir hatten vor Jahren mal (selbsterdachte) Szenen aus der Schulzeit nachgespielt und zwar in Gruppen stellten die Kinder die 4 Schuljahre dar: 1. Gruppe kam mit Schultüten und Zöpfen gerannt, 2. Gruppe saß an den Bänken und lernte was, 3. Gruppe kam mit Kommunionskerzen rein, 4. Gruppe kam cool dahergeschlendert und gab sich lässig. Dazu wurde das Ganze musikalisch untermalt von "Time to say Good Bye" (die Szene war gerade so lang wie das Lied). Die Eltern haben geheult wie die Schlosshunde


Sketch - kurzes Theatherstückneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: campari-queen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2008 18:26:21

Es kann ein 2 Minutenstück sein oder auch ein längeres Stück. Wir müssen ein Programm von etwa 45 min auf die Beine stellen. Einige Lieder und Gedichte sind bereits in Planung . . .


@janne60neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2008 20:26:51

Diese Idee fínde ich ganz toll! Wenn wir den Tanz auf Amadeus von Falco und das Menuett nicht hinkriegen, dann überlege ich mir, ob ich nicht so was ähnliches mache!!!
Danke!!!


Das wäre vielleicht wasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reliente Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2008 20:51:35

Im Rahmen der Projektwoche haben wir ein Theatersrück aufgeführt, das war richtig toll.
Handlung: Schüler üben zu Hause ein Theaterstück, weil in der Schule Raumnot ist und werden aber dauernd durch das Klingeln der Tür gestört (Oma, Nachbarin usw.). Die Kinder haben alle immer den gleichen Satz, das macht die Sache einfach und trotzdem lustig. Ein Kind kommt nie zu Wort und möchte eigentlich sagen, dass das Stück vorverlegt wurde. Das ist dann auch der Abschluss, weil der Direktor anruft und das mitteilt. Dann kommt dieses Kind zu Wort....

Vielleicht wäre das was, es dauert etwa 10 Minuten, je nach Anzahl der Mitspieler. Wir mussten es etwas erweitern.

Liebe Grüße, Angelika


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2008 21:07:01

Das klingt interessant, aber könntest du es noch ein bisschen näher ausführen?
Habt ihr das Stück selber geschrieben?
Was sagen die Leute, die immer stören?
Ich hab es nicht ganz begriffen...


@relienteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2008 21:16:52

Ich finde auch, dass das sehr interessant und witzig klingt. Beschreibe es doch mal genauer! Danke! joqui


Ich versuche es...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reliente Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2008 21:36:42

Also, eine beliebige Anzahl Schüler treffen sich zum Üben bei Anna zu Hause.
Wenn es klingelt, ist ihr möglicher Text: Oh weia, das ist bestimmmt schon meine Mutter!
Vor der Tür steht dann die Nachbarin, die einen Kuchen backen möchte und z.B Mehl braucht. (später auch noch Milch, Eier usw.) Nach der Störung fangen die Kinder immer wieder neu an:
"Also los jetzt, wir fangen an...."
"Das wird doch nie was, so ein blödes Stück"
"Lass uns doch erst mal anfangen"
usw., usw....
und zwischendrin versucht immer ein bestimmtes Kind zu Wort zu kommen... ohne Erfolg! Sie bekommt sogar noch von allen "Jetzt nicht!" gesagt.
Wenn dann alle Kinder ihren Satz gesagt haben, klingelt es wieder. (Auch da ist der Phantasie keine Grenze gesetzt, denn die Oma könnte kommen, der Staubsaugerverkäufer ....)
Je nachdem wie lange es dann dauert, ist die Pointe, dass der Direktor anruft (eine besonders lustige Rolle bei uns waren Telefon und Klingel, die gleichzeitig klingelten und sich dann versuchten zu Übertönen *gg*) und die vom Klingeln genervte Anna abhebt und immer erstaunter wird, sich dann auch den Stuhl fallen läßt und sagt, dass das Schulfest schon vorbei ist.
Jetzt kommt der Auftritt des Kindes, das nie zu Wort kam. "Das Schulfest wurde vorverlegt! Das wollte ich schon die ganze Zeit sagen.

Ich hoffe, es ist jetzt halbwegs klar geworden, wie es abläuft. Für das Projekt hatte ich eine Textvorlage aus einem Theaterbuch, dass die Schüler dann auf ihre Personenzahl umgeschrieben haben.
Wenn noch Fragen sind...
Wer möchte, ich habe auch die Vorlage, die wir benutzt haben. Bei Interesse kann ich sie gerne schicken.


Ich versuche es...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reliente Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2008 21:38:39

Also, eine beliebige Anzahl Schüler treffen sich zum Üben bei Anna zu Hause.
Wenn es klingelt, ist ihr möglicher Text: Oh weia, das ist bestimmmt schon meine Mutter!
Vor der Tür steht dann die Nachbarin, die einen Kuchen backen möchte und z.B Mehl braucht. (später auch noch Milch, Eier usw.) Nach der Störung fangen die Kinder immer wieder neu an:
"Also los jetzt, wir fangen an...."
"Das wird doch nie was, so ein blödes Stück"
"Lass uns doch erst mal anfangen"
usw., usw....
und zwischendrin versucht immer ein bestimmtes Kind zu Wort zu kommen... ohne Erfolg! Sie bekommt sogar noch von allen "Jetzt nicht!" gesagt.
Wenn dann alle Kinder ihren Satz gesagt haben, klingelt es wieder. (Auch da ist der Phantasie keine Grenze gesetzt, denn die Oma könnte kommen, der Staubsaugerverkäufer ....)
Je nachdem wie lange es dann dauert, ist die Pointe, dass der Direktor anruft (eine besonders lustige Rolle bei uns waren Telefon und Klingel, die gleichzeitig klingelten und sich dann versuchten zu Übertönen *gg*) und die vom Klingeln genervte Anna abhebt und immer erstaunter wird, sich dann auch den Stuhl fallen läßt und sagt, dass das Schulfest schon vorbei ist.
Jetzt kommt der Auftritt des Kindes, das nie zu Wort kam. "Das Schulfest wurde vorverlegt! Das wollte ich schon die ganze Zeit sagen.

Ich hoffe, es ist jetzt halbwegs klar geworden, wie es abläuft. Für das Projekt hatte ich eine Textvorlage aus einem Theaterbuch, dass die Schüler dann auf ihre Personenzahl umgeschrieben haben.
Wenn noch Fragen sind...
Wer möchte, ich habe auch die Vorlage, die wir benutzt haben. Bei Interesse kann ich sie gerne schicken.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs