transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 517 Mitglieder online 04.12.2016 15:45:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Achtung niedersächsische Lehrer/innen:"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
@flabbergasted/Leserbriefneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: landwutz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2008 11:02:39

So so, da werden schon unqualifizierte Leserbriefe zur Demo losgetreten.Welche Zeitung und welches Klientel? Ich muss mich immmer wieder zwingen, gaaaaaaaaaaaaanz ruhig zu bleiben.


dieser besagte Leserbriefneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2008 11:20:25

wurde mir auch kolportiert.
Ich bin für Ignorieren, denn er ist eine absichtlich provokante Nebelbombe, auf die zu reagieren wir uns zu schade sein sollten.

Ehrlich gesagt, verstehe ich die Zeitungen nicht, die solche Briefe zulassen, denn das alternative Reagieren auf so etwas wäre eigentlich eine Beleidigungsklage.


zeitungen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2008 11:28:34 geändert: 11.05.2008 11:29:09

werden wohl von mehr lesern gekauft, wenn blind auf irgendjemanden eingeschlagen wird und die faulen säcke lehrer machen sich da ja als prügelknaben schon immer gut und einigen "blättern" zeitung ist da wohl übertrieben ist ja nichts heilig, wenn es um die steigerung der lerserzahlen geht!!!

miro07


Zeitungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2008 11:48:05

also, die Zeitung, von der mir dieser besagte Leserbrief kolportiert wurde, ist die Salzgitter-Zeitung, die sich so wie Braunschweiger und die Hannoversche Allgemeine eigentlich immer recht seriös und ausgewogen darstellt.


vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2008 12:09:56

gibt es ja noch andere print-quellen für solche äußerungen??

miro07


Parodie auf "Alles nur geklaut" - gesungen von einer Agit-Prop-Gruppe bei der Kundgebung vor dem Landtag in Hannoverneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.05.2008 19:06:45 geändert: 11.05.2008 19:10:14

das Blatt mit dem Text wurde mir von einem Kollegen zugesteckt.

1. Strophe
Das war nun wirklich kein Hit,
Frau Ministerin, wo führt das hin?
Da machen wir nicht mit!
wir protestier'n im Chor, das geht ins Ohr.
Keiner kriegt davon genug.
das Kabinett hielt sich für klug,
doch wir sind nicht blöd und merken den Betrug

1. Refrain
Denn nun habt ihr uns beklaut
und die Art ist nicht die feine,
denn nun habt ihr uns beklaut,
doch wir sind nicht mehr gnaz alleine,
das ist alles nur geklaut und gestohlen,
nur gezogen und geraubt,
Entschuldigung, das ham wir nicht erlaubt.

2. Strophe
Sie kürzen wie's gefällt.
Abi nach 12 Jahr'n, Ökonomismus-Wahn!
Wo bleibt das Steuergeld?
Als Subventionsgeschenk im Jadeport versenkt?
Bei Bildung wird gespart,
wenn's sein muss, auch knallhart.
beim Stundenklau komm'n sie total in Fahrt

2. Refrain
Doch jetzt ham wir euch durchschaut,
eure Art ist nicht die feine,
früher ham wir euch vertraut,
doch Kügen haben kurze Beine,
das ist alles nur getrickst und gelogen
nur gezogen und geraubt
Entschuldigung, das ham wir nicht erlaubt

3. Strophe
Wir fragen, was das soll:
Arbeit ohne Lohn, wo gibt's das schon?
Wir ham die Schnauze voll,
denn diese Aktion ist der blanke Hohn.
Der Schlag trifft mitten ins Gesicht.
sowas wolln wir nicht.
Solche Lügner wählen wir ganz sicher nicht.
(Kriminelle müssen schnellstens vors Gericht)

3. Refrain
Denn nun habt ihr uns beklaut
doch das war keine Überraschung
und uns're Wut ist aufgestaut
über die riesige Verarschung.
Das ist alles nur geklaut und gestohlen
nur gezogen und geraubt.
Entschuldigung, wer hätte das geglaubt?!
Entschuldigung, wir hatten euch vertraut.
Verdammt noch mal, das ham wir nicht erlaubt!!!


Nachtrag:

Unsere Realschule aus dem selben Hause zog mit folgender parole los:

Wenn die Elisabeth (=Frau Heister-Neumann)
Sinn für Recht und Fairness hätt,
trieb sie's nicht so weit
mit der Lehrerarbeitszeit.





@landwutzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flabbergasted Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2008 10:20:50

Der Leserbrief stand in der von bernstein genannten Braunschweiger Zeitung.


flabber


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2008 11:30:24 geändert: 12.05.2008 17:28:02

hab auch noch nen netten Leserbrief, der am 8.5. in der HAZ stand. Eigentlich ist es kein Leserbrief, sondern eine (teuer) bezahlte Anzeige...

Vielen Dank an flabbergasted, der es nach meinem Scheitern gelungen ist, die Anzeige als word-Dokument zu speichern und damit euch allen zugänglich zu machen
Viel Spaß damit:

Lehrer sollen Überstunden in den Herbstferien abbummeln
Hunderte von Lehrern in Niedersachsen dauerkrank!
Das Kultusministerium schwärmt von 105 % Unterrichtsversorgung in Niedersachsen und wir Eltern stellen Unterrichtsausfall bis 40 % fest.
Lehrer klagen über hohe Belastung, obwohl die Schulen die Hälfte des Jahres völlig ge- schlossen sind (52 Sonntage, 52 Samstage. 75 Ferientage. 8 Feiertage): für die verbleibende Jahreshälfte gilt die unendliche Liste der Unterrichtsbefreiungen.
Lehrer klagen über zu viele Migrantenkinder, obwohl im Pisa-Spitzenland Kanada weit mehr Migranten in den Schulen sind als in Deutschland.
Lehrer machen während der Unterrichtszeit Lustfahrten, Fortbildungen, Sitzungen und bringen auch bis zum 5. Tag nach den Ferien noch keinen Stundenplan zustande.
Auf der homepage www.bildungspolitik-niedersachsen,de/Presse sind haarsträubende Beispiele über Lehrerinkompetenz zusammengetragen.
Das Klagen und Jammern der Lehrer ist längst unerträglich
Wir fordern deshalb nachdrücklich und sofort

1. Alle Lehrer sind ganztägig und ganzjährig an ihrem Arbeitsplatz (Schule), so wie es im PISA-Siegerland Finnland seit Jahren längst der Fall ist

2. Eine Unterrichtsstunde hat mindestem 60 Min.

3. Alle Unterrichtsbefreiungen der Lehrer sind aufzuheben. Unterrichtsbegleitende Auf- gaben wie Korrekturen, Stundenvorbereitungen und Sitzungen sind an den Nachmittagen in der Schule oder in den Herbst-/Osterferien durchzuführen

4. In den Herbstferien haben nur die Kinder frei. Alle Lehrer machen in dieser Zeit so lange Fortbildung oder gelten Überstunden ab bis Niedersachsen zu den besten drei PISA-Bundesländern Deutschlands gehört

5. Alle Lehrer sind zu ihrer Vorbildfunktion heranzuziehen und werden verpflichtet
- Ihren Unterricht pünktlich zu beginnen (vor Unterrichtsbeginn in der Klasse)
- vor Schuljahresbeginn (am letzten Ferientag) einen fertigen Stundenplan vorzulegen
- Vorbildliche Kleidung zu tragen
- Schülerarbeitshefte im wöchentlichen Wechsel einzusammeIn u. korrigiert zurückzugeben
- Klassenarbeiten nach spätestens 8 Tagen zurückzugeben
- Der Rektor hat wieder regelmäßig Unterrichtskontrollen durchzuführen
- Lehrer haben vom ersten Krankheitstag an ein ärztliches Attest vorzulegen
- Langzeitkranke sind zwecks Genesung und vorübergehender Ungeeignetheit auf Halbtagskraft zu setzen. Mit dem ersparten Geld ist eine Aushilfskraft zu bezahlen.

Die Unterschrift mit vollem Namen hab ich weggelassen... klexel


Grinsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flabbergasted Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2008 11:34:45

Wir korrigieren Klassenarbeit zwar innerhalb von acht Tagen, aber das nur in den Oster- und Herbstferien


@ flabberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2008 11:36:01

... und in vorbildlicher Kleidung


<<    < Seite: 5 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs