transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 511 Mitglieder online 11.12.2016 13:00:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Diskussionsstil in Foren"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 9 >    >>
Gehe zu Seite:
Diskussionsstil in Forenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2008 15:40:17

In letzter Zeit stelle ich vermehrt einen unerträglichen Diskussionsstil in den Foren fest, der geprägt ist von Unverschämtheiten und persönlichen Beleidigungen. (z.B. "eine Schule für alle: Beitrag 62) Passt das zum Image von 4t? Soll das so bleiben oder soll hier seitens der Redaktion mal mäßigend Einfluss genommen werden.

Müssen/sollen Moderatoren eingeführt werden?
Kann/ Soll in letzer Konsequenz vielleicht durch Sperrung von Beiträgen o.ä. Abhilfe geschaffen werden.

Ich jedenfalls bin es leid, dass ich solche Beiträge mitlesen muss, um die Diskussion insgesamt zu verfolgen. Viele interessante Diskussionen werden durch solch ein Hickhack zerstört.

Wie denkt ihr darüber?

elefant1


Für eine Schule für alleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2008 15:48:19

Um deine Kritik nachvollziehen zu können, müsste man wissen, auf welchen Beitrag du dich beziehst. In o.a. Forum gibt es gar keine 62 Beiträge. Oder bin ich im falschen Forum???


Sorry...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2008 16:04:46

es war das Forum "6 Jahre Grundschule"; aber das ging ja schon viel früher in diversen Foren los.

Ich such gleich noch ein Beispiel:

elefant1


Umgang in allen Forenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2008 16:05:41

Da muss man nicht nur in das eine Forum reinschauen!!!!!
Mittlerweise läuft es in fast allen Foren doch etwas aus dem Ruder.
Wenn man schon immer zeigen muss, wie klug und belesen und allgemeingebildet man ist, dann kann man das ja tun. Aber es geht auch so, dass man andere damit nicht gleichzeitig heruntersetzt!
Meinen Schülern versuche ich beizubringen, dass man seine Begabungen für andere einsetzt!
Die meisten Kinder kriegen das ganz gut hin!
Unterricht funktioniert auch nicht, wenn ständig jemand reinbabbelt!!!!


Schlimm...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2008 16:10:37

finde ich nur dass dieser Stil nicht nur von einem/einer User sondern von mehreren gepflegt wird. Es ist absolut unakzeptabel in meinen Augen, wenn von Kindern faires und sachliches Diskutieren gefordert wird, man selbst aber auf eine Stufe geht die noch unterhalb der Kellertreppe angesiedelt ist. Schade um die Zeit, die ich mit dem Lesen solcher Beiträge verschwende. Ich persönlich möchte Diskussionen - aber auf sachlicher Ebene.
Schade finde ich auch dass hier keine Gegenmaßnahmen durchgeführt werden...

Thomas


ähemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2008 16:43:53

..wie sollten denn solche gegenmaßnahmen aussehen? da befürchte ich sofort sowas wie zensuren!

sicher ist der stil hier manchmalnur schwer zu ertragen, aber es übt auch, eben nicht auf jede provokation anzuspringen und genau genommen richten sich unsachliche, beleidigende beiträge doch schon selbst.

ich handhabe es so: wenn ich aussichtslosigkeit wittere, dann überlese ich einiges, versuche zu ignorieren bzw. derartiges nicht zu ernst zu nehmen.

man muss nicht alles verstehen!

unverzagte grüßt.


Ignorierenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: knuschele Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2008 16:46:28

Da auch ich schon "Opfer" solcher Anfeindungen war halte ich mich inzwischen bei diesen Foren heraus. Obwohl mich die Themen brennend interessieren und es manchmal schwer fällt.
Im "richtigen" Leben würde ich solche Menschen auch ignorieren, warum nicht auch hier?


Bei jederneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2008 17:37:35 geändert: 24.04.2008 17:51:04

vernünftigen Diskussion, wo etwas herauskommen soll, gibt es Diskussionsleiter.
Leider muss ich auch feststellen, dass Foren von so manchen zur Selbstdarstellung genutzt werden und das Thema nicht groß weiterbringen.
Es ist schade, dass sich dann viele aufgrund des Diskussionsstil aus den Foren heraushalten, da sie sich den Stress der persönlichen Angriffe nicht antun wollen.
Was will man mit Diskussionsforen erreichen? Ich denke, es sollte ein sinnvoller Meinungsaustausch von möglichst vielen stattfinden.
Schade, dass wegen des Stils nur noch wenige mitdiskutieren.
Dies kann meines Erachtens nur erreicht werden, wenn es Moderatoren gibt.
Ansonsten kann man nichts anderes machen, als sich, wenn es nichts mehr bringt, zurückziehen.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2008 17:40:24

die frage im ersten beitrag dieses forums von elefant 1 lautete:

Müssen/sollen Moderatoren eingeführt werden?
Kann/ Soll in letzer Konsequenz vielleicht durch Sperrung von Beiträgen o.ä. Abhilfe geschaffen werden?


ich bin selbst manchmal entsetzt/enttäuscht, was auch dem einen oder andren forum wird. (hin und wieder hab ich sogar das gefühl, dass extra das eine oder andre zitat herausgegriffen wird, um einen neuerlichen angriff zu provozieren, statt es zu ignorieren.)


meine frage an euch:
wie müsste ein einschreiten von seiten der redaktion ausschauen, damit es zu keiner zensur führt?


ignorieren...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2008 17:46:01

es kann nicht sein, dass hier ein IGNORIEREN bestimmter beiträge gefordert wird. hier wir doft auf schüler verwiesen. dort ignorieren wir doch auch nicht bestimmte verhaltens- / äußerungsweisen oder? es gilt doch auch hier eine netiquette. wenn sich jemand über maßen nicht an diese hält, sollte man schon mal darauf eingehen, diesen user auf sein verhalten hinweisen und ich finde, man sollte diesen user im äußersten fall auch ausschließen, wenn sich keine veränderung einstellt oder?

miro07


 Seite: 1 von 9 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs