transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 153 Mitglieder online 02.12.2016 19:10:50
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "die zeit: schulforscher aufgepasst! 15.5.2008"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

die zeit: schulforscher aufgepasst! 15.5.2008neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.05.2008 16:39:32

http://www.zeit.de/2008/21/C-Bildungsforschung

... auch diskussionswürdig!

miro07


diskussionswürdigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.05.2008 20:46:57

vor allem deshalb, weil anscheinend auch bei PISA der alte Grundsatz gilt:
Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht ( bzw. interpretiert) hast.
Wenn solche methodischen Fehler in einer Studie gemacht worden sind, die Argumente für eine Bildungsdiskussion liefern soll, dann ist sie weitgehend nutzlos!
Auf Grund dieser Ergebnisse jetzt in hektische Betriebsamkeit zu verfallen ist also falsch!
rfalio


ein anregender, spannender Beitrag !neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vobiscum Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2008 08:45:34 geändert: 17.05.2008 09:13:37

weil (Zitate aus dem kritischen Beitrag):
1. "Die mangelnde Kontinuität in der Analyse wie auch bei der Präsentation von Untersuchungsergebnissen, Zweifel an der Repräsentativität der Stichproben und nicht zuletzt widersprüchliche Interpretationen desselben Datensatzes können politisch folgenreich werden."

2. "Wenn die renommierte Bildungsforschung den Anbietern von Ausbildungsplätzen die Erkenntnis liefert, dass nicht bloß zehn, sondern mehr als zwanzig Prozent der Jugendlichen über die für eine Ausbildung erforderlichen Kompetenzen nicht verfügen, so erhalten diese Anbieter auf bequeme Weise eine Legitimation für ihre Weigerung, Ausbildungsplätze in bedarfsdeckender Anzahl bereitzustellen."


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs