transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 224 Mitglieder online 03.12.2016 11:10:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ist der Einsatz von SChulbusbegleitern sinnvoll oder nicht?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Ist der Einsatz von SChulbusbegleitern sinnvoll oder nicht?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vonderoker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2008 19:41:05

Eigentlich sagt der Titel schon alles. Mich würden Eure Meinungen diesbezüglich interessieren. Haltet Ihr die Ausbildung von Schülern zu Schulbusgleitern für sinnvoll und hilfreich oder eher nicht?

Ich bin gespannt :)


na ja....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2008 20:02:04

..wir machen das schon seit einigen Jahren. Das Problem ist: da die Ausbildung in Zusammenarbeit mit der Polizei und dem Fuhrunternehmen stattfindet, läuft das Am Vormittag.
Also melden sich immer nur diejenigen, die eher scharf darauf sind, Unterricht abzuklemmen. Die wirklich Netten und Geeigneten wollen nicht so viel Unterricht verpassen.
Das führt dahin, dass einige der ausgebildeten Begleiter - so fanden wir hinterher heraus - fast das ganze Jahr mit dem Fahrrad zur Schule fahren.

Die Vorfälle in den Bussen haben sich nicht im geringsten verringert und nach Aussagen der Schüler unternehmen die Schulbu8sbegleiter so gut wie nie etwas.
Wenn man das alles unter dem Gesichtpunkt sieht : "Dabeisein ist alles", dann macht es.



Mir ist gar nicht ganz klarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2008 20:20:12

welche Aufgaben die Begleiter haben sollen. Bei uns habe ich davon noch nie gehört.


Ist bei unsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2008 11:25:33

im Schulforum angedacht.
Kennzeichnung mit oranger Kappe o.ä.
Die größte Krux ist allerdings, dass die Busse immer zu klein sind, da Schüler bis 12 nur als 2/3 Personen zählen, also 3 Kinder auf 2 Plätze kommen. Nur haben die Menschen, die diese Norm erdacht haben, noch nie einen Schulranzen gesehen! Damit ist es oft zu eng => stehende Kinder)=> Höchstgeschwindigkeit 70 km/h außerorts => Verspätung. Und natürlich Drängeln am Einstieg, um ja einen Sitzplatz zu finden.
Alles eine Frage des lieben Geldes. Wenn dann mal ein Unfall passiert (hoffentlich nie), dann gibts wieder für eine Weile größere Busse.
Schulbusbegleiter machen Sinn, wenn sie dafür sorgen, dass alle sitzen (angeschnallt!), dass nicht herumgeturnt wird und dass der Bus sauber bleibt. Sie müssen ja nicht unbedingt selbst einschreiten, Meldung an die Schule sollte genügen.
rfalio


ich weiß,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2008 11:43:12

dass es hier funktioniert:

http://coolrider.de/


Sogar in Bus und BAHN?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vonderoker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2008 15:52:25

Ich habe mir gerade die Internetseite angesehen und bin ehrlich gesagt erstaunt, dass die Coolrider sogar in der Bahn eingesetzt werden. Gibt es denn auch schon Berichte darüber, wie diese Kinder in Bus und Bahn angeommen werden?
Um noch auf die eine Frage zurückzukommen: Schulbusbegleiter sorgen grob gesagt dafür, dass Verhaltensregeln wie "nicht drängeln", "nicht im Bus herumlaufen", "nicht schubsen" etc, im Bus eingehalten werden. Sie sogar quasi für Sicherheit im Bus und ermahnen "Regel- nicht einhalter". Es fällt mir nur so schwer zu glauben, dass sich Schüler teilweise von Gleichaltrigen disziplinieren lassen. Das klappt ja häufig nicht mal im Schulalltag und gerade in Großstädten ist eine solche Ausbildung ja prinzipiell gar nicht umsetzbar,da die meisten Schüler den ÖPNV nutzen?!


PSneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vonderoker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2008 15:56:19

ah und vielen dank für den internetlink. hab mich in letzter zeit zwar viel mit der themamtik beschäftigt und viel im netz herumgesucht, aber auf die seite bin ich bisher noch nich gestoßen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs