transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 238 Mitglieder online 09.12.2016 16:35:19
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Verteilung der Ermäßigungsstunden"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Verteilung der Ermäßigungsstundenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rodlerhof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2008 13:57:38

Das Thema gab es zwar schon mal 2005, aber vielleicht gibt es neue Idden und vielleicht haben die ZP neue Varianten hineingebracht:

Mich interessiert, wie und nach welchen Kriterien in euren Kollegien die Ermäßigungsstunden verteilt werden.

Ich bin Mitglied des Lehrerrates( Realschule) und bedingt durch die Mehrbelastung der ZP in der Klasse 10 ergibt sich mal wieder eine mögliche neue Verteilung der Punkte für die Entlastungsstunde.
Bei uns ist es so:
Feste Ermäßigungsstunden bekommen Lehrer, die Sammlungen, Bibliothek, Schulbücher, Computer mit Homepage u.ä. betreuen,
Punkte für Ermäßigungsstunden bekommen alle Klassenlehrer, und Lehrer mit Korrekturen, dabei berücksichtigt wird die Klassenstärke und der Jahrgang und nochmal extra das Fach Deutsch.
Die Direktorin hat eine beratende Funktion, ansonsten gibt es eine Arbeitsgruppe, meist Lehrerrat, der die Vorschläge macht, das ganze wird in der Lehrerkonferenz abgesegnet, der Lehrerrat übernimmt die Befragung und die Auswertung.


Freue dich!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2008 14:18:15

Das ihr so viele Ermäßigungsstunden zugeteilt bekommt, dass du dir Gedanken um Vergabe von Punkten für Arbeitsaufwendiges wie Klassenleitertätigkeit machen kannst - bei uns reichen die zugeteilten Stunden vorne und hinten nicht für die festzugeteilten Funktionen (Bücherei, PC-Wartung ...) so dass ich in dem Bericht ans Regierungspräsidium für die Tätigkeit des Oberstufenberaters sogar auf den AG-Stundenpool der Oberstufe zurückgreifen muss. (Gym, BW)


ermäßigungsstundenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rodlerhof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2008 16:24:09

wir haben 12 Stunden bei rund 35 Lehrern zu vergeben, ca. 650 Schüler
7 Stunden sind durch Sammlung usw. festgelegt


@rodlerhofneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sfstoeckchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2008 22:19:01 geändert: 26.05.2008 22:27:20

und wieviel Kolleginnen seid Ihr im Lehrerrat? Schätze mal fünf, und wenn jedes LRmitglied 1 Std. erhält, ist das deckungsgleich mit den noch zu vergebenden restlichen Stunden.
Aber mal im Ernst: Bekanntlich wurden in NRW die Mitbestimmungsrechte der Personalräte drastisch eingeschränkt, im Haupt- und Förderschulbereich werden diese auf Schulamtsebene ersatzlos abgeschafft. Nun soll ein Teil der Aufgaben durch die Lehrerräte übernommen werden. Der Gesetzentwurf von CDU- und FDP-Fraktion "zur Stärkung der Eigenverantwortung von Schulen" sieht sogar eine "Entlastung für den Lehrerrat im Rahmen der ... zur Verfügung stehenden Kontingente." Was damit gemeint ist? Diese Regelung "ermöglicht es, Mitglieder des LRs an dem Anrechnungskontingent partizipieren zu lassen...Eine Ausweitung der Anrechnungsstunden ist mit diesem Gesetzentwurf nicht verbunden."
Also Klartext für alle Lehrräte: Ihr bekommt zusätzliche Aufgaben, wir (die Regierung) erkennen an, dass Ihr dafür eine Entlastung benötigt, die könnt Ihr Euch auf Kosten der zu vertretenden KollegInnen (denen sie ja sowieso seit vielen Jahren gekürzt wurden) besorgen.
Für dieses Foul ein Pfui nach Düsseldorf!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs