transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 395 Mitglieder online 11.12.2016 11:18:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Deutschprüfung in Brandenburg"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Deutschprüfung in Brandenburgneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2008 16:13:11

Heute wurden in Brandenburg die D-Prüfung geschrieben. Durch Zufall führte ich die Aufsicht und hatte somit die Chance, mir einen Überblick zu verschaffen.
Ich war gelinde gesagt entsetzt.

1. An der Tafel standen Toilettenzeiten von 9.45 Uhr bis 9.55 Uhr für 9 S bzw.S. Wie soll das funktionieren? Wie wird das in Eurer Schule gehandhabt.
Komischerweise funktionierte das.

2. Fand ich einige Fragen etwas sehr gemein. Z.B. stand in dem einen Text, dass er vor dem Haus eine Stunde wartete, dann war ein Gespräch mit einem Polizisten (3 kurze Sätze) und nach den 3 Sätzen haute er ab. Wie lange war er vor dem Haus? Eine Stunde oder länger als eine Stunde?! Antwort Eine Stunde und eine Minute, aber ich wage zu bezweifeln, dass diese Stunde so genau ausgelotet war. Aber wo macht ihr nun das Kreuz?

3. Die nächste Unmöglichkeit fand ich, dass der Text in alter RS erschien. Und das im Grundkurs. Muss man die SuS wirklich so reinlegen?

4. Ganz zu schweigen, dass im Druck ein Layoutfehler war. Zu so einer wichtigen Sache kann man wohl erwarten, dass sie das Papier vernünftig bedrucken können oder ist das die Wertschätzung für unsere SuS. In Informatik hätten meine SuS deshalb eine Note schlechter bekommen.

Naja, bin ja mal auf Eure Eindrücke gespannt.


?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2008 17:59:29 geändert: 29.05.2008 21:21:18

An der Tafel standen Toilettenzeiten von 9.45 Uhr bis 9.55 Uhr für 9 S bzw.S..

Bin ich blond oder warum verstehe ich das nicht? Heißt das, in der Zeit konnten 9 S. auf inneres Kommando aufs Klo gehen?

Wir haben von 9.00 - 12.00 geschrieben, jeder Schüler, der musste, konnte in Begleitung einer Lehrkraft (wir waren immer zu zweit in der Aufsicht) zum Klo gehen.

Was die Prüfungsrbeiten angeht, haben die DeutschkollegInnen schon gemeint, dass sie viel schwerer als im vergangenen Jahr waren.
Die Schüler, mit denen ich nach der Prüfung gesprochen habe, fanden sie okey und sind gut damit zurecht gekommen.


toiletten * stunde * alte rsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2008 19:59:50

also diese regelung finde ich auch etwas eigenwillig. wir handhaben es so wie aloevera!

die antwortmöglichkeiten lauteten:
> 20 minuten
> eine halbe stunde
> eine stunde
> länger als eine stunde... letztere geht aus dem text doch einleuchtend als die richtige antwort hervor

nun, die frage der alten / neuen rechtschreibung ist sicher eine frage des urheberrechts und einer entsprechenden verfügung des autors. darüber kann sich wohl auch kein ministerium hinwegsetzen...

miro07


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2008 20:22:28 geändert: 29.05.2008 20:26:39

@ aloevera tröste dich, du bist nicht blond, wenn du in der F.-Schule in Potsdam arbeiten würdest, würde dich das nicht wundern. Ich frage mich mehrmals in der Woche, ob ich blond bin. Der arme Mann, nach dem die Schule benannt ist, der würde sich im Grabe umdrehen, wenn er das wüsste.

@miro Das Gespräch war für mich so kurz, dass es im Rundungsbereich der Stunde lag. Deshalb war es für mich nicht eindeutig. Vielleicht sehe ich das als Mathematiker zu abstrakt. Ich weiß aber auch, dass SoS das während der Prüfung gefragt haben sollen. Die anderen Antworten habe ich weggelassen, weil sie für mich nicht in Betracht kamen und zum Zeigen des Problems irrelevant waren.

Und zur alten RS: Geht soweit das Urheberrecht, dass es deswegen Ärger geben kann? Na ja, wenn man Ahnung hatte stand es indirekt unter dem Text, aber das hätte man meines Erachtens dann auch deutlich für die SuS drunter schreiben können.

Aber Danke für Euer Feedback


...während der prüfungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2008 20:41:15

dass SoS das während der Prüfung gefragt haben ... wundert mich schon, ist nicht statthaft!!!

miro07


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs