transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 8 Mitglieder online 03.12.2016 06:01:18
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unsitte!- Tütensuppen pur verzehrt!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Was mich immer wieder erstauntneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kohlwei0ling Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.06.2008 21:13:49

ist die schnelle und weiträumige Verbreitung solcher (meistens Un)sitten. Bei uns gibt's die schon länger, die Beliebtheit nimmt sogar schon wieder ab, die Kinder vom 1. bis zum 4. Schuljahr kaufen sie in einem asiatischen Laden. Das Zeug ist auch bei deutschen Kindern sehr beliebt, gekauft wird es aber meistens von Kindern aus arabischen Ländern.


@ niehaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.06.2008 21:28:31 geändert: 03.06.2008 21:29:08

Hm lecker - Erdbeereis mit Bihunsuppengeschmack drübergekrümelt

Aber was solls - Wir haben früher in der Schule Negerküsse in ein aufgeschnittenes Brötchen gestopft - sozusagen Negerkusshamburger

Ich bezweifle, dass die Bauchschmerzen der Kinder wirklich von den Suppen kommen, laut diverser google-Einträge kann man das asiatische Zeugs wohl tatsächlich roh knabbern...und wenn sie hinterher Wasser oder Cola oder Energydrinks hinterherkippen, dann schwimmt die Suppe doch wieder im Magen

LG
klexel ohne Bauchweh


kann dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.06.2008 21:40:24

gesund sein???

miro07


Seit wannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.06.2008 21:43:28 geändert: 03.06.2008 21:45:18

interessieren sich Schüler für Gesundheit???

Es werden wohl die Geschmacksverstärker sein, die das ganze so anziehend machen. Chips haben ja den selben Effekt, man kann einfach nicht mehr aufhören. Bis -...


@ klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: yajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2008 08:21:13

Bitte keine Herabwürdigung der Schokokussbrötchen!!!!!


Zum Glück gibt es die Dinger immer noch hier und da.....
*erröt*


Die yam-yam Suppen Manie habe ich schon vor mindestetns 10 Jahren in einem sog. Brennpunkt in HH erlebt. Ich dachte das sei mittlerweile out, schein aber ein billige Alternative zu chips zu sein, koste ja nur wenige cent.

Vielleicht sollte man den Kids mal vorführen, wie sich das Volumen verändert, wenn es mit Wasser aufquillt, das erklärt dann auch die BAuchschmerzen!!


Selbstversuch?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tandil Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2008 12:09:43

Vielleicht sollte ich das auch mal probieren!?
In dem Alter hab ich die bereits erwähnten Schokokusssemmeln genauso geliebt wie rohe Spaghetti und Butterkekse mit Ketchup.
Kinder sind halt komisch


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2008 15:27:47

Habe so allmählich den Mund wieder zu vom Staunen, also das Tütensuppen-Phänomen war mir bis dato völlig unbekannt, wobei es auch ohne das an den Rand der Ekelgrenze geht, was manche Kinder morgens schon mit in die Schule mitbringen (speziell die, die auf dem Schulweg an einem Lädchen vorbeikommen).
Da gibt es Chemieabfälle in allen Farben, Formen und Geschmacksrichtungen und bei manchen dann auch gern statt Frühstücksbrot...

Neenee, da lob ich mir doch wahrhaftig die Mohrenkopfweckchen und Senfweckchen aus UNSERER Schulzeit
Das Einzige, was WIR früher aus der Tüte gegessen haben, war Frigeo-Brausepulver


yum yum - Suppen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2008 16:03:09

Das sind asiatische Suppen - ähnlich wie 5-Minuten-Terrine oder andere Produkte.
Die Nudeln quellen zwar nicht so extrem auf wie "normale" Nudeln (Mienudeln haben nur wenig Volumenzuwachs beim Ziehen - sie werden nicht gekocht), aber die Zutaten, sprich die Gewürzmischung, enthalten Geschmacksverstärker. Das ist Standard in der asiatischen Küche, dass Gerichte mit diesem Geschmacksverstärker bereitet werden - schon seit ewigen Zeiten. Aber pur in Kombination kann das Zeug einfach nicht gesund sein (und ist es auch nicht)...

Thomas


Frigeo-Brausepulverneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2008 17:36:38

mag ich heute noch ----- aber nur mit Wodka


*würg*neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: snickey Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2008 20:26:20

Also meinen Geschmak träfe das ja wirklich nicht. Aber vielleicht kann ja folgender Beitrag aus der großen Encyclopädie "Kamelopedia" etwas helfen:
"Tütensuppen sind natürlich Suppen, die aus Tüten bestehen. (Im Gegensatz dazu stehen Suppentüten, die in Flugzeugen zur Befriedigung plötzlich aufkommender Bedürfnisse gereicht werden.) Merkwürdigerweise enthalten Tütensuppen kein Wasser. Vermutlich dient diese Eigenart zur Verlängerung der Haltbarkeit. Die Haltbarkeit ist auch der wichtigste Vorzug der Tütensuppe, ganz im Gegensatz zum Geschmack, was jeder bestätigen kann, der sich häufiger aus Plastiktüten ernährt.

Tütensuppen enthalten oft eine pulverförmige Substanz, die durch den Herstellungsprozess entsteht. Da dieses Pulver eine Mischung unverträglicher Chemikalien enthält, sollte es vor dem Verzehr gründlich entfernt werden. Allerdings können auch bei gründlicher Säuberung Gesundheitsschäden nicht ausgeschlossen werden. "

Ich habe mich köstlich amüsiert. Wobei sich köstlich natürlich nicht auf die Tütensuppe bezieht!


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs