transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 40 Mitglieder online 10.12.2016 07:56:11
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schüler befriedigen sich im Unterricht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Schüler befriedigen sich im Unterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: annette1970 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2008 13:59:18

Ich weiß nicht,ob ich das Thema hier richtig angelegt habe- ich versuche jetzt einfach mal mein "Anliegen" vorzubringen.
Wie geht ihr denn damit um, bzw.habt ihr es schon erlebt, dass sich Kinder im Unterricht anfassen und befriedigen?

Seit einiger Zeit beobachte ich dieses Verhalten und wüsste ganz gerne,wie ich reagieren kann/soll, auch bevor es Mitschüler mitbekommen.

Soll ich die Schüler direkt ansprechen?

Danke für eine Antwort,
annette1970


Gleich mehrere Schüler???!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2008 14:16:56

Laut Profil arbeitest du am Gymnasium. Da sollte man von seinen Schülern doch schon etwas Verstand erwarten können, oder?
Also lass es sie wissen und verbitte dir ihr Verhalten ausdrücklich. Es ist schließlich eine Unverschämtheit dir gegenüber! Nimm sie einzeln zur Seite und zeig keinerlei Verständnis. Notfalls droh ihnen mit einer schriftlichen Mitteilung an die Eltern!
Unsere Kinder sind geistig behindert und sogar denen bringen wir bei, dass solche Tätigkeiten in der Schule absolut tabu sind.
Wenn ich überlege, wo die Hände hinterher überall wieder sind...

Meint eine leicht angeekelte

ivy


Esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: annette1970 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2008 14:30:37

sind ein Mädchen und ein Junge in der 5.Klasse.
Besonders das Mädchen ist fast täglich und immer sehr lange "damit beschäftigt".
Selbst ein gezieltes Aufrufen o.ä.zeigte bisher keine Wirkung, denn dann muss sie zwar kurzzeitig davon ablassen, das "Problem" ist aber nur kurzfristig aufgeschoben.

Sie macht es sicher nicht um zu provuzieren, sie ist so gedanken verloren, dass es mit Sicherheit oft schon unterbewusst passiert.




ich hatteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: axp0 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2008 15:26:28

dieses Problem auch schon , allerdings vor vielen Jahren als relativ junge Lehrerin.
Ich habe damals meinen Rektor eingeschalten, weil ich ratlos war und auch nicht wusste, wie ich mit der Situation umgehen sollte.
Es folgten dann Einzelgespräche mit den Schülern (2 Jungen aus Klasse 7, HS) und Gesprächen mit den Eltern. Bei allen Gesprächen war mein Rektor der Gesprächsleiter, ich war aber dabei. Dafür bin ich ihm heute noch dankbar.
In der Schule hat sich dieses Vorgehen unter der Hand bei den Schülern sehr schnell herumgesprochen.
Bis heute hatte ich nie wieder Probleme dieser Art.
Wenn Du Dich mit Deinem Schulleiter gut verstehst, kann ich Dir nur raten, ihn um Hilfe zu bitten.
Auch wenn jemand sehr freizügig eingestellt ist, dieses Verhalten in der Schule geht zu weit. Du solltest es auf keinen Fall unter den Tisch fallen lassen.
Grüßle axp0


Sowas kommtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dainty Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2008 16:44:47

leider vor und gerade als neue Lehrerin muss man Grenzen aufzeigen. In der Schule und besonders im Unterricht ist dieses Thema absolut tabu. Aber leider befinden sich auch Schüler in meiner 10.Klasse, die 18 sind und somit kaum jünger als ich. Diese Art der Provokation, sich mitten im Unterricht unsittlich zu berühren, darf nicht geduldet werden.

dainty


hm...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2008 17:02:10

wenn ich mir die beiträge in diesem forum so angucke, bin ich schon etwas erschrocken...
ich lese worte wie " tabu" und " eklig".... und "drohen"....
hat sich jemand eigentlich mal gedanken gemacht, warum diese kinder das tun?
"Sie macht es sicher nicht um zu provozieren, sie ist so gedanken verloren, dass es mit Sicherheit oft schon unterbewusst passiert."..so lautet es von der urheberin des threads..
und genau da sollte man ansetzen...
ich würde das mädchen/den jungen zur seite nehmen und meine beobachtungen schildern... dann würde ich ihnen erklären, dass so ein verhalten im unterricht nicht passend ist.. sondern eher was für zuhause
nichts was tabuisiert oder verboten werden müsste, sondern nur den richtigen rahmen haben muss...
auch bei kindern ist selbstbefriedigung nämlich ziemlich normal und meist der versuch einen entspannungszustand herzustellen...
also, wenn das mädchen es selbst nicht unbdingt merkt, sollte man mit ihr ein zeichen abmachen, so dass sie aufhören kann...
den rektor würde ich da gar nicht mit einschalten... das hat ja gleich so etwas dramatisches...
skole


"Problem" bekanntneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caffee Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2008 17:28:55

... allerdings aus der eigenen Schulzeit.
Eine Mitschülerin hat sich auch fast täglich im Unterricht berührt und in der Zeit neben ihr musste ich feststellen, dass dies noch nicht mal völlig geräuschlos geschah.

Ich merkte irgendwann, dass unsere Lehrerin die regelmäßigen "Entspannungsübungen" meiner Mitschülerin mitbekam und als gute Freundin kam ich der Lehrerin zuvor und wies Christine*
charmant darauf hin.

Anhand der Beschreibung würde ich auch vermuten, dass keine "böse Absicht" dahinter steckt- aber mal ganz ehrlich, kann man sooo in Gedanken sein, dass man das nicht merkt??!!

Also ich bin anscheinend eh viel zu sehr "Kopfmensch", könnte mich zumindest während des Unterrichts nicht dermaßen "entspannen"

* Name von Caffee geändert


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2008 17:38:32

...........kann man sooo in Gedanken sein, dass man das nicht merkt??!!

also, ich les da aus dem ersten beitrag heraus, dass das mädchen so etwa 11 jahre alt ist?
wenn ich an manche meiner elfjährigen denke,die noch solche kinder sind, so glaub ich eher, die kennen das wort "selbstbefriedigung" gar nicht. ich glaube eher, denen ist nicht mal bewusst, warum und was genau sie machen.
deshalb bin auch ich der gelichen meinung wie skole, zuerst mal nur mit dem kind alleine reden, ihm bewusst machen, dass dieser rahmen nicht der richtige ist.
das mit dem "geheimen zeichen" find ich eine gute idee


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2008 17:39:29

sollte man nicht mal mit den Eltern reden?????


@feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caffee Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2008 17:44:03

... also ich wusste mit 10/11 genau, was ich da tat...

Aber das geheime Zeichen ist wirklich gut, mache ich auch mit 2 schülern, wenn sie mal wieder "völlig in Gedanken in der Nase popeln"


 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs