transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 583 Mitglieder online 04.12.2016 17:11:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Dürfen Noten vor der Klasse bekannt gegeben werden?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Dürfen Noten vor der Klasse bekannt gegeben werden?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wolfjunior Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2008 09:43:31

Nocheinmal (aus aktuellem Anlass) eine Frage eines Neulings in Sachen Datenschutz: Dürfen offiziell Noten vor der Klasse bekannt gegeben werden? Was sagt das Gesetz? Wo könnte ich nachschlagen?
Herzlichen Dank für Aufklärung!


Aus aktuellem Anlassneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binzo4 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2008 10:10:44

Hallo,
wenn du oben rechts auf der Tafel auf "Suche" klickst, dann "Noten" eingibst und die Suche auf "Foren" einschränkst, werden dir derzeit 769 Treffer präsentiert.
Du kannst zum Beispiel auf http://www.4teachers.de/url/2850 einige Beiträge dazu lesen.

Gruß
binzo4


Für Bayernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2008 13:00:09

kann ich dir ausdrücklich sagen: nein

Wir sind erst vor kurzem darüber belehrt worden.
http://www.datenschutz-bayern.de/tbs/tb22/k11.html#11.1

Schöner Link zum Datenschutz überhaupt
http://www.4teachers.de/url/2851

Es gibt meines Wissens keine einheitliche Regelung für alle 16 Bundesländer.
Zieh's doch mal von der pädagogischen Seite her auf:

Müssen alle anderen wissen, wo ich gerade stehe?
Ich wollte das nicht.

Andererseits kann es sinnvoll sein, eine sehr gute Leiustung mal entsprechend hervorzustreichen.

elefant1



Aaaaaberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2008 13:25:34

Die Schüler wissen doch genau, wo jeder steht - auch die Mitschüler.
Notenbekanntgabe vor den Zeugniskonferenzen ist wohl in jedem Bundesland Pflicht. Das WIE ist jedoch nicht genau geregelt.
Finde ich persönlich auch nicht nötig, denn jeder Pädagoge sollte so viel Feingefühl haben, dass er jedem Schüler die Quittung seiner Leistungen in angemessener Form beibringt.
Ich frage die Kinder selbst, wie sie sich einschätzen. In mehr als 90% der Fälle stimmen wir überein, bei den übrigen ist die Einschätzung der eigenen Leistung schlechter als bei mir ...
Wer mag, bekommt in einem persönlichen Gespräch seine Note begründet.
Ansonsten diskutier ich nicht, ich gebe bekannt!


Also...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: neala Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2008 18:37:57

Mir wurde in Schul- und Beamtenrecht beigebracht, dass man Noten nur mit Zustimmung des Schülers vor der ganzen Klasse nennen sollte. Begründet wurde dieses "sollte" mit dem Datenschutz.

In "BASTAM: Schulrecht 2007" heißt es dazu: "Zur pädagogischen Verantwortung des Lehrers zählt auch der Umgang mit den Noten (Datenschutz!). Die Bekanntgabe von Noten vor der Klasse ist zwar rechtlich möglich, sollte dann aber in pädagogisch angemessener Form begründet werden. [...] Die Mitgabe von Klassenarbeiten an Mitschüler sollte nur in einem verschlossenen Umschlag erfolgen. Die Mitgabe eines Zeugnisheftes an Mitschüler ist rechtlich nicht möglich."

Bezieht sich auf BW.


Notenbekanntgeabe vor dem Zeugnisneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2008 16:45:29

Es ist zwar häufig üblich, aber nicht Pflicht, die Zeugnisnoten vorher bekannt zu geben. In der schule meiner beiden Söhne, verweigern die Lehrer dies. Im RP steht aber im Schulgesetz, dass der aktuelle Leistungsstand den Schülern und deren Eltern auf Nachfrage zu nennen ist.


Leistungsstand janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2008 17:30:03 geändert: 08.06.2008 17:45:39

so ist es auch bei uns (BY): Leistungsstand ja - in Form von Einzelnoten, aber die Zeugnisnoten dürfen nicht vor der Zeugnisvergabe bekannt gegeben werden.

lg joqui


Huhu ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2008 19:18:00

Diese bösen Bayern!
Da erschrecken sie die kleinen Kinder am Tag der Zeugnisausgabe ... DÜRFEN NICHT finde ich echt komisch!
Ich bin überzeugt davon, dass es auf diese Weise viele Tränen geben wird, wenn Kinder vielleicht nicht mit einer schlechteren Noten rechnen. Oder auch, dass die Angst vor zu Hause da ist, weil man ja mit einer "Überraschung" heimkommt.
Wenn ich die unterschiedlichen Handhabungen in den einzelnen Bundesländern lese, hätte ich doch sehr gerne eine zentrale Regelung für alle.
Manche Unterschiede/Zustände sind wahrlich absurd!!


Nur eine rechtliche Frage??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angel19 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2008 20:36:24

Hallo,
ich finde, abseits von allen gültigen Erlassen oder Gesetzestexten sollten wir Pädagogen uns genau darauf besinnen: dass es nämlich Schüler (egal welchen Alters) schlicht und ergreifend bloß stellt, wenn alle Noten einer Klasse der Gesamtheit zu Gehör gebracht werden. Natürlich ist das besonders für die schwächeren Schüler weitaus unangenehmer.
Also:im Vier-Augen-Gespräch vor der Klassenzimmertür kann ich Schüler X genau sagen, wie sich die Zeugnisnote zusammensetzt und wie er in Zukunft daran etwas ändern kann. Alles andere empfinde ich als unmenschlich!
angel


ich oute mich hiermitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2008 21:04:46

als notorischer Unmensch



 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs