transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 8 Mitglieder online 11.12.2016 05:37:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Scanner und großer PC wollen nicht mehr miteinander"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Scanner und großer PC wollen nicht mehr miteinanderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.07.2008 00:50:03

ich habe dieses Problem auch schon anderswo geschildert und schreibe es jetzt auch hierhin, weil bekanntlich die Hoffnung zuletzt stirbt.
PC mit Peripherie war 16 Tage lang wegen Umzugs ausgeschaltet. Nach Wiederherstellung der Anlage kann ich meinen Scanner (Epson Perfection 2300 Photo, von 2004) nicht mehr benutzen, weil die Weichware nicht mehr kompatibel ist.

bisherige Versuche:
- alte Weichware deinstallieren
- mit Spezialtool Registry-Einträge löschen
- von mitgelieferter CD-Rom Weichware neu installieren
- alles deinstallieren, weil: geht nicht
- registry säubern
- Weichware aus dem Internet downloaden und installieren

bisherige Fehlermeldungen
- die Software hat den Windows-Logo-Test nicht bestanden, der die Kompatibilität mit windows XP überprüft
- Fehler bei der komponentenübertragung. Komponente: LOGO_DRIVER_XP

Auswirkungen bzw. Art des Nicht-Funktionierens:
Wenn ich eine Software aufrufe, die ich sonst immer zum Einscannen benutzt hatte so wie Corel Draw Photo Paint oder Paint Shop Pro, und gehe auf "Bild holen" oder "Einlesen", dann wird das Programm mit einer Fehlermeldung geschlossen.

Es wäre toll, wenn mir jemand einen hilfreichen Hinweis geben könnte.


ganz spontanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.07.2008 04:15:44 geändert: 11.07.2008 04:17:37

Schau doch mal mit Rechtsklick auf Arbeitsplatz unter Eigenschaften - Hardware - Treibersignierung nach.
Vielleicht bringt es was, wenn du " Ignorieren - Software unabhängig von Zulassung installieren" aktivierst???


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binzo4 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.07.2008 08:58:26 geändert: 11.07.2008 09:00:28

bisherige Fehlermeldungen
- die Software hat den Windows-Logo-Test nicht bestanden, der die Kompatibilität mit windows XP überprüft
- Fehler bei der komponentenübertragung. Komponente: LOGO_DRIVER_XP

Hallo,
also ich würde auch so vorgehen wie mein(e) Vorschreiber(in). Zunächst ist die Weichware in diesem Fall ja der Treiber, also die Software die dir ermöglicht, das Gerät unter Windows zu nutzen. Du kannst nämlich auch Treiber für die Geräte nutzen, ohne dass sie den Windows Kompatibilitätstest bestanden haben. Das diente damals nur für Microsoft als Einnahmequelle, denn die Signierung die zur "Kompatibilität" führte kostete Geld.
Der zweite Fehler könnte ebenfalls daran liegen, dass sich eben jenes Programm, was die Kompatibilität überprüft eventuell auf Grund einer Firewall nicht mit dem Microsoft-Rechner im Hintergrund verbinden konnte, auf dem die Liste der signierten Treiber liegt. Letzteres ist auch nicht schlimm und du musst hier auch deine Firewall nicht anpassen, denn du kannst im privaten Umfeld relativ bedenkenlos auch Treiber, die den Kompatibilitätstest nicht bestehen verwenden.

Eine weitere Ursache könnte sein, dass du dir möglicherweise ein Update heruntergeladen hast, welches zwar dein Windows auf den neuesten Stand bringt, aber möglicherweise dazu beiträgt, dass dein Scanner nicht mehr funktioniert. Von Zeit zu Zeit sagen Hersteller Microsoft, dass sie nicht mehr wollen, dass bestimmte Hardware von ihnen noch unter dieser oder jener Version des Betriebssystemes verwendet wird. Das Problem habe ich derzeit auch mit meinem Drucker, den ich zum Testen unter Vista installieren wollte. Letztlich habe ich Vista gegen XP getauscht, und alles lief wieder und zwar bedeutend schneller.

Also am besten wie schon geschrieben den sogenannten Gerätemanager aufrufen (über Start > Systemsteuerung > System, Reiter Hardware) und auf die Treibersignierung klicken. Anschließend prüfen, ob du da noch den Treiber wieder zum Leben erwecken kannst.


Gruß
binzo4


danke für die Tippsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.07.2008 11:41:20

die ich alle befolgt habe, leider nur mit dem Ergebnis, dass ich andere Fehlermeldungen bekomme. Habe jetzt den Epson-Support angerufen und werde gleich eine E-Mail mit verschiedenen Tipps bekommen, die ich alle ausprobieren will. Was mir nur nicht in mein Suppenhirn will: Wieso funktioniert auf meinem Laptop alles einwandfrei? Das war auch ausgeschaltet und hat das gleiche Betriebssystem.


Was ist mit ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.07.2008 21:21:56

.. den Rechner auf einen früheren Systemwiederherstellungspunkt, als noch alles vernünftig lief, einzustellen?


geht wiederneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.07.2008 13:59:09

aktuellen Treiber von der epson-Seite runterladen und in extra ordner packen.

im Ordner windows Info alle oem-dateien öffenen und löschen, wenn, epson im titel steht,

Im Ordner windows system 32 alle dll-Daeien löschen oder umbenennen, die mit E_ beginnen

Treiber entpacken, installieren

Scanner anschließen

geht

(das war der eine von zwei tipps, die mir epson-Support zuschickte. wenn ich damit nicht Erfolg gehabt hätte, hätte ich noch meine USB-Schnittstelle mit neuer Treiber-software versehen können.)


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs