transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 454 Mitglieder online 06.12.2016 15:27:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Mutter-Kind-Kur auch für Lehrerinnen???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Mutter-Kind-Kur auch für Lehrerinnen???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pluca Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2008 14:25:08

Hallo zusammen,
ist es auch für uns möglich (innerhalb der Sommerferien natürlich) eine Mu-Ki-Kur zu beantragen?
Ich habe zwei Kiner (3 und 5 Jahre alt) bin seit 8 Jahren im Dienst, privat versichert bei der HUK ???

Vielleicht kennt sich ja eine von Euch da aus?

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe+Mühe !!!!

Lieben Gruss von
Pluca


jo..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2008 15:20:06

das wollte ich auch mal---
die beihilfe zahlt nix... nur wenn deine kinder zur kur müssen und DU die begleitung bist...
und die private versicherung zahlt dir gerne eine kur, wenn du das extra versichert hast... dann aber ohne kinder...
skole


Ein Kolleginneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2008 18:36:20


von mir hat diese Mutter-Kind-Kur bereits zweimal durchgeführt, zum Teil während der Schulzeit. Wenn du mir deine Email-Adresse schickst, leite ich sie weiter und dann kann sie sich mit dir in Verbindung setzen. streberin


dann war...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2008 18:39:36 geändert: 20.07.2008 18:39:49

sie vielleicht angestellte ,streberin? dann geht das nämlich...
skole...


@skoleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.07.2008 14:38:46 geändert: 21.07.2008 16:50:29

Nein, sie ist keine Angestellte. Sie ist definitiv Beamtin auf Lebenszeit, hat zwei kleine Mädchen und war zweimal jeweils etwas über eine Woche während der Schulzeit bei der Mutter-Kind-Kur. Der Rest der Zeit (ich glaube insgesamt jedes Mal 4 Wochen) war dann während der Ferien.
LG streberin


MKKneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: paulucha Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.07.2008 16:07:08

Hallo, ich habe von STREBERIN (Liebe Grüße!)deine e-mail bekommen, um meine Erfahrungen weiterzugeben. Ich dachte, ich hänge mich hier in der Diskussion ran, vielleicht hilft es noch jemanden. Grundsätzlich brauchst du in deiner privaten Krankenversicherung einen Kurtarif, sonst musst du erst mal paar Jahre sparen! Ansonsten ist das gar nicht so komliziert. Du holst dir einen Kurantrag (bei mir war es einmal die Caritas und einmal das Müttergenesungswerk der Arbeiterwohlfahrt)und lässt diesen von dem Kinderarzt (für den Nachwuchs) und vom Hausarzt (für dich) ausfüllen. Es ist wichtig, dass alle einen Kurantrag stellen!!! Mit diesen Anträgen gehst du ins Gesundheitsamt zum Amtsarzt. Dieser muss dann noch einmal bestätigen, dass die vorliegenden Kurgründe nicht ambulant behandelt werden könnten. Außerdem behält er die Formulare des Haus- und Kinderarztes und erstellt ein amtsärztliches Zeugnis über die medizinische Notwendigkeit. Achtung: hier beginnt eine Frist von 4 Monaten! Nun musst du die amtsärztlichen Zeugnisse bei der Beihilfe einreichen. Ich hatte mir schon ein Sanatorium gesucht und gleich Kurort und Kurdaten mit angegeben. (Bei der Kurortsuche ist es wichtig, dass das Kurheim von der Beihilfe anerkannt ist, deshalb auf SANATORIUM achten)
Und nun wünsche ich viel Spaß beim Anträge stellen.


super, danke !!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pluca Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.07.2008 17:04:01



vielen Dank für die ausführliche Antwort !!!

Werde mal erkunden ob ich denn einen "Kurtarif" habe

lieben Gruss
pluca


Mutter-Kind-Kur ist möglichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chazzo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2008 14:53:19

Hallo Pluca,
ich (Beamte, bei der HUK versichert) habe selbst vor drei Jahren eine solche Mutter Kind-Kur sogar während der Schulzeit gemacht. Damals war ich einfach kurreif. Wichtig für die Beihilfe und Krankenkasse: Der Arzt beantragte für MICH die Kur. Beim Antrag über die Caritas begründeten wir außerdem, dass eine dreiwöchige Trennung von den Kindern eine unzumutbare Härte für die Kinder darstellt. (Mein Mann war damals Wochenendpapa.)
Es gibt sicher auch andere Fälle, wo die Kinder aus gesundheitlichen Gründen zur Kur fahren und die Eltern fahren als Begleitperson mit.
Die Kosten habe ich zwar größtenteils vorstrecken müssen (etwa 3000€), habe aber fast alles wieder ersetzt bekommen.
Viel Erfolg!



Gibts Neues?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hanni27 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2013 20:26:34

Gibts Neues in dem Bereich?
Wer hat Erfahrungen?
Aktuell steht noch nix an, aber durch die starken Bronchitis etc Probleme meines Kleinen könnte ich mir vorstellen, dass da evtl mal was anstehen könnte.
Den "Kur-Tarif" hab ich und mein Kleiner ist priv versichert.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs