transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 248 Mitglieder online 08.12.2016 13:08:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Austausch 3. Klasse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Austausch 3. Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: murmel730 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.07.2008 20:23:18

Juhu ich komme endlich nach 6 Jahren nach dem Ref.am Montag ins 3. Schuljahr, ich kanns kaum glauben
Mathe und Su hatte ich ja im Ref. aber Deutsch in der 3. ist mir völlig neu. Und dann kommen da ja auch noch die Orientierungsarbeiten, das kann ja echt lustig werden
Zum Glück ist unser Jahrgang vierzügig und wir können uns so schon gut schulintern unterstützen.
Trotzdem fände ich einen Ideenaustausch hier toll.

Schreibt ihr schon mit Füller? Wir wollen unsere erst mit einem Inky schreiben lassen.
Dieses Jahr wollte ich mal ausprobieren ob es besser klappt wenn die Kinder in Deutsch und in Mathe jeweils ein Hausheft und ein Schulheft haben, habt ihr damit Erfahrungen?

So das wärs erstmal ich freue mich auf eure Ideen.

murmel


Hefteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.07.2008 22:31:16 geändert: 31.07.2008 22:32:02

Also ich hatte 2 Hefte. Allerdings ist Hausheft - Schulheft ne blöde Einteilung. Entweder gibt es dann keine HA, wenn du korrigieren musst, oder die Ha kommt ins Schulheft, was dem ganzen den Sinn raubt. Ich hatte einfach M1 und M2 bzw D1 und D2. Die Kinder hatten jeweils nur eines davon, das andere war bei mir. So konnte auch keine HA im falschen Heft landen. Das System hatte ich von einer sehr erfahrenen Kollegin und es hat gut geklappt.
Wegen Füller: Mach doch einen "Füllerführerschein" Wer eine bestimmte Anzahl an Aufgaben bewältigt hat (in Freier Arbeit, Wochenplan, als HA...) der bekommt ihn. Bis dahin wird grundsätzlich mit Bleistift geschrieben.

Viel Spaß mit deiner neuen Klasse wünscht

ivy


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: trup Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2008 01:05:03

ich habe ganz gute Erfahrungen mit einem Hausi- und einem Schulheft gemacht. Ich hab immer ein paar Hausaufgaben gesammelt und die Hefte an den Tagen durchgesehen, an denen wir sowieso Mittagsschule und somit keine Hausaufgaben hatten.
Im Jahr vorher hatte ich nur zwei Deutschhefte und damit ein paar "Spezialisten" an der Backe, die immer behauptet haben, dass ich doch ihr Heft hätte.
Muss wahrscheinlich jeder für sich selber klären...
trup


ich habneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2008 01:48:30

für die Schule große Hefte und für die Hausi zwei kleine - dann ist das mit dem Durchsehen nicht so ein Stress und es kann auch mal was liegen bleiben.
Außerdem sind die kleinen Hefte leichter


Ich weiß nicht genauneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2008 09:02:23

ob dir auch Erfahrungen aus Österreich willkommen sind..gewisse Dinge sind hier doch,wie ich merke, grundverschieden (Orientierungsarbeiten??), aber interessant finde ich es gerade deswegen vielleicht?!

Meine Zwerge kommen am 1.9. in die 3. Füllfeder beginnen wir hier schon in der 1. Allerdings hab ich die Schreibschrift so richtig erst in der 2. durchgenommen und das zum 1. Mal sehr offen und frei, hat super geklappt. Die Idee mit dem Füllerschein (kriegst du bei lamy im INternet kostenlos!!!) hat toll gezogen.

Zu den Heften: ich mag das System mit mehreren Hausaufgaben- und Schulaufgabenheften nicht. Da kämen die Kids und ich bald durcheinander (gesehen in mehreren anderen Klassen). Aber ist Geschmackssache.

Wir haben in D und M je ein Heft für Schul- und Hausaufgaben, dazu je einen Schnellhefter für Arbeitsblätter, eine *Schlaue Mappe* in D zusätzlich für Merkblätter,die sie auch in der 4. noch brauchen. Weiters ein Geschichtenheft und ein Wortschätzchen (für die Lernwörter).

Wenn ich den Wochenplan erstelle, plane ich im Normalfall die Hausaufgaben auch schon sehr genau mit (müssen wir hier tun)..so bekommen sie dann eben Montags z.b. etwas ins Hausaufgabenheft, wenn ich das Dienstag Nachmittag korrigiere, dann haben sie Dienstag z.b. Lernwörterarbeit, Wörterbucharbeit, Geschichte oder ein Arbeitsblatt oder ähnliches.
Dazu kommt,dass wir uns heuer das 1.Mal den Luxus von Arbeitsblattheften zum Lehrwerk leisten konnten, so kann ich mich gut freispielen, sollte ich echt mal nichts Vernünftiges haben.

Lg fairy (die sich hier öfter einbringen wird)



rot und gelbneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2008 09:07:19

Ich habe immer ein rotes und ein gelbes Heft für Deutsch. Die Hausaufgaben kommen dann auch in das Heft, in dem während des Vormittags gearbeitet wurde. Ich achte immer ein bisschen darauf, dass die Themen in einem Heft beieinander bleiben.


ich auch, ich auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2008 09:07:39 geändert: 01.08.2008 09:10:54

Hallo murmel,
ich bin auch dabei und darf nach 4 Jahren (wieder) ins 3. Schuljahr. Mathe muss ich leider abgeben (also entweder D,Ma oder SU - da fiel die Wahl auf Ma, trotzdem finde ich es schade)
Für Deutsch habe ich eine Menge Ideen , da tausche ich gerne mit dir. Wir arbeiten mit Piri - dieses Mal für mich auch neu, ich habe aber gerade für Aufsätze auch viele andere Ideen. Bei der Rechtschreibung habe ich mich noch nicht entschieden - klassische Diktate gelten hier als abgeschafft.

SU habe ich als Fachleherin fast jedes Jahr - das ist also auch genug.

Meine SchülerInnen schreiben seit Ostern mit dem Inky oder Füller. Ich habe auf einem Elternabend verschiedene Modelle gezeigt und den Eltern den Unterschied erklärt. Dann durften sie selbst entscheiden. Wir haben ein paar Übungen geschrieben und ich habe auf den Füllerführerschein verzichtet. Sie wählen außerdem selbst (in der 2. Klasse), wann sie lieber mit dem Bleistift schreiben, gelegentlich habe ich vorgegeben, dass mit Tinte (also Füller/Inky) geschrieben wird - denn einige scheuen sich ein wenig.
Ganz wichtig ist mir, dass die Kinder lernen, dass nicht ALLES mit Füller geschrieben werden muss, wenn ich etwas ausprobiere, nehme ich auch gerne mal den Bleistift, weil man eben alles leicht ausradieren kann. (Zum Tintenkiller hat wohl auch jeder Lehrer seine eigene Meinung).

Bei den Heften halte ich es auch so, dass die Kinder kleine Hefte haben, die dann getauscht werden. Außerdem schaue ich nicht jeden Tag jede Hausaufgabe zu Hause nach - das hätte ich schon im letzten Schuljahr gar nicht geschafft.

Aufs 3., murmel!

Palim


Sachunterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2008 19:26:21

Im 3. Schuljahr führe ich im Sachunterricht immer ein Heft ein (davor wars immer nur eine Mappe für Arbeitsblätter).
In diesem Heft wird ganz besonders großer Wert auf saubere Gestaltung gelegt: Es werden Tafelzeichnungen abgemalt und bunt gestaltet, mal wird etwas eingeklebt (vorher passend zugeschnitten). Versuche werden skizziert, Landkarten werden beschriftet. Es werden Buchtexte oder eigene Texte eingetragen usw. Diese Heftführung wird auch in regelmäßigen Abständen benotet.
So lernen die Kinder saubere Heftführung, das Erstellen eigener aussagefähiger Skizzen, das Gestalten mit Bild und Text und was noch alles.


Mit ner Drittenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marion Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2008 20:01:27

bin ich auch dabei. Habe leider nur noch Mathe und Deutsch. Da wir einzügig sind bin ich sehr an einem Austausch interessiert.


hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2008 20:55:24

Deutsch, SU, Reli 3. wäre ich ja fit, diesmal bin ich mit aber mit nur Mathe dabei. Die Klassenlehrerin möchte gerne jahrgangs- und fächerübergreifend arbeiten (Ich habe eine 2. Klasse, eine I-Klasse mit De,HSU, Rel). Bin gespannt, wie das wird. Aber erstmal


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs